Vale do Lobo Golf Green Fees

Grüne Gebühren Vale do Lobo Golf

Ausführliche Informationen über den Golfplatz, Greenfee Preise, Einrichtungen und mehr in Vale do Lobo an der Algarve, Portugal. Golfplatz Vale do Lobo Ocean, Golf Club, Algarve Portugal, Tee-Time Green Fee. Standort und Beschreibung: Eines der schönsten und luxuriösesten Golf- und Strandresorts ist. Vale-do-Lobo, Golfplatz. Die Startzeit für den Vale do Lobo Royal Golfplatz buchen wir zum offiziellen Greenfee des Vale do Lobo Royal Golfplatzes.

Königlicher Golfplatz Vale do Lobo, Ermäßigte Green Fees in Portugal

Das Vale do Lobo Royal Erlebnis. Erstaunlich, dass es nur einen Trainingsplatz für das max. 9er Eisen gab, einige Startboxen wurden auf die Damen-T-Stücke verlegt, was ein großes Loch sowohl langweilig, als auch nicht das gleiche "Besuchererlebnis" machte....

In der Boutique gab es fast keine XL-Poloshirts für Männer, was auch ein negativer Punkt war. Kurse 8/10, volle Erfahrung 7/10. Superbegeisterter Platz, der viel mehr als hügelig ist, auf einigen Löchern gibt es ein wenig Klettern. Der 16. ist ein Klassiker, der eine echte Streckung im Wind ist, wobei der Bunker an der Spitze darauf wartet, etwas zu fangen.

Die Grünen waren, wie ich erwartet hatte, sehr schwer zu bekommen und wenn man den Pokal verpasst, könnte man sich mit einem langen Einwurf wiederfinden.

Die Algarve Golfanlagen und billige Greenfee-Kurse

Das abwechslungsreiche Loch verläuft durch Täler, Weinberge, Klüfte mit Eukalyptus- und Olivenhainen und kaum eines der 18 kultivierten Bohrlöcher ist flach. In den Löchern wird die Neigung des Terrains genutzt, Hohlräume verlangen präzise Schüsse und die Anfahrt zu den wunderschön angelegten, gut platzierten Grüns erfordert clevere Abstände. Die Piazza ist in das bestehende Areal mit seinen uralten Bäumen eingebunden, als ob sie schon immer Teil der Natur gewesen wäre.

Auf einem Plateau in der Nähe von Álvor befindet sich der vom alten Meister Sir Henry Cotton gestaltete Golfplatz mit herrlichem Blick auf den Atlantik und die Bucht von Lagos, insbesondere auf die ersten neun. Das technische Kleinod mit seinem hügeligen Terrain und den zahlreichen Ölbäumen bildet eine Naturkulisse. Die 18-Loch-Anlage ist etwas kleiner und ermöglicht einen weitreichenderen Blick auf die nahegelegenen Berge von Mönchique.

Von den meisten Löchern hat man einen spektakulären Blick auf die Berge von Monchique. Die meisten der Bohrlöcher liegen in den Bergen. Dieser Golfplatz hat zwar nur neun Spielbahnen, ist aber einer der Klassiker der Algarve. Besonders Hole 4 mit dem einzigsten Wasserschaden auf dem Golfplatz und drei langem Par 5 auf den hinteren neun wird gute Behinderte und Langläufer begeistern und herausfordern.

Die Anlage erfordert viel Fingerspitzengefühl wegen der mit Kiefer gefütterten Spielbahnen und kleinen Bahnen. Die teils ebene, teils bergige Landschaft bietet einen schönen Blick auf das Mittelmeer. Hochbehinderte Menschen sind auf diesem Kurs am meisten zufrieden. Die Laguna-Anlage ist ein ebener Küstenkurs mit geräumigen Spielbahnen und Riesen-Grün. Im Jahr 2000 wurde mit dem Millenniumskurs der vierte Meisterschaftsplatz an der Algarve eroeffnet.

Die 18-Loch-Anlage Vale do Lobo, die zunächst von Lord Henry Cotton entworfen wurde, wurde 1972 um weitere 9 Loch erweitert und zum Royal Course umgestaltet. Die hügeligen Spielbahnen, Sand- und Wassergefahren kennzeichnen diesen Kurs. Die angrenzende Ocean Course befindet sich unmittelbar am Strand. Auf dem weitläufigen Golfplatz befindet sich eines der schönsten Bohrlöcher im Süden Portugals, Loch 15, ein 3 er-Gewinnt.

Trotzdem kann der Kurs auch von Laien sehr gut gespielt werden. Die Nordstrecke ist ca. 300 Meter lang, aber man muss kein Langläufer sein, um die Strecke zu erobern! Der sehr gut unterhaltene Golfplatz ist eine wahre Freude für die Augen und eine sportliche Herausforderung für jeden Golfspieler. Der Golfplatz ist recht kurz mit hügeligen Spielbahnen und einigen Gefahren durch Wasser, daher ist er ideal für Anfängerkurs.

Dieser Komplex hat eine herrliche Aussicht auf die Serra do Caldeirao und den Atlantik. Die Strecke führt über den Atlantik, die Bergwelt und den Naturschutz. Bei unebenen Spielbahnen stellt es eine wahre Sportherausforderung dar. Von Jack Nicklaus entworfen, ist dieser Golfplatz ohne Zweifel der exklusive an der Ostalgarve.

Die Golfanlage befindet sich in den pittoresken Ausläufern der Ostalgarve mit spektakulärem Blick auf die Berge der Serra do Caldeirão und den Atlantischen Ozean. Auch die weiten und ebenen Spielbahnen führen durch die ursprüngliche Landschaft des benachbarten Naturparks La Mancha. Der Parcours ist mit vielen linken und rechten Doggen und großen Schlaganfällen über die Wasseroberfläche eine echte Challenge für alle Behinderten.

Auch interessant

Mehr zum Thema