Therme Bellingen

Bad Bellingen

In Bad Bellingen sind Sie richtig! Das Balinea Spa ist ein beliebter Treffpunkt für Spa-Liebhaber, Saunagänger, Erholungssuchende, Kururlauber und Gäste der Region. Auch in Bad Bellingen bin ich häufig zu Gast. Das Bad Bellingen ist ein Kurort im Markgräflerland. Bei der Bad Bellinger Mineral-Thermalquelle handelt es sich um eine Natrium-Calcium-Chlorid-Therme mit einem Mitglieder-Vorteilsprogramm: Rund um Ihre Reisen und Freizeit -.

Ein weiterer Scherz in Bad Bellingen - unglücklicherweise sehr unangenehm - Balinea Thermen, Bad Bellingen Reiseberichte

Man ist schon im Empfangsbereich nicht sehr herzlich willkommen und das läuft durch das ganze Spa. In vielen Winkeln riecht es verfault und bei näherem Hinschauen wird dies oft festgestellt. Was ist mit dem Restaurant? Um 22.00 Uhr schließt die Therme und wenn man um 20.04 Uhr ins Restaurant kommt und nachfragt, ob man etwas zu sich nehmen kann, rechnet man nicht mit der Aufräumarbeiten.

Die wurde nicht auf der Website und nirgends sonst geschrieben. Und noch ein weiteres Wörtchen zu den Badehosen, die man laut Website nicht anziehen darf...... Eine von mir gehasste Sportschwimmhose habe ich mir gekauft und war so gut wie die einzigste im Bad, die keine kurzen Hosen an hatte.

mw-headline" id="Geografie">Geografie[Bearbeiten> | | | Quellcode editieren]>

Die Stadt Bad Bellingen ist eine Kommune im Kreis Lörrach in Baden-Württemberg. Zusammen mit der Kommune bilden sie die Vereinte Verwaltungsgemeinde Schönbrunn. Die Stadt Bad Bellingen befindet sich in der Oberrheinebene, unmittelbar am Rhein und damit an der französischen Staatsgrenze und im markgräflerischen Gebiet am Südschwarzwald. Als nächstgelegene Orte gelten Müllheim ca. 10 Kilometer und Lörrach ca. 15 Kilometer nach Süden.

Mulhouse befindet sich in Frankreich ca. 18 Kilometer von Bad Bellingen entfernt. Das Gemeindegebiet umfasst im nördlichen Teil die Städte Neuenburg am Rhein im Kreis Breisgau-Hochschwarzwald und im östlichen Teil die Städte Breisgau und Lörrach, im südlichen Teil die Städte Efringen und Kirchen gemeindenah. Der Ort Bellingen und das Rheinwärterhaus sind Teil des Landkreises Bad Bellingen.

Der Ort und der Bauernhof Hermannstadt sind Teil des Landkreises der Stadt. Lediglich die Gemeinden gleichen Namens zählen zu den Landkreisen Bamlach und Rheine. Die Stadt Bad Bellingen hat sich aus einem alamannischen Siedlungsgericht entwickelt. Im Laufe der Zeit entstand ein kleines Bauerndorf namens Bellaikon, das 1006 zum ersten Mal in einer urkundlichen Erwähnung von Heinrich II. vorkommt.

Im Laufe der Zeit hat sich diese Ortschaft zum Fischer- und Weindorf Bellingen entwickelt. Im Zweiten Weltkrieg wurde Bellingen zu etwa 40% vernichtet. Der 1928 beginnende und kriegsbedingt abgebrochene Seitenkanal des Rheins auf der elsässischen Rheinseite setzte sich in den 1950er Jahren fort, was zur Wüstenbildung großer Gebiete im Untergrund der Gemeinschaft geführt hat.

Der Badekomplex umfasst heute drei Thermalbäder, ein Wassertretbecken, einen Saunalandschaft mit fünf Saunas, Wasserdampfbad, Heißwasserbecken, Ruheraum und eine eigene "Grotte" mit natürlichem Totes Meersalz, in der 45-minütige Behandlungen bei einer Luftfeuchte von 25% und einer Wassertemperatur von 21°C eine gesundheitsfördernde Wirkung bei Atemwegserkrankungen und Nervenstörungen haben sollen.

Das Monumentalwerk vor dem Thermalbad von Erich Hauser wurde am 13. Juli 1992 von seinem ursprünglichen Eigentümer Franz Mary für seine Geburtsstadt Bad Bellingen gestiftet. Außer der Katholikengemeinde mit der Kirche St. Leodegar gibt es auch die Katholikengemeinschaft St. Peter und Paul Bamlach mit dem Zweig St. Nikolaus Rheinweiler, die alle zur Seelsorgeabteilung Schliengen-Bad Bellingen gehört.

In Bad Bellingen gibt es auch eine evangelische Gemeinde. Die erste urkundliche Erwähnung von Reinweiler stammt aus dem Jahr 1097. Im Jahre 1793 verhinderten die österreichischen Soldaten, dass die französischen Revolutionäre den Rhein in der Schlacht von Rhinweiler überquerten. Im Jahre 1819 zog er nach seiner Aufhebung in das Landratsamt Müllheim (später Kreis Müllheim). Die Bezirksreform von 1939 brachte ihn in den Kreis Lörrach.

Der D-Zug 370 "Switzerland Express" kam am 21. 7. 1971 in Basel um 13:10 Uhr in einer Biegung nach Kopenhagen und fiel den Damm ab. Das stille Feriendorf Bamlach ohne Durchfahrtsverkehr ist ein mittelalterliches Fundament (erwähnt 1130). Bamlach war von 1417 bis 1805 wie der Name des Rheinweilers im Besitz der Stadt.

Kulturelle und historische Attraktion ist das 1991 gegründete Kurhaus am Oberrhein, das die Historie der Therme im Norden der Alpenkette von der Römerzeit (Badenweiler Therme) bis in die Moderne nachzeichnet. Herausragend ist einer der großen Weinfässer, die in den Anfängen der Bad Bellinger Therme (1956) als Whirlpool diente. Kommunalwahlen am 25. Mai 2014 in Bad Bellingen zum folgenden offiziellen Endergebnis[7].

Im Departement Haut-Rhin (Elsass) auf der Gegenseite des Rheins und in der Schweiz in der Gemeinschaft Reigoldswil im Bezirk Basel-Landschaft gibt es eine Gemeinschaftspartnerschaft mit der franz. Damit hat sich das Bad Bellevue als eine der effektivsten heilenden Quellen Europas erwiesen. Im Thermalbad gibt es einen Trinkwasserbrunnen, fünf Saunas bei unterschiedlichen Temperaturen und eine Salzhöhle am Toten Meer.

Die Thermalbäder eignen sich besonders für Rücken- und Gelenkprobleme. Die Historie des Kurbetriebes wird im Museum Oberrheinisches Bad und Heimatkunde im Stadtteil Bamlach nachvollzogen. Im sonst landwirtschaftlichen Bereich ist der Kurort mit den Thermalbädern von Balinea im Zentrum zu einem wichtigen wirtschaftlichen Faktor geworden. Die Rhein-Tal-Bahn (Mannheim - Basel) verbindet Bad Bellingen mit der Haltestelle Bad Bellingen und dem Hauptbahnhof Bad Bellingen mit dem nationalen Eisenbahnnetz.

Der nächstgelegene ICE-Halt, der mit dem Regionalzug im Stundentakt erreichbar ist, ist Basel am Badischen Hauptbahnhof im Sueden und Freiburg im Breisgau im Nordosten. Im Westen der Kommune führt die Bundesstrasse 5 mit dem Autobahnrastplatz Bad Bellingen (Richtung Basel). In der Nähe des Landkreises ist die B3 (Freiburg- Lörrach). In etwa 20 Autominuten ist der Flughafen Basel Mulhouse Freiburg zu Fuß erreichbar.

Der Grundschulstandort befindet sich in Köln. In Bad Bellingen gibt es folgende Ehrenbürger[9]: Willi Stächele (* 1951), Politikerin (CDU), ehemalige baden-württembergische Finanzministerin, MdL (Baden-Württemberg), wurde in Rhinweiler geb.

Auch interessant

Mehr zum Thema