Titleist Pro V1x

Der Titleist-Pro V1x

Die Pro V1 und Pro V1x liefern bei jedem Schlag für jeden Spieler Höchstleistungen. Hier erfahren Sie mehr und können Ihren Pro V1 und Pro 1x personalisieren. Früher war die Entscheidung einfach: Wenn Sie mehr Länge wünschen, wählen Sie den Titleist Pro V1x. Titelleist Golfball Pro V1, 1 Dutzend, weiß. Zwölf Bälle Titleist Pro V1 Perle/Minze-Klasse.

Golfschläger Pro V1 & Pro V1x

Mit den neuen Titleist Pro V1 und Pro V1x Golfbällen steht jedem Golfer eine optimale Gesamtperformance zur Verfügung. Egal ob Sie die optimale Gesamtperformance des V oder X wählen, es ist immer die richtige Wahl für Ihr Golfspiel. Wer einen Ball spielt, der zu seinem eigenen Stil paßt, macht einen besseren Schlag und spielt weniger Punkte.

Der neue Titleist Pro V1 bietet noch mehr Schlaglänge, weniger Trudeln im Langspiel und einen noch gleichmäßigeren Flug in Kombination mit der Drop-and-Stop?-Steuerung im grünen Bereich, ein sehr weiches Spielgefühl und eine lange Haltbarke. Die nächste 2.0 ZG-Kern-Generation sorgt für mehr Weite durch weniger Trudeln und höheren Ballgeschwindigkeiten im Drill.

Durch den dünnen und reaktionsschnellen Ionomerbelag wird die Drehzahl erhöht und der Drall bei allen Vollschlägen mindert. Das Soft Urethan / Elastomer Shell stützt die bewährten Drop and Stop Steuerung im Kurzspiel und sorgt für ein sanftes Gefühl und lange Lebensdauer. Die neue Noppenform mit 352 kugelförmig in Tetraeder angelegten Noppen schafft eine penetrante Bahn mit noch konstanterem Ballenflug.

Der neue Titleist Pro V1x bietet einen noch gleichmäßigeren Flug, eine außergewöhnlich hohe Balllänge mit hoher Startleistung und niedrigem Drall in einem längeren Game, eine Drop-and-Stop?-Steuerung in einem kürzeren Game sowie ein weicheres Gefühl und eine längere Dauer. Durch den dünnen und reaktionsschnellen Ionomerbelag wird die Drehzahl erhöht und der Drall bei allen Vollschlägen mindert. Das Soft Urethan / Elastomer Shell stützt die bewährten Drop and Stop Steuerung im Kurzspiel und sorgt für ein sanftes Gefühl und lange Lebensdauer.

INTERESSIERT AN ANDEREN TITLEIST-PRODUKTEN? Bei Titleist finden Sie eine große Bandbreite an Golfschlägern und -zubehör, die Ihnen hilft, das Optimum aus Ihrem Golfspiel zu holen. Wer einen Ball spielt, der zu seinem Golfspiel paßt, bekommt einen besseren Schlag und weniger Punkte.

Kaufempfehlung: Titleist Pro V1 oder Pro V1x? Fragen von Gefühls

Die Pro-V1-Player, die das soft Gefühl und dafür bevorzugt haben, haben zum einen gern auf das eine oder andere zusätzlichen Messgerät verzichtet. Der klassische Pro-V1x-Player hingegen interessierte sich vor allem für die zusätzlichen Zähler, die durch den etwas härtere 4-teiligen Fußball geschaffen wurden. Seit jeher gilt er als "der Spielball, mit dem die besten Akteure der Erde spielen" und war die erste Adresse unter den Top-Amateuren, insbesondere bei den höheren Schlägerkopfgeschwindigkeit.

"Bei den neuen Models ist es an der Zeit, beide Bälle erneut miteinander zu testen", so der Kommentar von Morgan. Kaufempfehlung: Titleist Pro V1 oder Pro V1x? "Die beiden Bälle-Treiber sind äußerst ähnlich", sagt Morgan. "Die Spin-Werte mit dem Fahrer sind fast gleich. "Der Pro V1x ist wesentlich höher im Flug und bringt somit für Spieler mit einem relativ flachem Ballverlauf einen Vorteil, um mehr Carry-Länge zu generieren.

Zusätzlich produziert es etwas weniger Drall, was sich besonders bei den Schlägen bis Grün zeigt. "Wir drehen, wo es wichtig ist", lassen Sie uns aussprechen. Denn bei Schlägen bis Grün entscheiden Sie oft, ob Sie für Birdie oder vom Rough um das Par kämpfen putten müssen. Auf Schlägen bis Grün hingegen weiß man in der Regel metergenau, wie weit die Flagge weg ist, sei es durch einen Laser-Entfernungsmesser, eine GPS-Uhr oder die Markierung auf den Bahnen.

Sollte der Spielball dann zu kurz fliegen oder über die Grün aus läuft, können Sie rasch bestimmen, wie er mit dem Grün auftritt. "Aus diesem Grund sind die Differenzen im eisernen Spiel so bedeutsam bei der Wahl des Modells über", plädiert Morgan für der Entscheidungsansatz. "Der Pro V1x produziert wesentlich mehr Spinn und lässt hat somit eine bessere Kontrolle über sich selbst.

Auf dem Pro V1 sind die Spinwerte geringer, dafür geht der Flug auch etwas weiter. "Aber Morgan weist deutlich darauf hin, dass die Differenzen nicht so groß sind, dass man mit dem Pro V1 den Golfball zehn weitere Schritte weiter schlägt. Titleists zwei Premium Bälle sind nur in verschiedenen Schattierungen erhältlich.

"Am Ende ist die Wahl zwischen Titleist Pro V1 und Pro V1x eine sehr persönliche Angelegenheit, die jeder für sich selbst entscheiden muss.

Auch interessant

Mehr zum Thema