Neue Golfregeln

Neue Golfregeln

â Die Reduktion des Regeltexts um zehn von 34 auf 24 ist bereits ein deutliches Zeichen. â Die Reduktion des Regeltexts um zehn von 34 auf 24 ist bereits ein deutliches Zeichen. Darüber Darüber hinaus wird eine Alternativform von Zählspiels ( "maximales Ergebnis") offeriert, bei der durch die Spiellinie eine Maximalbegrenzung Darüber ein per Löcher notierbares Resultat angegeben werden kann. Seit 2019 muss auch die Flagge nicht mehr mit einem Hieb auf die Grün betrieben werden und das Abwerfen des Balls muss nicht mehr von der Schulter, sondern von der Kniehöhe.

Die Möglichkeit ist für entstanden, wählbare Flächen als âPenalty Areasâ mit rotem Pfählen zu markieren, um Linien zu spielen. Strafrechtlich sind viele Handlungen, die dem Wesen des Spieles nicht zuwiderlaufen, so z.B. das unbeabsichtigte Verschieben eines Balles durch den Mitspieler bei der Suche, das unbeabsichtigte Beisammensein des Mitspielers, seine Ausrüstung oder seine Wagen mit dem Kugel oder der Bewegung oder Berühren von Gegenständen wie Blättern, Steine und Stöcke in einem Strafraum oder im Unterstand mit der Hand und der Schläger.

Ebenfalls zulässig sind ab 2019 grundsätzlich, sofern sie nicht durch die Ortsregel ( "Umkehrung der bisherigen Regelung") verhindert werden.

Fallen lassen:

Fallen lassen: Künftig können Sie einen Kugel aus Kniehöhe fallen lassen. Kein Strafstoß für Doppelschlag: Sie können keinen Strafstoß mehr bekommen. D. h.: Sie treffen einen Spielball, gehen an die verdächtige Position auf der Kontur, lassen den Spielball fallen (bei Umständen auch auf dem Fairway), fügen zwei zusätzliche Bälle ein und fahren dann mit dem vierten Stoß fort.

Die Variante zum vorherigen Verfahren, das immer einen Strafstoß und Abstandsverlust vorsieht, war nicht beabsichtigt. Eine Übersicht über alle Vorschläge von Regeländerungen, die am oder nach dem Start am oder nach dem Start am oder nach dem Start am oder nach dem Start am oder nach dem Start am oder nach dem Start am oder nach dem Start am oder nach dem Start am Tag 1. Januar 2019 in Kraft treten werden, finden Sie in der folgenden Fotogalerie:

Es gibt viel Neues und wir werden Sie über alle Änderungen auf über unterrichten.

Es gibt viel Neues und wir werden Sie über alle Änderungen auf über unterrichten. Das Regelgremium des DGV hat die neuen Regelungen bereits unter übersetzt veröffentlicht. Die Übersetzung ist zur Zeit der einzige offizielle Regelwerktext für für den deutschen Sprachraum und wird von der R&A als Lizenznehmer der Regelwerke lizenziert geprüft Erstmalig wird es neben einer vollständigen Version für auch eine gekürzte Player Edition der Spielregeln gibt.

Zusätzlich zu den beiden Regelpublikationen ist für die Erklärung der neuen Regelungen geplant: Auf diesen Plakaten erhalten die Spieler die wesentlichen Hinweise zu den Regeländerungen. Themenblätter für Änderungen. Am 31. Dezember Themenblättern werden die wesentlichen Änderungen im Einzelnen erläutert und der Background erklärt, der zu diesen Änderungen geführt hat, veröffentlicht. Regel-Quiz â Das Online-Regel-Quiz mit Anfragen zur DGV-Platzreife wird zurzeit unter überarbeitet und Ende des laufenden Geschäftsjahres auf die neuen Regelwerke umgesetzt.

Rules Application â Auch das Update der Applikation für Smartphones ist in Vorbereitung und wird zu Saisonbeginn fertig sein.

Mehr zum Thema