Skigebiet Zell am see

Schigebiet Zell am See

Täglich in einem anderen Skigebiet, die Pisten rocken und sich elegant drehen? Die malerische Stadt Zell am See ist eine der beliebtesten im Skigebiet Zell am See-Kaprun. Ski- und Snowboardfahren in Zell am See, Kaprun. Ski- und Snowboardfahren in Zell am See. Die lebendige Stadt Zell am See ist eines der traditionsreichsten Skigebiete der Alpen.

Zeller am See - Käprun

Dreierlei Schigebiete, zwei wunderschöne Schigebiete und ein pittoresker See - das ist das Schigebiet Zell am See - Kaiser am Kitsteinhorn (3.203 m). Unmittelbar am Zürcher See liegen der Aussichtsberg über der Höhe, daneben das Familienskigebiet Maiskogel und dahinter das Kitsteinhorn, wo auch im Hochsommer Ski gefahren werden kann. Nebst rund 150 km Pisten, diversen Schneeparks und Funpisten findet der Wintersportler, Bergwanderer und Skilangläufer auch viele Pfade durch die malerische Bergwelt der Umgebung von Zell am See - Kaiser.

Das Skigebiet Zell am See & Kaiser ist somit das ganze Spektrum des Wintersportes. Der Mittelpunkt des Skigebietes ist Zell am See unmittelbar am Skigebiet auf 2.000 Meter Höhe mit vielfältigen, beschienenen Skiabfahrten und wunderschönen Aussichten. Das Familienskigebiet Maiskogel (1.675 m) mit leichten Hängen und einer 7 Kilometer lange Abfahrt befindet sich in der Nähe von Kapprun.

Das Highlight des Skigebietes Zell am See - Käprun liegt aber ganz oben auf über 3.000 Metern Seehöhe. Der Kitzsteinhorn Glacier ist ab Mitte September für Skifahrer und Freestyler zugänglich. Die Skibusse verkehren kostenlos zwischen Zell am See, Zell am See und Vietnam, so dass alle Schigebiete gut kombinierbar sind.

Auf dem Kitzsteinhorn (3.029 m) befinden sich rund 40 km Pisten zum Skilaufen auf dem Eis, darunter fünf Tiefschneezonen zum Tiefschnee. Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten am Kitzsteinhorngletscher gehören das höchste Naturfilmkino Österreichs und die Panoramaplattform "Top of Salzburg", die sich über den Gipfel des Gletschers zu erheben scheint. Die neue 63-prozentige, markante Abfahrt "Black Mamba" und die Fun Line - eine Funpiste mit Wellenpiste, kleinen Jumps und steilen Kurven - begeistern auch auf dem Kitzsteinhorn.

Schigebiet Zell am See - Schiurlaub - Schifahren - Testberichte

Wenn man mit der Schüttdorfer Schreitbahn ins Skigebiet kommt, bemerkt man gleich, dass die über Zell am See gelegene Amittenhöhe besonders bei Gastfamilien mit Kind auffällt. In Österreich liegt der mittlere Hýhenunterschied in den Wintersportorten bei 735 m. Mit 2.000 m liegt der höchstgelegene Berg des Skigebietes. Das Skigebiet Zell am See ist eines der Top 5 Skigebiete im ganzen Jahr.

Die Skiregion zählt zu den 10 familiärsten im ganzen Jahr. Vom 17. November bis 8. April beträgt die Dauer der Staffel 142 Tage Im Schnitt beträgt sie in Österreich 116 Tage. Im Skigebiet Zeller See ist der stärkste Schnee im Winter mit durchschnittlich 143 cm auf dem Gipfel und 14 cm im Winter.

Es ist damit eines der 5 schneesicheren Skigebiete im gesamten Salzburg. Durchschnittlich 54 Tage pro Jahr. In Österreich liegt der Mittelwert für diesen Zeitabschnitt bei 51 Sonnentagen. Das Skigebiet ist damit eines der 10 sonnenreichsten im ganzen Jahr. Das Skigebiet ist mit 77 Pistenkilometern eines der 10 grössten im ganzen Jahr.

Der Areitzug auf der Zell am See-Kaprun wird nach 29 Jahren erfolgreicher Tätigkeit und 25 Mio. transportierten Fahrgästen im Jahr 2017 durch den neuen hochmodernen ARITXpress abgelöst. Durch die Einweihung der neuen 10er-Kabinenbahn cellamseeXpress blickt die Firma über den Talrand. Auch die Gondelbahn auf der Höhe der St ätte ist etwas ganz Spezielles.

In der Kindererlebniswelt auf der Gornerwiese ist das ganze Skisortiment vom Lift bis zur Skipiste optimal auf die Anforderungen von Familie und Anfänger zugeschnitten. Schneesportler und Freeskifahrer kommen im Spaßpark Schönbrunn voll auf ihre Rechnung. Das Apres Ski-Treff auf der Höhe der Amittenhöhe ist das "Cabrio" an der Bergstation der I. Sesselbahn. Auf 4 km Skipisten und über 900 Höhenmetern erreicht man das Schmittental, eine der schwierigsten und anspruchvollsten Skipisten des gesamten Landes.

Die Funslope Skipiste 2015 auf Ihrer Reise durch die.... Die Trass Downhill - Trass Downhill - Zell am...http://www.schmitten. at/de Die Farben der Piste.... Das Gebiet Zell am See - Käprun hat ein ausgedehntes Winterwanderwegenetz. Der Rundgang mit einzigartigem Ausblick auf die Hohe und Hohe Tauber und Zell am See ist sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene geeignet.

Die Skigebiete Kitzsteinhorn und Skipiste befinden sich zwischen den beiden Orten. Eine davon ist vom Koehlergraben durch das Schittental beleuchtet. In Zell am See gibt es auch eine Eisbahn, falls der See noch nicht ganz zugefroren ist. Feinschmecker kommen auch in Zell am See auf ihre Kosten. Danach auf der Bundesstraße 311 nach Zell am See.

Von der B306 bis zur Ausfahrt Siegsdorf und über Steinpaß B312, Richtung Zell am See auf der B311 Von Zürich auf die A 1 über die Autobahn Richtung St. Gallen und bei Feldkirch auf die A 14 wechseln Weiterfahrt über die Landeck Intalautobahn, Amst. Durch Kitzbühel, Pass Thurn und Mittersill nach Zell am See.

Über Kitzbühel, Pass Thurn, Mittersill nach Zell am See. Der Eingang zum Skigebiet befindet sich in Zell am See, Schüttdorf und Schmittental. Im Jänner war ich in Zell am See und konnte das Skigebiet ausführlich ausprobieren. Das Skigebiet ist großartig, das Skigebiet ist für.... waren wir vom 10-17.02.2018 im Skigebiet.

Derjenige, der dorthin geht, war noch nie in einem schönen Skigebiet. Unglücklicherweise ist es nur im verkehrten Skigebiet.

Auch interessant

Mehr zum Thema