Welchen Golf Kaufen

Golf zum Kaufen

Ich würde nie wieder einen Verbrennungsmotor kaufen. Jetzt möchte ich ein Auto kaufen, um flexibler zu sein. Kann ich nicht mit gutem Gewissen gebrauchtes Golf kaufen?!

Oops, bist du ein Mensch?

Das System ist nicht sicher, ob Sie Mensch oder Maschine sind. Pourriez-vous, könntest du dem System helfen? Markieren Sie das Kästchen, um zu überprüfen, ob Sie kein Anfänger sind. Sie können durch Anklicken des Kontrollkästchens überprüfen, ob Sie kein Gerät sind. Damit Sie fortfahren können, muss Ihr Webbrowser die Verwendung von Plätzchen zulassen und Java-Script aktivieren.

Füllen Sie das Formular aus, wenn Ihr Navigator Cookies akzeptiert und kein Java-Script aktiviert ist. Wenn Sie Probleme haben, kontaktieren Sie uns bitte: Im Problemfall kontaktieren Sie uns bitte:

Welcher hat Golf gekauft? - Verkaufsberatung

Jetzt möchte ich ein Fahrzeug kaufen, um mehr Flexibilität zu haben. In dem Jahr werde ich so 20 000 Kilometer zurücklegen und ich bin immer noch nicht sicher, ob sich ein Benzinmotor für mich rechnet. Aber mein künftiges Fahrzeug sollte sparsamer sein und nicht so viel Sprit einnehmen. Sonst gibt es noch den 9er tdi, aber da ist es nur fraglich, ob es sich für mich rechnet.

Welches Golf ist in einem gutem Kondition (mit wenigen km), welches ist verlässlich und benötigt nicht sehr viel? Grüße Julian, ein Dieseltreibstoff ist es wert! Grüße Julian, Der Preisunterschied zwischen Benzin und Benzin sollte anderswo sein. He Thomas, ich war noch nicht lange an Board, ich habe mich damals auch für einen 9er tdi entschlossen, obwohl ich ein vergleichbares Anspruchsprofil wie du habe. Ich bezahlte zwar etwas weniger als 11k für mein Fahrzeug, hatte aber auch "nur" 65k Lauf und ist mit der Torausrüstung auch mit schönen Spielereien ausgerüste. die Strecke fährt mich jedes Mal wieder das Lächeln ins Gesicht....  mehr

20k / Jahr findet man jetzt nicht mehr so wenig, dass sich ein Benzin nicht rechnet.... viel Glück bei der Suche! Die ganze Sache hängt sehr vom Fahrverhalten ab, bei verhältnismäßig viel kürzeren Distanzen würde ich lieber dem Benzinmotor empfehlen, gerade Kälte verschlingt auch den Dieseltank. Sonst bei ca. 20km deutlich der Motor....

In der Vergangenheit gab es weit mehr Benzinfahrzeuge als Gas. Weil der Kraftstoffpreis so verführerisch niedrig war (im Vergleich zum Benzinmotor), haben sich viele für einen Benzinmotor und damit den Preis nach oben getrieben. Wer etwas Glitzerndes will, bei dem man die Motorschraube nachher noch etwas verdrehen kann, dem würde ich vielleicht den Motor mit Turbolader oder einen TSI (Turbo-Benzinmotor) vorziehen.

Der Kaufpreis ist hier etwas teurer. Der RCD 510 mit, Winterreifen auf 17 inch, Sommerreifen auf 18 inch des Modells mit schwarzen Blinkern im Spiegel, USB-Anschluss, abnehmbarer AH-Kupplung[w], Rückleuchten des Golf Plus(LED). Durchziehen des Motors im Unterdrehbereich. Aus dem Triebwerk kann ich nur den 1.4 TSI vorweisen.

Er ist noch recht klein und ist auf der Suche nach dem ersten Fahrzeug. Der Wagen kann billiger sein, mit etwas höherem Kraftstoffverbrauch, aber geringeren Versicherungsprämien. fortuna95 schrieb: Golf Plus Rücklichter (LED) . Durchziehen des Motors im Unterdrehbereich. Aus dem Triebwerk kann ich nur den 1.4 TSI vorweisen.

Wunderschöne Fahrzeugpräsentation und übrigens: Ich denke nicht, dass Sie die Rücklichter vom Golf Plus haben - wäre ich denn nun mal ganz frisch, dass sie für den Golf 5 sind? BTT: Damit es sowohl Benzin als auch Benzin sein kann, wissen wir es bereits. Wer einen Golf will, dem empfehle ich auch einen kleinen Antrieb mit etwas weniger Durchzugskraft.

Sind die Wartungskosten gering, spielt es natürlich keine Rolle, was Sie bekommen. Alles, was ich bisher über den FSI hörte und las, ist, dass er viel konsumiert und nicht der größte ist. Der zuverlässigste ist meiner Meinung nach ein'1.6' Benzinmotor, weil er genügend Leistung bringt und einen "normalen" Kraftstoffverbrauch hat.

Auch ich neige dazu, mich für Benzin zu entscheiden. Ich hatte schon darüber nachgedacht, einen Golf 4 zu kaufen und dann mit wenig Kilometerstand und Superzustand für ca. 8000?, aber ich mag den 3. Aber denken Sie daran, dass der Antrieb wenigstens doppelt so schnell läuft. Benutzen Sie dazu bitte die Dieselkraftstoffpumpe.

Die 9 ist ein netter Antrieb. Wartungsintervall LONG LIFE .... da sind Sie mit ähnlichem, wie bei einem Benzinmotor. Sie können also den Antrieb mit 120 tkm (wenn alle Prüfungen abgeschlossen sind) problemlos kaufen und freuen sich immer noch darauf? Für 5-6 Jahre alte Autos habe ich schon 120 tkm für 9000 gefunden, aber wenn es noch 100 tkm hält, dann bin ich glücklich.

Mehr zum Thema