Mittelrheinischer Golfclub Bad Ems

Golfclub Mittelrhein Bad Ems

Golfen (Quelle: Stadt- und Tourismusmarketing Bad Ems e.V.). Der Handicap-Rechner berechnet Ihr neues Handicap für den Mittelrheinischen Golfclub Bad Ems e. V.

einfach und unkompliziert. Golfclub Mittelrhein Bad Ems e. V., Bad Ems. Der Mittelrheinische Golfclub Bad Ems e. V. und weitere Golfclubs und Golfplätze in der Umgebung finden Sie auf der Karte unten. Die Gäste von anerkannten Golfclubs mit registrierten Instruktionen sind herzlich willkommen.

Der Mittelrheinische Golfclub Bad Ems e.V. - Auskünfte und Platzangaben

Wir verwenden für Ihren Aufenthalt auf unserer Website technisch e-, analytisch und kommerziell genutzte Kekse, um Ihren Aufenthalt so komfortabel wie möglich zu machen. Mit dem weiteren Zugriff auf unsere Website erklären Sie sich mit der Verwendung von sog. Cookie einverstanden. Merkblatt des Mittelrheinischen Golfclubs Bad Ems e.V. Der Mittelrheinische Golfclub Bad Ems e.V. Zuletzt aktualisiert: 2018.

Sie können diese Information in unserem kostenlosen Portal nachtragen. Der Mittelrheinische Golfclub Bad Ems e.V. 250 Golfplätze near Mittelrheinischer Golfclub Bad Ems e.V. Airports near Mittelrheinischer Golfclub Bad Ems e.V.

Der Mittelrheinische Golfclub: Vermittlung on DENZERHEIDE has failed - Rhein-Lahn-Zeitung Bad Ems, Liechtenstein

Das Vermittlungsgespräch zwischen dem mittelständischen Golfclub Bad Ems (MGC) und Streckenbesitzer Bernhard Ehl über das Spiel auf der Dennerheide ist fehlgeschlagen. MGC Präsident Jürgen Kohns erläutert dies den Mitgliedern in einem E-Mail. Bernhard Ehl besitzt seit 2007 den ältesten Platz in Rheinland-Pfalz, den MGC seit 1938 vermietet.

Bei vier stundenlangen Treffen wurden die verschiedenen Standpunkte beider Parteien ausgearbeitet, erläutert Kohns in seinem Brief an die Vorstände. Der Golfclub Mittelrhein Bad Ems verfolgte auch in den Jahren 2016 und 2017 das Bestreben, schnellstmöglich die Souveränität über den Golfplatz zu gewinnen und umfassende Renovierungsarbeiten durchzuführen.

Der Vereinsvorsitz hatte sich bemüht, eine größtmögliche Fortsetzung des Vereins auf der Demzerheide für die Vereinsmitglieder als Ausgleich für die damit einhergehenden Restriktionen zu erwirken. Die Gespraeche endeten aber laut Kohns am Donnerstag Abend schlagartig. Denn: Bernhard Ehl hatte den Vertretern des MGC mitgeteilt, dass er seit zwei Jahren mit dem Bundesverband Golf im Gespräch ist, um einen weiteren Golfclub auf der Dennerheide zu gründen.

"So wurden diese Gespraeche auch waehrend der Vermittlungsgespraeche gefuehrt", fuehlt sich der Vorstand des Vereins nach den Aeusserungen von Herrn Kohn betrogen. Die MGC Präsidentschaft wollte nicht akzeptieren, dass die Vereinsmitglieder für die Zeit des Wechsels wesentliche Beschränkungen im Spielunternehmen akzeptieren müssen, während ein vom Platzhalter neu gegründeter Verband die ökonomischen und sportiven Basen des MGC torpedieren würde.

Eine langfristige Perspektive für den Verein auf dem Gelände von Dennerheide als Grundlage für Vermittlungsverhandlungen konnte der Verwaltungsrat dann nicht mehr erwarten. Mit klaren Aussagen fügt Kohns hinzu: "Diese klare und klare Intention des Bauherrn ist auch ein Stil der Verhandlung, der uns an dem Wohlwollen für eine echte partnerschaftliche Kooperation zweifelt.

Kohns hält trotz der fehlgeschlagenen Vergleichsverhandlungen den Betrieb des Spiels für abgesichert.

Mehr zum Thema