Starnberger see Adresse

Adresse Starnberger See

Per Auto, S-Bahn und Zug zum Starnberger See. Erholungstipps für Urlauber und Bewohner rund um den Starnberger See in Oberbayern. Im Südwesten von München liegt das Starnberger Fünf-Seen-Land. Wegbeschreibung: Mit dem Auto von Starnberg entlang des Sees nach: Vielerorts ist der Starnberger See immer wieder in seiner ganzen Vielfalt, Pracht und Schönheit zu entdecken.

Exkursionen: Mit dem Fahrrad oder zu Fuß

Der Starnberger See, der wegen seiner Lage in der Nachbarschaft zur Hauptstadt auch "Badewanne von München" genannt wird, befindet sich nur etwa 25 km südöstlich von München. Starnberger See ist Bayerns zweitgrösster See und zählt zu den reichsten in Deutschland. Orte wie Starnberg, Seeshaupt, Tutzing, Felderafing und Tutzing und Possenhofenumrahmen der See.

Auf der Nordseite, auf der Ebene von Feldfing, befindet sich die Rose Island, die mit einer Elektromotorfähre erreichbar ist. Der Starnberger See abkühlt aufgrund seiner Grösse nur allmählich im Sommer und wärmt sich dann im Frühling auf. Aber das hindert die Gäste kaum, denn die Qualität des Wassers ist hervorragend.

So kann man im Hochsommer mit der S-Bahn bis zum Paradies-Badeplatz bei den Possenhofener Bergen fahren, der über einen Forstweg leicht erreichbar ist. Mit der S-Bahn noch einfacher zu erreichen ist der Erlebnisbad Starnberg, der neben einer Sonnenterrasse am See auch ein Schwimmbad bietet. Eine Wassertiefe von 128 m, gute Sicht und viele Fische machen den Starnberger See zu einer attraktiven Unterwasserwelt.

So kann man in Berg beispielsweise ein älteres Schiffswrack in 8 Meter Wassertiefe aufsuchen. Der Ort befindet sich jedoch unmittelbar am Landeplatz der Seeschifffahrt. In Berg und Starnberg werden Kurse zum Tauchen durchgeführt. Im Barock segelte die adlige Schiffsflotte des bayrischen Fürsten auf dem Starnberger See. Mitten im tiefen Blau des Teiches auf einem Schiff zu schwingen und weit weg vom Badegetümmel ins kalte Nass zu hüpfen, ist für viele Menschen wie ein Traum.

Es gibt in Starnberg, Tutzing, Seeshaupt und Berlin verschiedene Bootsvermietungen. Am Starnberger See befindet sich auch der Münchener Yacht Club, der regelmässig Segelregatten ausrichtet. Regelmäßige und runde Fahrten auf dem Starnberger See sind nicht ganzjährig möglich, sondern immer von Anfang bis Anfang August. Das Schiff legt in Starnberg, Tutzing, Seeshaupt, Possenhofen, Tutzing, Ambach, Ammerland, Leoni und Bergen an.

Museums-Schiff zum Buchheimer Fantasy-Museum: Von May bis Sept. bringt die MS Phantasia die Besucher von Starnberg ins Buchheimer Fantasy-Museum, wo Bilder, Wasserfarben, Zeichnungen, folkloristische und ethnologische Objekte sowie Handarbeiten aus aller Herren Länder bereitstehen. Ein idealer Ausgangspunkt für eine Tagestour, bei der Sie durch die schönste Ecke rund um den Starnberger See radeln können.

Allerdings verläuft der Weg kaum unmittelbar am Strand entlang, da er größtenteils in Privatbesitz ist. Das Naturreservat am nahen Ostersee, eine Moorlandschaft aus 19 kleinen Stauseen, den "Tränen" des Starnberger See, ist besonders zu empfehlen. Sie haben von der llkahöhe einen wunderschönen Blick über den ganzen See, den Sie von Tutzing aus bequem zu Fuß erklimmen können.

Auf den Wochenendfesten werden in den Kommunen rund um den Starnberger See viele Kulturveranstaltungen wie die Roseninsel Serenaden, das historische Spiel der Fischereihochzeit Tutzing oder das 5seen-Filmfestival durchgeführt. Ein Abstecher an den Starnberger See ist auch im Sommer lohnenswert, da es hier mehrere Langlaufloipen gibt. Nachdem er nach dem Neubau der Bahnstrecke München-Starnberg der Favorit vieler Münchener Touristen war, wurde der seit 1962 gültige Starnberger See angenommen.

Auch Sissi, die viele Jahre lang auf Schloss Starnberg in Schloss Pfannenhofen am Starnberger See verbrachte und auch als Erwachsener gerne wiederkehrte, war ein gefragter Begleiter. Es waren Cousins und Cousins, einer ist auf der östlichen Seite des Teiches aufgewachsen, der andere auf der westlichen Seite - und beide sind jetzt von Legenden umgeben.

König Ludwig II. verbringt seine Jugend auf der Burg Berg und stirbt auch dort am Ufer des Sees: Der märchenhafte König wurde von seinem Therapeuten für minderjährig befunden und wohnte unter Beaufsichtigung im Schloß am ostufern. Sein Leichnam wurde im knietiefen Starnberger See wiedergefunden. Eine Gedächtniskreuz am Ort des Todes im Meer und eine Weihekirche gedenken des Todes des Königes.

Gegenüber dem See wohnte sie bis zu ihrer Heirat mit Franz von Österreich im Schloß Bozen. Die Burg selbst, die bereits im XVI. Jh. von Herzog Wilhelm IV. errichtet wurde, ist heute in privatem Besitz und kann nicht mehr besucht werden. Ludwig und Sebastian haben sich in ihrer Kindheit auf der Insel der Rosen vor dem Possenhofer See getroffen.

Ruhige Lage trotz vieler Menschen, gute Cafes und Gaststätten entlang der Seeroute von Sternberg nach Tutzing am besten mit dem Fahrrad (in Starnberg kann man eines mieten) und nach 40 Minuten Radtour Halt im Gasthof Harting, großer Gasthof mit schönem Blick auf den See, dann zurück mit dem Fahrrad oder Zug von Tutzing.

Da ich aus dem Fürstenfeldbrücker Land stamme, mache ich oft Ausflüge an den Starnberger See. Der ist definitiv eine Reise wert. Starnberg selbst ist ebenfalls einen Besuch lohnenswert.

Auch interessant

Mehr zum Thema