Seeburg Urach

Urach Seeburg

Die Seeburger Kalkstein-Tuffsteine wurden abgebaut und als Baumaterial verwendet. Sie finden hier aktuelle Informationen und interessante Angebote rund um die evangelische Gemeinde Bad Urach. Das Objekt liegt in einer idyllischen, ruhigen Wohngegend im Stadtteil Seeburg und bietet die seltene Möglichkeit für naturverbundenes Wohnen. Kaufen Sie ein Haus in Bad Urach Seeburg, kaufen Sie ein Haus in Bad Urach Seeburg, Hausangebote von Immobilienmaklern und Privatpersonen: Häuser, Wohnungen, Grundstücke.

Rundweg von Seeburg durch das Hermstal zu den Albhöhen

Bei Bad Urach-Seeburg dem gelben Dreieck über die Grüner Strasse in Fahrtrichtung Ulm folgen, dann über die Trailfinger Strasse und bergauf bei der Ortschaft Erlms im Ortsteil Mühlbach zur Emsquelle. Nun geht es durch die Trailfingenschlucht hinauf, oben geht das gelb markierte Gletscherdreieck kurz vor dem Rasthof auf der rechten Seite durch einen Seitenarm und am Waldrand vorbeigeführt.

Auf der anderen Straßenseite geht es weiter bis zu einer kleinen Kreuzung. Hinter der Diechenallee, vor dem Park auf der rechten Straßenseite, jetzt ohne Beschilderung, biegen Sie bitte auf den Weg ein, der zuerst gerade aus geht, dann biegen Sie bitte zuerst einmal ab.

Vor der scharfen Rechtskurve ist es lohnenswert, den Galgenberg mit seiner wunderschönen Sicht zu erklimmen. Die kleine Straße verläuft nahezu eben auf dem ebenen Abhang des Seetales nach Riethheim. Hier gehen wir an der Pfarrkirche mit der gelben Abzweigung auf der rechten Seite durch die Dorfstrasse und dann 10 Min. weiter gerade aus durch Wiesen, bis wir im Waldweg recht einbiegen und dann sofort danach gleich danach auf der linken Seite durch Wiesen wandern.

Der Weg geht nach einem kleinen Abschnitt auf der rechten Seite am Rande des Waldes durch den Forst in einer Klamm hinunter nach Seeburg.

Johanniskirche Seeburg : Evangelischer Kirchenkreis Bad Urach

Im Jahre 770 n. Chr. wurde zum ersten Mal eine Seeburger Pfarrkirche urkundlich erwähnt. 1300 n. Chr. Die Apse, ein romanischer Nordflügel im Chor, die Ostmauer des Chores und das Sakramentenhaus (Tabernakel) im Chorgewölbe gehörten zum Urzustand. Auch die Wandmalereien im Chor sind aus dieser Zeit.

GEO-Park Schwabenjura

Im Zentrum von Seeburg befindet sich der Oberteil eines Kalkstein-Tuffbalkens, der einst den Fischerbach als Naturdamm aufgestaut und einen bis zu 8 Meter hohen und 1 Kilometer lange Stausee geschaffen hat. Es wurde der Kalkstein-Tuff von Seeburg gewonnen und als Baustoff wiederverwendet. Heute kann man den Kalktuffstein auf vielen Repräsentationsbauten bestaunen.

Mehr zum Thema