Wannsee Golf

Möchtegern-Golf

Ausführliche Kursinformationen mit Fotos, Greenfees, Wegbeschreibung, Hotels und Wetter für den Golf- und Land-Club Berlin-Wannsee e. V., Berlin. Golf- und Landclub Berlin Wannsee e. V.

, Berlin. Exakte Kursinformationen mit Bildern, Greenfee-Kosten, Club-Catering, Golfschule, Wetter und Hotels für den Golf und Landclub Berlin-Wannsee, Brandenburg. Der Golf und Country Club Seddiner See und der Golf und Country Club Berlin Wannsee haben seit vielen Jahren eine Greenfee-Vereinbarung. Der Golf- und Land-Club Berlin-Wannsee e. V. Berlin-Wannsee Berlin-Wannsee, Golf- und Land-Club e. V. Wannsee-Berlin, Golf- und Land-Club e. V.

Schlechte Vorgabe für den Golf Club Wannsee

Gerechtigkeit: Das Steueramt verfolgt den Nobelklub, sein Gemeinnützigkeitsstatus wird diskutiert. Der Golf- und Land-Club Berlin Wannsee (GLCBW) besteht seit 120 Jahren und ist damit der traditionsreichste in Deutschland. Begleitet wird diese Gepflogenheit von einer gewissen Exklusivität: Die Satzung des Vereins erlaubt nur 1.100 Vollmitglieder - Interessierte können nur auf einen freien Sitz abwarten.

Wer sich zeitweise in Berlin oder Brandenburg aufhält, hat auch die Gelegenheit, temporäres Vereinsmitglied zu werden. In die Schatzkammer des Vereins fliessen neben den Beiträgen weitere Mittel, da eine Vielzahl von Mitgliedern große Beträge spendet. Dies hat die Generalstaatsanwaltschaft und das Steueramt jedoch in den letzten Wochen veranlasst, gegen mehrere Angehörige zu Ermittlungen zu ermitteln.

Der gemeinnützige Charakter des Vereines macht es möglich, dass die Spendengelder überhaupt verwendet werden können. Auch Fachleute wie der Jurist Hans-Peter Schwintowski halten die Voraussetzung für eine gemeinnützige Tätigkeit nicht für gegeben. Es gibt keinen Grund, den Gemeinnützigkeitsstatus in Zweifel zu ziehen, erläutert Managing Director Yasin Turhal. "Der Bundesverband Golf hat uns mehrere Preise für seine beispielhafte Nachwuchsarbeit verliehen", sagt Turhal.

Der gemeinnützige Status wird durch den ausschließlichen Status des Vereins nicht beeinträchtigt. Der Verein hat neben seinen 1.100 Vollmitgliedern weitere 500 junge Spieler und rund 100 Teamplayer. Turhal: "Außerdem steht unser Platz allen Golfspielern offen, die dem Bundesverband für ein so genanntes Green Fee angehören.

"Hans-Peter Schwintowski kritisiert jedoch die Staus und erachtet Gesetzesänderungen als erforderlich. Schwintowski erläutert jedoch, dass ein Gemeinnützigkeitsstatus nur dann angemessen ist, wenn es darum geht, Menschen zu unterstützen, die sich die Beteiligung sonst nicht erlauben würden, und fügt hinzu: "Ich bezweifle jedoch, dass man überhaupt von einer breiten Zustimmung im Golfbereich reden kann - meiner Ansicht nach ist dies mehr ein Verkehrsmittel für die Wohlhabenden in Deutschland.

"Philipp Arubreville / Bild: Golf- und Land-Club Berlin Wannsee e.V.

Mehr zum Thema