Minigolf Weltmeister

Mini-Golf-Weltmeisterin

Die Weltmeister kommen aus Homburg Im Saarland gibt es bereits einige Weltmeister. Im Minigolf in Kroatien haben Sascha Spreier und Marc Klemm die Gold-Medaille errungen. Die beiden Minigolfspieler treten mit dem Klub in der ersten Liga an. Sascha Spreier und Marc Klemm konnten aber Ende September einen großen Meistertitel erringen. Sie gewannen den Weltmeistertitel in der Kroatenstadt Niñ mit der Nationalmannschaft.

"Dazu gehört Ausdauer", sagt Marc Klemm. Ab acht Uhr früh bis 18 Uhr mussten die Mini-Golfer ihre Kondition unter Beweis stellen. So hat Sascha Spreier seinen Urlaub in den Bereichen Fußball, Deutschland- und Europameisterschaften angelegt.

Minigolf in den Tigern der Welt

Jeder hat Minigolf spielen können. Doch nur wenige können es so gut wie Walter Erlbruch. Beim Bundesliga-Auftakt in Bremen hat er am vergangenen Wochenende sein Können unter Beweis gestellt. Das Minigolf ist ein Spiel der Geduld. Die meisten, die Minigolf nur als Freizeitbeschäftigung in den Ferien verstehen, merken das gar nicht. Aber es gibt Menschen wie Walter Erlbruch, die diesen Breitensport sehr ernst nehmen - als Profisport.

Der Minigolf als Wettkampfsport? "Wer sagt, dass man Minigolf spiele, bekommt natürlich oft dumme Kommentare", sagt Elbruch. "Walter Elbruch ist eine Ausnahme in der Minigolfszene, beinahe legendär. Mehrfacher Weltmeister, Europa- und Bundeschampion sowie Streckenrekorde - Herr Minigolf ist auf dem Vormarsch. Aber seine Passion ist Minigolf.

Eine Ausnahme bildet Walter Elbruch. Zum Auftakt der Bundesliga in Bremen bewältigte er mit einem Streich den kniffligsten Kurs. Am kommenden Wochende besucht er den BGS Hardenberg in Bremen, der Bundesliga-Auftakt wird auf dem Gelände des BGC Bremen in der Nähe von Bremen stattfinden. Zum ersten Mal veranstaltet der Klub einen Bundesliga-Spieltag, der BGC Bremen selbst tritt nur in der VSV auf.

Aber schon zwei Wochenende vorher war er auf dem Kurs - zu dressieren. In die Hosentasche greifen und für diesen individuellen Zustand des Platzes aussuchen. Es gibt nur einen Fledermaus, aber 3000 Kugeln. Pro Spielzeit benötige ich nur etwa 200 Kugeln ", sagt er mit einem Wink.

Im Golfen sind die verschiedenen Keulen ausschlaggebend, im Minigolf die Bälle. Das ist das Bremer Problem: das Klima. Schon um 7 Uhr steht am Sonntag Morgen beim BGC Bremen auf dem Boden. Das Minigolf ist ein Spiel der Geduld. So oder so hat er immer einen eigenen Puller. Auch er ist ein Vollkommener.

Die akribische Sorgfalt, mit der er jeden Schritt macht und jeden Gang vorbereitete, steht der von Rafael Nadal in nichts nach. Wie der Superstar schreit er nach jedem As einen kleinen, aber sehr lauten Aufschrei und ahmt mit dem Handgelenk die siegreiche Säge nach. Es ist alles auf einen Streich zerbrochen. Sie ist für den Erdbau bestens geeignet.

Die zweite Spur ist das königliche Element. Und auch für die folgenden neun Spuren braucht das Erdbeben nur einen einzigen Stoß. In Strümpfe legt er Bälle, die er seinerseits in seine Unterhosen stopfte. Er knet den harten Gummi noch weiter mit der Handfläche, bevor er den Stein auf die Schiene legt und sich auf den Schuss konzentrier.

Seine Kugel klemmt auf den drei Balken, die horizontal in der Gasse sind. Es sind drei Striche nötig und er ist offensichtlich mager. Er ist so wütend, dass er auch einen zweiten Schuss für die folgende Spur bräuchte. Der zweite Stoß war unnötig", erzählt er später. Gleichwohl gewinnt er mit BGS Hardenberg den Startschuss für die neue Liga Nord.

Wenn der Tag des Spiels vorüber ist, ist das Erdbeben wieder gelöst.

Auch interessant

Mehr zum Thema