Schloss Spiele

Burgenspiele

Das Schloss Kobersdorf war schon immer ein Ort der kulturellen Begegnung. Am Sonntagabend endeten die Heidelberger Schlossfestspiele. Uraufführung des Stücks "Ein Sommernachtstraum" auf Schloss Tirol. Hier können Sie Ihre Karten für die Schlossspiele Hohenlimburg kaufen. Ein absolutes Highlight in Hagen sind die traditionellen Spiele.

Tickets telefonisch bestellen

Veranstaltungsort: Tickets für die Saison 2018 können ab jetzt während der Öffnungszeit unter der Telefonnummer 02682-719-8000 in der angegebenen Reihenfolge und nach verfügbaren Plätzen bestellt werden. Die bereits bezahlten Tickets können nicht getauscht oder zurückgegeben werden. Änderungen in Besetzung und Programm geben keinen Anspruch auf Rücknahme oder Tausch von Eintrittskarten.

Sie können die Tickets ab jetzt bis 17.00 Uhr des entsprechenden Veranstaltungstages in unserem Onlineshop zum Original-Preis ohne Aufpreis einkaufen. Bestellungen werden in der angegebenen Reihenfolge und nach der Anzahl der verfügbaren Plätze bearbeitet. Die bestellten Tickets werden zzgl. 2,50 Euro Bearbeitungspauschale verschickt. Bezahlt wird per Karte (MC/VI) oder Vordruck.

Die bestellten Tickets müssen innerhalb von 7 Tagen nach Eingang der Buchungsbestätigung gezahlt werden. Tickets können mit Bargeld oder per Karte (MC/VI) beglichen werden. Der Kartenverkauf im Schloss Kobersdorf ist an allen Spielen von 18:30 - 20:30 Uhr möglich und unter der Telefonnummer 02618 201 11 oder 02682 719-8500 erreichbar:

Kultur-Ticket mobile kaufen".

Das Schloss Kobersdorf war schon immer ein Treffpunkt der Kultur. Der Ursprung der Burg geht auf eine gothische Anlage vom Anfang des dreizehnten Jh. zurück. Das Wasserschloss hat unter der Regierung von verschiedenen Adelsfamilien, darunter die habsburgischen und jüngst die Esterházy-Fürsten, seinen jetzigen Status erhalten: eine Fusion aus Gothik, Frühbarock und Frühbarock - eine mittelalterliche Grenzburg wurde in eine repräsentative Schlosskomplexanlage aus dem XVII Jh. umgewandelt.

Das Schloss Kobersdorf wurde nach Jahrzehnten des Dornröschenschlafs wiederbelebt und ist heute Veranstaltungsort einer lebendigen Kulturveranstaltung. Der Künstlerische Direktor der Schloss-Spiele Kobersdorf ist seit dem 1. Oktober 2003 Wolfgang Böck. Reservieren Sie Ihren Lieblingsplatz mit wenigen Mausklicks im Sitzplan der Gretchen-App und holen Sie sich Ihr Billett auf Ihr Handy oder als Print@home.

Geben Sie den Zahlenwert ein! Geben Sie das gültige Datum ein! Geben Sie den Zahlenwert ein! Geben Sie das gültige Datum ein!

Auch interessant

Mehr zum Thema