Queens usa

Damen usa

Nirgendwo sonst in den USA leben so viele verschiedene Nationalitäten Seite an Seite auf so engem Raum. Erhalten Sie tolle Angebote und buchen Sie Ihr Hotel in Queens, USA online. Das Multikultiviertel von New York City Queen - der Riese der fünf Bezirke - ist flächlich gesehen fast sechs Mal so groß wie Manhattan und belegt ein knappes Viertel der Gesamt-Stadt. Queen reicht von Long Island City, von wo aus Sie einen wunderschönen Ausblick auf Manhattan haben, bis hin zu den Feuchtgebieten der Jamaica Bay.

Dieser Reichtum an verschiedenen Kulturkreisen spiegelt sich in den antiken Kneipen von Astoria (auch "Kleines Athen" genannt) sowie in der charakteristischen Mixtur der lateinamerikanischen und südostasiatischen Zivilisation von Jackson Heights wieder. Von 1946 bis 1949 war Queens die Heimstätte der UNO. Unter den bekanntesten "Kindern" von Queens ist Joe Mc Enroe. Long Island City LIC ist ein Distrikt im Queens District und eine der vielversprechenden angesagten Regionen New Yorks.

Queen ist mit einer Fläche von 461 km und einer Fläche von 178 km der grösste der fünf Bezirke von New York City. Es befindet sich im westlichen Teil der kleinen Stadt Long Island und fällt mit Queens County zusammen. Die Königin vereinigt Menschen aus etwa 150 Ländern, zusammen etwa 2 Mio. Menschen.

Die Stadt Long Island City (LIC) in Queens ist 10 Autominuten von der Innenstadt Manhattans und durch New Yorks größtes Stadtviertel Queens zu erreichen, das Sie in viele der Länder der Erde führt: Diejenigen, die Damen kennenlernen wollen, haben die Gelegenheit, eine "Miniatur-Weltreise" mit der vom Queens Council of Arts zum "International Express" ernannten Line 7 zu unternimmt.

Auf dem Weg vom Times Square nach Flushing in Queens, wenn die U-Bahn aus ihrem Tunnele herausbraust, gelangt sie zunächst in ein auf den ersten Blick nicht außergewöhnliches Gewerbegebiet. Nach dem Höhepunkt der Immigrationszahlen in New York Anfang 1900 entwickelte sich Queens nach und nach zu dem vielschichtigen Stadtviertel, das es heute ist.

Für die "Weltreise" durch Queens sind Haltestellen zwischen der 33. Straße und dem Zielpunkt Flushing Street in der Main Street geeignet: Bahnhof 46. Straße: The Orientives. Stations 54nd St. und Woodside/61st Street: Das ehemalige irische Quartier ist zu einer lateinamerikanischen Elite mit den dazugehörigen Tempi und Gaststätten geworden. Broadway Stations 74: Jackson Heights Street:

Bahnhöfe 82. Straße / Jackson Heights und 90. Straße / Elmhurst Ave: Mexikanisch-karibisches Flair. Stations Kreuzung Blvd. und 103. Straße / Corona Plaza: Am Donnerstag, wenn die hier wohnenden Moslems zum Freitaggebet ins Masjiid Alfaloch House of Worship (42-12 National Ave) gehen, kommt der Straßenverkehr zum Stillstand. Bahnhof 111st Street: "Spaghetti Park" ist der zentrale William E. Moore Parks (51st Allee und 108th St.), wo sich italienische New Yorker zum Bowling und Football begegnen.

Bahnhof Willets Point / Shea Stadion oder Citi Field: Nach der Flush Meadow / Corona Parks kommen die meisten Leute, um das Baseballspiel zu erlernen. Zu den weiteren Attraktionen gehören die New York Hall of Science (46th Ave/111th St.), ein beeindruckendes Technologiemuseum für Groß und Klein, und das Queens Museum of Arts (NY City Bldg, neben Unisphere).

Das " Panorama of the City of New York " ist 60 m lang und 30 m lang und zeigt alle 850.000 New Yorker Bauten im Massstab 1:200. Bahnhof Flushing / Hauptstraße: An der Talstation erwarten die Gäste das "Reich der Mitte":

Für weitere Informationen über Long Island City, Queens, rufen Sie bitte +49 89 552 533 806 an.

Auch interessant

Mehr zum Thema