Vr Golf

Vr-Golf

Der Golf Pro VR ist ein unterhaltsames und herausforderndes Golfspiel, das von Grund auf für Virtual Reality und Bewegungssteuerung entwickelt wurde. Die VR-Talentiade Golf im Golfclub Kaiserhöhe. Die geschickte Kombination aus Gewinnen, Sparen und Helfen. Informationen zum Hotel Villa Madrina, Garda (VR) mit Fotos, interaktiver Karte, Wegbeschreibung und den nächstgelegenen Golfplätzen. Thema, VR-Golf-Cup in Gut Apeldör.

Der Golf Club VR im Test: Den passenden Swing gefunden

Wir wissen nicht, wie Golfprofis den optimalen Anstellwinkel auf unebenen Rasenflächen einschätzen und dann die weisse Tablette ins Gras stecken. Wie Raketentechnik oder schwarzer Zauber für uns aussehen, kann jetzt mit dem Golf Club VR in der Virtual Reality getestet werden.

Wählen Sie den Schlagstock, stellen Sie die Schlägerlänge ein und schlagen Sie ihn gegen den Ballen. Die Winkelstellung kann per Tastendruck eingestellt und arretiert werden - eine sehr coole Funktion, die den Start erheblich erleichtert. Der Golf Club VR verfügt generell über viele Einstellmöglichkeiten: Zum Beispiel können sich Einsteiger immer das passende Bügeleisen aussuchen. Im Rahmen eines Tutorials lernen wir, wie man die Schlagzähigkeit und den Einschlagwinkel beeinflusst.

Windgeschwindigkeit und -stärke werden durch Drehung des Reglers links angezeigt - dann wird eine Golferuhr mit den dazugehörigen Informationen angezeigt. Da es viele verschiedene Plätze (die prozessual erstellt werden) und Turniere gibt, gibt es viel Auswahl. Per Tastendruck werden wir zum Spielball teleportiert, positionieren uns innerhalb der für den Platz ausfüllenden VR, holen den rechten Schlagstock aus der Tüte, setzen uns in Stellung, bestimmen den Auftreffwinkel und schlagen den Spielball dann mit einem vollen Pounds.

Auf diese Weise können wir erkennen, wie die Unebenheit des Greens beim Setzen verläuft und können uns bemühen, den richtigen Blickwinkel zu eruieren. Sobald wir verstehen, wie der Kugelrollen und wie wir die Stöße bewerten müssen, erkennen wir, dass Praxis und Empfinden (ja, Talente helfen auch) notwendig sind.

Der Golf Club VR hat keine herausragende, aber schöne Aufmachung. Meistens ist die Kontrolle sehr gut, aber es ist ärgerlich, dass wir den Schläger durch permanenten Knopfdruck halten müssen, sonst fällt er ab. Es gibt genug Vielfalt durch die bereits erwähnten verfahrenstechnisch erzeugten neuen Strecken, aber unglücklicherweise gibt es keinen Karriere-Modus - das hätte dem Ganzen die Krone aufsetzen können.

Auch interessant

Mehr zum Thema