Rheinischer GC Köln

Der Rheinische GC Köln

DGC Bezirksliga - Niederrhein GC. Möglicherweise ist es das allseitige Wohlfühlklima, vielleicht die Konzentration auf das Wesentliche, vielleicht auch die rheinische Lebensart, die uns verbindet. von Musica Antiqua Köln & Rheinische Kantorei & Reinhard Goebel. Rechtsanwältin Andreas Staier, Musica Antiqua Köln, Reinhard Goebel, Rheinische Kantorei. Das Golfcamp beim Florian Jugendurlaubsturnier Niederrhein GC Duisburg.

Rheinischer Meerbusen

Termin 2018: Mo. 22. März 2018Burg Zievel n.v. Mo. 13. März 2018Burg Konradsheim v. Mo. 22. Juli 2018Clostermanns Hof v. Mo. 18. Dezember 2018IGC Bonn n.v. Jahresrückblick 2017: Die Spielzeit 2017 ist viel zu rasch zu Ende. Unglücklicherweise haben wir den vierten Rang nur um 3 Prozentpunkte ausgelassen!

Die ungünstigen Bedingungen beim vergangenen Wettbewerb in Clostermannshof haben uns allerdings auch einige Zähler kosten können. Gesamtrang GC Burg Overbach mit 1551 Zählern, 2. Rang GC Burg Konradsheim mit 1533 Zählern, 3. Rang GC Hause Kambach mit 1391 Zählern, 4. Rang GC Burg Ziervel mit 1366 Zählern, 4. Rang GC Clostermannshof mit 1347 Zählern.

Ich wünsche Ihnen allen eine wunderschöne Weihnachtszeit und eine gute Jahreszeit 2018 mit viel Elan.

Rheinischer Golf-Senioren - Golfplatz Clostermanns Hof

An dieser Turnierveranstaltung nehmen je 10 ältere Spieler der oben genannten Golfschläger teil. Sämtliche Wettkämpfe sind Mannschaftswettbewerbe und werden als Zählspiele nach den Regeln von Stabford exklusiv für Männer und Frauen klassifiziert. Die Teilnahmegebühr beinhaltet die Verpflegung und ein Dinner für die Preisverleihung. Stablefords Spiel nach Vorschrift 32 über 18 Bahnen.

Stableford England 1931 wird nach den Golfregeln des Zählens nachvollzogen. Etwa 30 Min. nach Ankunft der jeweils letztgenannten Gruppe von Bewerbern wird die Preisverleihung stattfinden. Der Wettbewerb ist erst mit der Verkündung der Ergebnisse bei der Preisverleihung zu Ende.

Stadtmeisterschaft nach dem Herzschlag-Finale à KÖLNER Stadt-Anzeiger

In der Herrenwertung siegte Gerrit Eimers in der Doppelverlängerung gegen David Reek. der Wettkampfleitung und zeigte sich erfreut, dass die Strecke die wenigen Duschen gut überstanden hat. Vor Nina Hilt und Heike Wres, die sich den zweiten Rang teilte. In Refrath startete am Sonnabend die Stadtmeisterschaften.

Die Feiertage sind wohl kein sehr erfolgreiches Datum, sagte Ilona Küsgen, Clubsekretärin bei G & LC Köln. Da es in Köln mehrere Golfschläger gibt, müssen wir das regeln, erklärt Ilona Küsgen. Teilnehmen konnten alle in Köln ansässigen Vereinsmitglieder des Golfverbandes und die Golfschläger Am Alten Fließ, Schloss Konradsheim, Gut Lärchenhof, GC Leverkusen, GLC Köln-Refrath, Rheinischer GC, GC Römerhof, Roggendorf und GC Velderhof.

Es kommt also, dass der Städtemeister in Münster und der Städtemeister in Düsseldorf auftritt. Frauen: 1st wencke Böring (GC Hubbelrath) 163, 2nd Nina Hilt, Heike Werres (beide G & LC Köln) 164, 4th Virginia Strelen 172, 5th Denise Böhm (beide MGC) 176th Men: 1st Gerrit Eimers (Münster), David Reek (G & LC) beide 146, 3rd Christopher Liedtke im MGC 147; 4th Virginia Strelen I72.

Thompson Schneider (Hubbelrath), Timo Pommer (G & LC), Guido Kaluza, Eduard Eckrodt (beide MGC) alle 150, Thomas Roelofsen (G & LC) 154, Olivier Lefin GC Rhein-Sieg 155), Zehnter G. Schroeder Finckh, Hans-Jürgen Ecklebe (beide G & LC) 157.

Mehr zum Thema