Museum Achse Rad und Wagen Wiehl

Museen Rad und Wagen Wiehl

Lernen Sie mehr über die Arbeit im Museum Achse, Rad Und Wagen. Ein legjobb hotelek Museum Achse, Rad und Wagen, Wiehl közelében. Das Museum "Achse, Rad und Wagen" wird nach fünfjähriger Pause am Sonntag wieder eröffnet. Infos zu Museumsachse, Fahrrad und Auto: Erweitern Sie Ihren Horizont und machen Sie mit uns eine Entdeckungsreise in Wiehl! Museen Achse, Rad und Wagen, Wiehl, Achsentwicklung, Kutschen- und Handwerksgeschichte, Firmengeschichte.

Skizze

') ! //links.append( $(('''''))) ) ; } gallery.append( links) ; // Show colorbox gallery.find(".colorbox a").colorbox({ rel: "cboxitem", öffnen: wahr, Zeile: wahr, //innerWidth: wahr, //innerWidth - wahr, //innerWidth: 700, //innerHeight: 580, aufVollständig : function(){$(_"#cboxClose"). text( "Schließen (auch mit ESC-Taste)" ); $("#cboxClose").attr( "title", "Close (auch mit ESC-Taste)" ); $("#cboxPrevious"). Text( "Vorheriges Bild"); $("#cboxPrevious").attr( "Titel", "Vorheriges Bild"); $("#cboxNext").text( "Nächstes Bild"); $("#cboxNext").

atr("title", "Nächstes Bild") ; $("#cboxLoadedContent img").focus() ; $("#cboxTitle").text($('.gallery .main.info.title.text').text()) ; }, onClosed : function() { gallery.find().colorbox").remove() }. Das 1952 als Werkmuseum der BPW Bergischen Achsen KG gegründete Museum Achse, Rad und Wagen gibt heute auf einer Fläche von ca. 1000 m einen Überblick über die Kultur- und Fachgeschichte des Fahrzeugs.

Neben diversen Funden wurden dazu ein Munitionswagenmodell aus dem Dreissigjährigen Krieg und ein italienischer Kinderwagen aus der Zeit um 1770 verwendet und das Museum nach umfangreichen Umbauten und Modernisierungen im Jahr 2013 wieder eröffnet. Zu den Museumsräumen kommen nun ein heller, freundlicher Eingangsbereich und weitere Ausstellungsbereiche hinzu, in denen die Kollektion mit einem neuen Ausstellungskonzept inszeniert wird.

Verschiedene Interaktivstationen regen den Betrachter an, einzelne Fahrwerksteile spielerisch auszuprobieren oder sich über die Entwicklung und den Vertrieb des Fahrzeugs zu informieren. Draußen sind um den Innenhof eine Hammerschmiede und ein Kutschenhaus gruppiert.

Skizze

') } //links.append( $(('''''))) ) ; } gallery.append( links) ; // Show colorbox gallery.find(".colorbox a").colorbox({ rel: "cboxitem", öffnen: wahr, Zeile: wahr, //innerWidth: wahr, //innerWidth: wahr, //innerWidth: 700, //innerHeight: 580, aufVollständig : function(){ $(_"#cboxSchließen"). text( "Schließen (auch mit ESC-Taste)" ); $("#cboxClose").attr( "title", "Close (auch mit ESC-Taste)" ); $("#cboxPrevious"). text( "Vorheriges Bild"); $("#cboxPrevious").attr( "Titel", "Vorheriges Bild"); $("#cboxNext").text( "Nächstes Bild"); $("#cboxNext").

atr("title", "Nächstes Bild") ; $("#cboxLoadedContent img").focus() ; $("#cboxTitle").text($('.gallery .main.info.title.text').text()) ; }, onClosed : function() { gallery.find().colorbox").remove() }. Das 1952 als Werkmuseum der BPW Bergischen Achsen KG gegründete Museum Achse, Rad und Wagen gibt heute auf einer Fläche von ca. 1000 m einen Überblick über die Kultur- und Fachgeschichte des Fahrzeugs.

Neben diversen Funden wurden dazu ein Munitionswagenmodell aus dem Dreissigjährigen Krieg und ein italienischer Kinderwagen aus der Zeit um 1770 verwendet und das Museum nach umfangreichen Umbauten und Modernisierungen im Jahr 2013 wieder eröffnet. Zu den Museumsräumen kommen nun ein heller, freundlicher Eingangsbereich und weitere Ausstellungsbereiche hinzu, in denen die Kollektion mit einem neuen Ausstellungskonzept inszeniert wird.

Verschiedene Interaktivstationen regen den Betrachter an, einzelne Fahrwerksteile spielerisch auszuprobieren oder sich über die Entwicklung und den Vertrieb des Fahrzeugs zu informieren. Draußen sind um den Innenhof eine Hammerschmiede und ein Kutschenhaus gruppiert.

Mehr zum Thema