Regeln Golf

Golfregeln

Royal & Ancient Golf Club of St Andrews (R&A). Nur eine von der Association Suisse de Golf (ASG) anerkannt. Uebersetzung der " Rules of Golf " ins Deutsche.

Gerade wegen dieser langen Tradition fasziniert der Golfsport immer wieder neue Generationen. Startseite - Kompetenz - Golfregeln.

Spielregeln - Golf.at

Spielen Sie den Golfball so, wie er ist, spielen Sie den Golfplatz so, wie Sie ihn finden, und wenn beides nicht möglich ist, tun Sie, was es ist. Um das zu tun, was gerecht ist, muss man die Regeln wissen. Die 34 Regeln bestimmen, wie heute Golf spielt. Ab 1744, dem Jahr, in dem die ersten schriftlichen Regeln überlebt haben, hat sich viel verändert.

Moderne Golf-Regeln werden weiter entwickelt und betreffen daher auch Mobiltelefone, Laser-Distanzmessgeräte und alle Geräteelemente, die in einem Wettrennen zwischen den Produzenten ständig technisch aufbereitet werden. Der vollständige Wortlaut der Regeln und Beschlüsse ist auf www.rules4you.de in deutscher Sprache oder im englischsprachigen Originalton unter www.randa.org. abrufbar.

Die neuen Regeln - Golf soll rascher werden - Golfsport

Zur Beschleunigung dieses traditionellen Sports sollen die Regeln von 1744 vereinheitlicht werden. Wenn Sie die North Street in die Allee Golf Place in der Stadt St. Andrews abbiegen, kommen Sie nach Haus. Doch auch Stürme, die den 1754 errichteten Royal & Ancient Golf Club of St. Andrews - das sogenannte "Home of Golf" - hin und wieder ins Wanken brachten.

Daraus entstand die R&A Golforganisation, die gemeinsam mit ihren Kolleginnen und Kollegen von der US Golf Association (USGA) die Regeln festlegt, nach denen Golf auf der ganzen Welt ausgetragen wird. Bisher war dies ein langsamer Vorgang der Erneuerung eines Regelwerks, das 1744 aufgestellt wurde. Sie sind in St. Andrews darauf besonders stolz, dass die alte Regel des Herrensports noch immer den Spielcharakter eines Spieles prägt, das normalerweise ohne Kampfrichter abläuft und auf der Fairneß der Athleten aufbaut.

Der Wandel ist kein Kennzeichen an einem solchen Platz, wo ölbemalte Golfspieler mit Bart aus dem neunzehnten Jh. auf ein Möbelstück aus dem beginnenden zwanzigsten Jh. herabblicken. In der vergangenen Handelswoche haben die Hüter der Regeln ihre geplante Änderung der Regeln vorgelegt - der Wortlaut soll von 34 auf 24 Regeln gekürzt werden.

Die Regeln müssen sich weiterentwickeln und mit der Zeit gehen. Als " deutliches Zeichen " bezeichnet der Bundesverband Golf die Neuregelung, die das Spielen beschleunigt und die Regeln nachvollziehbarer macht. "Die meisten Veränderungen beziehen sich auf die Spieldauer, die vor allem Amateure gern so weit ausdehnen, dass das Sonnenlicht im Sommer kaum für eine Spielrunde ausreicht.

Lediglich das schwache Klima in den USA hat einen weiteren Rundenrückgang verhindert; zwischen 2005 und 2015 ging die Anzahl der Golfspieler dort von 30 auf 25 Mio. zurück. Seit 2012 haben die Regelwächter die Regelung ausgearbeitet, die neuen Regeln sollen bis zum Beginn des Jahres 2018 fertiggestellt sein und dann am kommenden Tag in Kraft getreten sein.

Für einige gehen die Veränderungen nicht weit genug. Gegenwinde kommen auch von Fachleuten, die sich über die allgemein gültigen Regeln und Vorschriften für alle Golfspieler ärgern. "â??Wir sollten unser eigenes Handbuch habenâ??, sagt der kanadische Graham DeLaet. "Tatsache ist, dass es in New Jersey einen alten Männerclub gibt, der noch nie einen Rückschlag auf der Reise erlitten hat und Beschlüsse gefasst hat, die unsere Familie betreffen.

Der Wächter von St. Andrews und New Jersey macht einen kleinen Sprung.

Mehr zum Thema