Parc Hotel Peschiera del Garda Hotelbewertung

Hotel Parc Hotel Peschiera del Garda Hotelbewertung

Buchen Sie jetzt das Hotel Parc Hotel in Peschiera del Garda (Gardasee) und beginnen Sie Ihren Traumurlaub. In Peschiera del Garda (Gardasee) finden Sie Ihr Traumhotel nicht so günstig. Zusammenfassung Hotelbewertung für Parc Hotel. Im "Parc Hotel Paradiso & Golf Resort", direkt am Golfplatz gelegen. Beherbergungsbetriebe / Lage / Sterne, Hotelbewertung, Preis.

Hotel-Bewertungen

Die Frühstücksempfehlung war gut, aber es gab immer einen Mangel an Tellern und Bechern. Der Poolbereich und die Rasenfläche waren sehr nett. Es war in Ordnung, die Räume sind etwas anderes. Ein gutes Hotel und gute Unterkünfte. Die Nahrung ist ziemlich monoton und nicht von hoher Qualität. Freundliche Mitarbeiter und Ruhe.

3302 authentische Bewertungen für Parc Hotel

Und wer sonst kann über das freie Fruehstueck, das nette Personal oder die ruhige Stube sprechen? "?Die Superioräume sind der Schrecken ! ?Das Fruehstueck war ok. "?Der Der Aufzug ist großartig, aber in den Zimmern des Hotels gab es 4 Treppenstufen, wo wir den Wagen nach oben tragen mussten. ?Riesen Gutes Essen zu günstigen Konditionen.

Das Poolsystem ist rein und immer abgekühlt. Die Stadt Peschiera ist eine wunderschöne Stadt, die man besichtigen kann, ein idealer Ort für Exkursionen nach Gardaland oder Verona. In jedem Raum gab es ein Fauchen von zentraler Klimatisierung. Zuerst mussten wir zahlen, dann konnten wir die Räume besichtigen. "Superschönes Fahrradwochenende" ?keine Hunden am Schwimmbad, einige ließen sie freilaufen.

Ein sehr schmackhaftes Fruehstueck, Kaffe aus der Maschine, sehr gut. Sehr schönes und sauberes Doppelzimmer ohne Terrasse. Auch das Frühstücksbuffet ist großzügig und üppig, Paprika und Speisesalz sind auf jedem Esstisch. Täglich informieren die kostenlosen Apps des Hauses über die aktuellen Leistungen. Die Räume sind rein, Preis/Leistung sehr gut.

Viele Swimmingpools, Wasserrutschbahnen, Fitness, Partys, Erholung usw. wenn die Umgebung des Sees nicht so vielfältig und verträumt wäre, könnte man den ganzen Ferienaufenthalt im Schlosspark genießen, ohne sich zu langweilen. "Ein sehr geräumiger Raum unter dem Hausdach in einem Nebenhaus. Ein geräumiger Raum unter dem Hausdach in einem Nebenhaus. Das Hotel ist für Golferinnen und Golfer geeignet - nicht so für andere, da es weit vom Stadtzentrum liegt.

"Überall erfüllt, mit einigen Vorschlägen zur Verbesserung des Raumes.... "3 "3 Räume (5011/23/24) ohne Terrasse reserviert, bei einem konnten wir die Schaufenster nicht aufmachen, da sie mit Bambus bewachsen sind. Unglücklicherweise gab es auch zu wenig zusätzliche Leuchtmittel im Raum. Im Parc Hotel zum dritten Mal und sind insgesamt sehr glücklich.

und Räume säubern. Die Räume 5023 und 5024 waren super - Top! Das Hotel ist zu groß! Gläschen und Becher beim FrÃ?hstÃ?ck waren nicht gereinigt (Lippenstift und Kaffeereste). Im Weinkeller ist das Fruehstueck wie in einer Kantine. Das Hotel ist mit 4 Sterne zu hoch eingestuft.

Das Badezimmer war sauber. "Durchschnittshotel, waren nur zum Einschlafen da, was uns von der Melodie nicht gewährt wurde" ?Betten völlig durchgeschlagen, bei jeder Fahrt knarrt das Beet, als ob es sofort zusammenbricht. Die Räume sind super laut. Kinderdisco und Live-Musik klangen so, als würde die Gruppe bis 24 Uhr in Räumen aufspielen. "aber es fehlte immer...."

Die Frühstücksempfehlung war gut, aber es gab immer einen Mangel an Tellern und Bechern. Es war in Ordnung, die Räume sind etwas anderes. Bei der Abfertigung wurde uns nichts erläutert und auf Wunsch wurde auf die Informationsbroschüre im Raum hingewiesen. Sie sind nur zu gewissen Uhrzeiten zugänglich und waren für uns ein wichtiger Grund, unser Baby ins Parc Hotel zu bringen.

Es war ein sehr reichhaltiges Fruehstueck, aber nicht wirklich gut im Geschmack. Die Seite ?Es war wirklich sehr rein. Raum für Sie. "Zu dumm, dass der erste gute Ruf nicht eintrat. "Die Räume waren in einem Haus unmittelbar an der Animation "arena" untergebracht, daher war es bis in den späten Abend hinein sehr geräuschvoll. Die Frühstücksempfehlung war sehr gut.

"Superschwimmbad'Gutes Fruehstueck, Shuttle-Bus ist perfekt' ?Wir hat bedauerlicherweise ein behindertenfreundliches Schlafzimmer bekommen, Duschkabine mit Gardine, Duschstuhl in der Duschkabine hat die Duschkabine verkleinert, Spülbecken ganz unten mussten wir uns immer umbiegen. Die Speisekarte ?Es war kein 4-Sterne-Standard, das Futter war nicht so, wie man es in Italien erwarten würde, liebevoll arrangiert und geschmacksneutral, das Frühstücksfleisch war nicht heiß, die Spiegeleiern nicht gerade frisches und daher getrocknet.

Das Hotel können wir nicht empfehlen. "Keine vorzeitige Anreise möglich. "?Kein Frühzeitige Zimmerbelegung möglich.... Es war jedoch nicht möglich, 1 Stunde früher in ein Raum zu ziehen, in dem man danach wenigstens am Swimmingpool gelegen hat...... Unglücklicherweise ab dem 2. Tag. "?Das Der Mann gab uns zuerst ein eigenes Quartier!

Wir bekamen erst am folgenden Tag unser reserviertes Hotelzimmer von der Chefin (sie war sehr freundlich und entschuldigte sich für ihre Mitarbeiterin), sonst wären wir wieder nach Hause gegangen! Das Hotel ist ein gutes Hotel in einem großartigen Badeort. "?Frühstück, Selektion ok. Bedauerlicherweise kein 4-Sterne Flair, sondern Cafeteria-Charakter durch viele Jugend- und Sportgruppen.

Keine à la-carte-Bars (!) (wahrscheinlich im Golfhotel). Aufwertung des Zimmers mit Terrasse zum Pool/Veranstaltungsbereich/Bar. Großartiger Swimmingpool, toller Shuttle-Service mit klimatisierten Bussen nach Peschiera! Unglücklicherweise war eine ganze Woche/einige Wochen zu kurz. ?Riesige Selektion beim Frýhstýck. Der kostenlose Shuttlebus nach Peschiera war optimal. Ich habe das Hotel bereits meinen Freunden weiterempfohlen.

"Unglücklicherweise hat die Reservierung nicht gezeigt, dass die...." Bei der Reservierung war nicht erkennbar, dass sich die Räume nicht im Hauptgebäude aufhalten. Weil ich Gesundheitsprobleme habe, war es für mich schwer, das Raum zu ereichen. "Für einen Kurzaufenthalt mit Exkursionen zum Garda-See war das Hotel in Ordnung.

"?Die Die Matratze war unglücklicherweise zu fest, was nicht gut für den Ruecken war. Unglücklicherweise hatte das Raum auch keinen eigenen Südbalkon. Die Frühstücksempfehlung war sehr simpel und entspricht nicht einem 4-Sterne-Hotel. Das Superiorzimmer war groß und komfortabel möbliert. Der Zugang zum Hotel ist etwas schwierig zu eruieren. Das Frühstücksbüffet war gut genug und die Ausstattung der Räume war in Ordnung.

"Sauberes, wunderschönes großes Wohnzimmer, hilfsbereite Mitarbeiter...." Ein reichhaltiges und ausgewogenes Fruehstueck. "Zweite kurze Pause in diesem Hotel, wieder sehr befriedigend. Ein gutes Fruehstueck, aber die grosse Menge im grossen Saal machte uns ziemlich agressiv. Ein sehr hübsches Schlafzimmer mit Terrasse. All you can eat buffet war nicht bis zu einem 4* Hotel (Nudeln waren Hartgestein, das Team spricht sehr wenig Deutsch, die Auswahl an Speisen war zu gering....), beim Fruehstueck CHAOS pure (bis wir einen Ort hatten, an der Kaffeemaschine verstrichen sind lange Wartezeiten), das Hotelzimmer (dunkel, ohne Balkone, die Bilder sahen viel besser aus!).

Die Preis-Leistung war nicht korrekt und für ein 4* Hotel hätte ich mir mehr erhofft! Einzig positiv war der Shuttle-Bus nach Peschiera! "Grosses, grosses Schlafzimmer, gutes Fruehstueck. Großzügiges Raumangebot, gutes Fruehstueck. Am Vormittag war eine Cafeteria nicht offen.....denn eine Variante zum Automatencafé wäre toll gewesen. Rühreier.....waren mehr wie eine Flüssig-Ei-Masse (nur ein Beispiel.....) Wir ließen das Fruehstueck aus und zogen ein frisch gebackenes Gipfeli und einen laktosefreien Milchkaffee in der Innenstadt vor.

Diese Notiz wurde bei der Reservierung nicht gegeben, sonst hätte ich dieses Raum nicht bebucht. Das Hotel ist etwas verborgen. "Der Gratis-Parkplatz, die Wahl am Frühstücksbuffet...." Die Matratze war sehr unangenehm oder die Matratze sehr voll, schimmelt im Bad unter der Duschkabine und schon bei der Anreise verstopft das Abflussrohr.

Gratisparkplätze, die Wahl am Frühstücksbüffet, das Team und die Ruhe. "Günstig und auch entsprechend" ?Die Raum waren clairaudient und die Anwohner waren schrecklich, das Team nicht bereit zu agieren. Die versprochene Mahlzeit war keine zwei Sternen und keine Decken vorhanden. Der Shuttlebus hat uns zum Glück vom Hotel ins Stadtzentrum gebracht.

Der Raum ?Das war im Erdgeschoss und an diesem Tag unglücklicherweise sehr kühl, da das Klima im Freien ebenfalls sehr kühl war. Also haben wir die "Decken" darüber gelegt, aber unglücklicherweise waren wir in der Dunkelheit immer noch eiskalt. Die Räumlichkeiten waren sehr groß und sehr gut eingerichtet, das reichhaltige Angebot an Frühstücken war sehr groß.

Unglücklicherweise ähnelt der Frühstückssaal einer Mensa, aber das liegt an der Grösse des Hauses. "In einem ruhigen Hotel in einem parkähnlichen Umfeld soll der Raum für das Früstück komfortabler werden. "Fruehstueck sehr gut mit viel Auswahl" Die ersten beiden Tage hat es nicht geklappt. Die Klimatisierung war nachts immer selbstregulierend und konnte nicht abgeschaltet werden, war wirklich ärgerlich und konnte vom Hotel nicht gereinigt werden.

"?Das Das erste Schlafzimmer hat einen Ausblick auf das Parkhaus, wurde aber gegen ein Schlafzimmer mit 2 Betten und einer sehr harten Isomatte ausgetauscht. "Dieses Hotel werde ich nicht mehr reservieren! "?Das Das Hotel selbst ist liebevoll möbliert. Die Bilder auf der Startseite entsprechen nicht dem Hotel.

"Für den Südbalkon mussten wir 10,--/ pro Tag zusätzlich bezahlen. Aufschlag für Balkone pro gebuchtem Teilnehmer für 10,00 EUR pro E-Mail. Als wir ankamen, wurde uns klar, dass es kein Raum ohne Terrasse gibt. Der Raum war in unmittelbarer Nähe eines Lüftungsschachtes und es war verhältnismäßig geräuschvoll.

"Solala..... wirklich schönes Hotel mit einem guten Morgen. Inakzeptables Volumen wie in einem Zelt - vor 1 Uhr morgens in der Nacht zu übernachten ist unvorstellbar. Die Hotelanlage selbst ist sehr empfindlich - aber dieses Raum ist nicht zum Übernachten da. "Stuhllehnen ", Mucke, Geschrei, Unterhaltungen sind 1:1 zu hören, als ob sie in Ihrem eigenen Raum wären.

Es sollte so ein Raum in einem 4-Sterne-Hotel nicht sein! Breites Angebot an Sportanlagen und ein umfangreiches Fruehstueck. Großzügiges Schlafzimmer mit Zusatzbett und ebenerdigem Balkone. Die Einrichtung der Räume ist zum Beispiel viel zu simpel und die Sauberkeit / Pflege in einigen Außenbereichen läßt zu Wünschen übrig. Zum Beispiel war die zu unserem Raum gehörende Terasse voller Hundekot und eine Ameisenstraße hat uns gezwungen, den Raum nicht zu eröffnen.

Sehr großzügig sind die Premium-Zimmer im Relay "würden nur wegen des großen Golfplatzes daneben wieder hingehen" ?Essen in einer Bahnsteighalle, lauter, voll, dass man durch die Sessel der anderen kaum an den eigenen Schreibtisch kommt. Mittags und abends war es schrecklich. Am Tag ist das Hotel erloschen und man sucht eine ganze Zeit lang, bis man etwas zu sich nimmt......

Gute Frühstücke, reine Räume, ideal für die ganze Familie. Schönes, modern eingerichtetes Hotel in sehr ruhigem Zustand. Überdurchschnittlich ist das Fruehstueck fuer den italienischen Standard, es ist bedauerlich, dass man nicht an der frische Luft fruehstuecken kann. Preisliste im Hotel Mensch. "Die Rezeption hätte etwas schneller sein können, aber in den Ferien ist es nicht alles!

Auch wenn die Räume in Ordnung sind, lässt das Bett zu wünschen übrig, vielleicht sollte der Lamellenrost gewechselt werden! Die Frühstücksempfehlung war abwechslungsreich, von allem war genug da. "?Das Fruehstueck. Auf die Bezahlung des Frühstücks haben wir bewußt verzichtet. Ich habe das nicht getan. "Das Hotel ist in Ordnung. Die Bedingungen über das Osterfest, wo jedes Mal Horden von wilden Sportvereinen kommen, die sich bei Nacht wie Verbrecher verhalten; das Hotelpersonal war nicht in der Lage, hier Ordnung zu bringen.

Es ist unbegreiflich, dass uns als Eheleuten ein Raum inmitten dieser Sportvereine zugewiesen wurde. Ein nettes Hotel, aber..... hierunter! Raumreinigung, wäre schön gewesen, wenn die verwendeten Gläser durch reine ersetzt worden wären. Nach dem ersten Tag hatte ich kein klares Glas im Raum. Mitarbeiter, Reinräume, tolles Bad.

"Falsche Hotel mit Köter. "Wir haben ein behindertengerechtes Schlafzimmer und hatten daher keine Wanne und auch kein hübsches Badezimmer. Sie müssen bei der Anreise eine Bescheinigung unterzeichnen, dass der Vierbeiner keinen Krach macht und nicht zu lange allein im Zelt ist. Im Hotel gibt es kein kuscheliges Café.

Wenn man im Hotelrestaurant essen möchte, konnte wegen Überbelegung um 19.30 Uhr kein Ort geboten werden. Die Jugendherberge Peschiera ist als Golf- und Sport-Hotel für Kinderfreundlich. "?Das Das Fruehstueck war ein monotones, etwa 8 Tage die selbe Salsiccia.

Nachdem die Beschwerde dann am letzen Tag noch eine korrekte Wahl von Würstchen und Gebäck war, wie man es von einem solchen Hotel auch erwarten kann. Wir waren ein Jahr vorher im Golfhotel (Golf und Parc Hotel gehörten zusammen) und sehr glücklich. Häufig wurden die Räume zwischen 11:00 und 14:00 Uhr eingerichtet.

"?Es hat alles, was passt, Raum wunderschön groß und rein. Frühstücken Sie dort alles, was Sie wirklich brauchen. "Das WLAN sollte man verbessern, sonst ist es OK" ?Das WLAN geht im Raum kaum. Ich musste das Schaufenster aufmachen, aber es ist ein persönliches Gefühl, weil wir beide gern in einem kühlen Raum übernachten.

Eine große Anzahl verschiedener Stände.

Mehr zum Thema