Morsum auf Sylt

Das Morsum auf Sylt

Reservieren Sie Ihren Urlaub auf Sylt bei uns ? Sylt Morsum kaufen, Sylt Morsum kaufen, Hausangebote von Maklern und Privatpersonen: Häuser, Wohnungen, Grundstücke. Prüfen Sie die Fahrpläne von Morsum nach Westerland (Sylt) und buchen Sie Zugtickets. Das Ferienhaus liegt im Osten der Insel in Morsum, der geheimen Perle von Sylt, unweit des Wattenmeeres und der berühmten Morsumer Klippe. Willkommen auf der Website der Freiwilligen Feuerwehr Morsum - Sylt.

Wer die Insel noch origineller genießen möchte, findet im Landhaus Severin*s Morsum Kliff ein ideales Refugium.

php?title=Morsum_(Sylt)&veaction=edit&section=1" title="Abschnitt editieren: Das Morsumer Kliff ">Bearbeiten> | Quellcode bearbeiten]>

Das Morsum ( "Friesisches Muasem") ist ein Bezirk der Stadt Sylt auf der nordseeischen Halbinsel Sylt im Bezirk Nordfriesland in Schleswig-Holstein. In einer Heide-Landschaft östlich der Elbinsel. Von Morsum aus startet der Hindenburg-Damm, der die Sylter Inseln mit dem Kontinent verbind. Die Klippe von Morsum ist auf der Wattenseite der gleichnamigen Stadt. In den Watten vor der Klippe befinden sich auch unregelmäßige Felsblöcke, die von den eiszeitlichen Gletschern nach Sylt mitgenommen wurden.

An der Morsumer Klippe finden regelmäßige geführte Touren statt. Der zuständige Verband für das Naturreservat ist der Naturschutzverein Sylt e.V. mit Hauptsitz in Braderup. Mit rund 1.100 Bewohnern war das Städtchen eine der ersten Siedlungen der Friesinnen auf Sylt im neunten Jh. und bis zum Ende des siebzehnten Jh. das grösste Städtchen der ganzen Stadt.

Das Dorf wurde 1462 zum ersten Mal in einer Urkunde genannt. 1970 wurde Morsum mit den Gemeinden Arcsum, Kitum und Tuinnum zur Stadt Sylt-Ost vereint. Sylt-Ost gehört seit 2009 wieder zur Stadt Sylt. Jahrhunderts und ist zusammen mit der Keitumkirche die Älteste aller Kirchen auf der Elbinsel.

Morsum hat mehr Friesennamen als andere Inselstädte, z.B. z. B. Wikwai (Deichweg), S?rkwai (Kirchweg), Gürtmuasem (Großmorsum) oder Talacker (Däälgung/Deelgung). In Morsum wird noch immer Sölring, der Friesendialekt der Sylter Inseln, ausgesprochen. Auch auf Sylt - wie auf den benachbarten Inseln in Nordfriesland - ist der motorisierte Privatverkehr erlaubt.

Das Morsum ist über ein gut entwickeltes Strassennetz erreichbar. Die Station in Morsum ist eine Haltestelle für den Nah- und Regionalverkehr der Nord-Ostsee-Bahn. Bis 2014 hatte Morsum eine eigene Primarschule, die jedoch mangels Bedarf stillgelegt wurde.

Das Morsum auf Sylt - Infos auf Sylt.net

Nicht weit entfernt vom Land liegt der Ort Morsum, der etwa 1.100 Bewohner zählt und administrativ zur Stadt Sylt zählt. Die Stadtverwaltung war bis 1970 unabhängig, wurde dann aber eingegliedert. Das darf und soll aber nicht darüber hinweg täuschen, dass es in Morsum und Umgebung viele Dinge gibt, die während eines Urlaubs auf Sylt auf jeden Fall auffallen.

Vor der wichtigsten Sehenswuerdigkeit, dem sogenannten "Morsum Kliff", ein kleiner Umweg zu den Bräuchen und Bräuchen auf der Ilja. Zuallererst gibt es den alten Sitte, den die Dorfbewohner den Besuchern gerne erläutern, weil die Gastfreundschaft in Morsum besonders hoch ist.

In Morsum ist damit auch der für die Inseln typische Söllring gemeint, der sich aus Deutschen, Dänen, Friesen und Holländern setzt und hier, im Ostteil der Inseln, besonders gut gedeiht und bebaut wird. Auf jeden Fall sind die typischen Sylter Sitten und Gebräuche in Morsum besonders wichtig. Aber man muss den berühmten Morsum Kliff kaum bezeichnen - wer ihn mit eigenen Augen betrachtet, weiß um die Eigenart, die sich hier auftut.

Nicht nur die landschaftliche Vielfalt dieses Küstenstreifens macht die Steilküste so besonders. Weil die Klippe auf einer Strecke von etwa 1,8 Kilometer während der Eiszeit durchbrochen wurde. Diejenigen, die durch die Heidelandschaft oberhalb der Klippe wandern, haben auch einen wunderbaren Ausblick auf die Strohdächer von Morsum und das Wattenmeer.

Morsum, ein Stück Land, das Sie sehen sollten.

Mehr zum Thema