Minigolf Anlagen

Mini-Golfplätze

Die Produktpalette umfasst sowohl die traditionellen Minigolfplätze als auch die neueren, freizeitorientierten Plätze. Sie suchen ein System, das sich sehr schnell demontieren und stapeln lässt? Fun-Sport Minigolfplätze Die Firma FUN-SPORTS verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrungen im weltweiten Freizeitanlagenbau und hat sich mit Erfolg auf den Aufbau von Minigolfplätzen konzentriert. Unser Angebot reicht von den klassischen Minigolfplätzen bis hin zu den neuen, freizeitorientierten Plätzen. In enger Kooperation mit Ihnen errichten wir Ihre Anlagen unter zuverlässig.

Bereits im Jahr 2015 starteten die Pläne für 12 Fungolf-Kunstrasenplätze, doch die Landwirtschaftsgenossenschaft musste lange auf die Förderentscheidung abwarten, so dass die Baumaßnahmen im Erlebnis-Garten Rothenschirmbach erst im Herbst 2015 beginnen konnten. Das Zusammenwirken mit dem Genossenschaftsteam und dem Landmarkt, auf dessen Geländer der Kursstand sehr schön war und wir alle uns auf die Frühjar 2017 gefreut haben. Ab dann können auch die Gäste die Plätze spielen!

Mittagspause und andere Angebote am Markt sind ausgezeichnet, dazu eine Minigolfrunde! Die beiden Minigolf-Freunde aus der Schweiz, Sepp Hort und Andreas Kirst, wohnen jetzt in Denia auf der spanischen Website Ostküste, in der Nähe von Valencia und Alicante. Sie wollen dort den Minigolfsport weiterführen und fördern und so einen Platz unweit des Stadtzentrums von Denia bauen.

Die Aufzüge wurden im September 2016 geliefert und anschließend bei guten Sommertemperaturen (sagen wir....es waren auch 40 Grad) installiert. Der Klub Minigolf Denia befindet sich neben dem Lokal La Ermita, das auch den Gästen zu empfehlen ist. Eine leckere Mahlzeit und dann eine kleine Golfrunde oder umgekehrt.

Am besten ist es auf jeden Fall, die schöne Umgebung am besten abends bei angenehmem Wetter zu genießen. Nach dem Besuch der Spielfreunde des Bahnengolfteams Wieselburg in Voitsberg wußten sie, an wen sie sich für die anstehende Renovierung ihres eigenen Platzes wenden sollten. Da sich die alte Faserzementplatte eines Wettbewerbers nicht mehr in einem akzeptablen Betriebszustand befand, sollten wir völlig neue Bretter und einige neue Hürden bereitstellen.

Einige der alten Hürden könnten noch genutzt werden. Dank großer Unterstützung konnten die Werke u.a. von der Obfrau Katja Schalkhaas und von Thomas Pirgmayer im Juli 2016 in rekordverdächtiger Zeit durchgeführt werden, so dass vor der Heimreise noch Zeit für ein Sprung in das Becken des angrenzenden Freibades blieb. Auf den neuen Plätzen wurden im August die ersten Wettkämpfe ausgetragen und wir wünschen der BGT Wieselburg setzen viele Sporterfolge und viel Spaß auf der heimischen Anlage fort!

Altensteig hat sich Zeit genommen, den ehemaligen Minigolfplatz mit der Grundsatzentscheidung über zu renovieren. Schließlich beschloss für, einen neuen Minigolfplatz zu bauen. Das Besondere an dem System ist, dass alle Obstacles im gleichen gelben Farbton auftauchen. Natürlich, kein Thema für uns! In der Frühling 2016 wurde dann pünktlich zum Saisonstart eingebaut und selbst die starke Regenfälle in Frühling konnte den Einsatz kaum aufhalten.

Wem südlich von Stuttgart auf dem Weg ist, sollte auf jeden Fall mal einen Halt in Altstein machen und eine Rundtour auf der schönen Prachtanlage am Fluss machen! 2x18 turnierfähige Gassen in einem Einkaufscenter - der Wunschtraum aller Minigolfverrückten, richtig? In Koshigaya, etwa 1 Stunde Fahrt nördlich der Stadt.

Das Minigolfzentrum in Sun City am Koshigaya Community Plaza heißt Putsal 36 und ist ein Vorhaben der Koshigaya Community mit verschiedenen öffentlichen Eigentümern. Herr Kaneko aus der Gemeinde hat Bamberg und Deutschland zusammen mit unserem Japaner und Bekannten Kenji Oowada im Okt. 2015 besucht und wir haben zusammen viele Funsport-Minigolfplätze besucht.

Die beiden Systeme wurden just-in-time in März 2016 ausgeliefert und in nur 6 Tagen installiert. Pünktlich zum 9. März konnte die große Einweihung im Beisein des sichtbar stolz wirkenden Bürgermeisters von Koshigaya und anderen Vertretern aus Wirtschaft und Gesellschaft erfolgen. Seitdem hat sich der Platz zu einem Hot Spot für aktive Mingolfspieler, aber auch für neue, enthusiastische Vereinsmitglieder und Gelegenheits-Spieler weiterentwickelt.

In Yokohama haben bereits drei Teilnehmer des Koshigaya Minigolf Clubs an der Asien-Meisterschaft 2016 teilgenommen, darunter der 11-jährige Yuta, Gewinner der Junioren-Kategorie. Die Koshigaya war und ist eine schöne Story, die asiatischen Reisen haben es immer in sich. Erste konkrete Maßnahmen wurden im Sommersemester 2013 auf der Internetseite Grundstück des Golf Center Voitsberg durchgeführt.

Auch mit anderen renommierten Firmen hatte der Betriebsführer Christian Gobetz im Vorfeld intensive Verhandlungen geführt, uns aber letztlich den Auftrag für den Bau einer doppelten Fabrik anvertraut. Nachdem Christian Gobetz jedoch größere Pläne bzw. die österreichische Minigolf-Nationalmeisterschaft bereits 2014 in Voitsberg austragen sollte, benötigte er noch eine weitere Fabrik, die bereits von Beginn an vorgesehen war.

Unter der freundlichen Adresse Unterstützung des Österreichischen Golfverbandes konnte der Minigolfplatz mit einigen weniger bekannter Hindernisse in März 2014 ausgeliefert und installiert werden. Die Resonanz der Spieler bei der WM im Juni war für beide Einrichtungen sehr gut und der BGC Voitsberg hat sich im Jahr 2014 zu einem Fixpunkt der Freizeitgestaltung in Voitsberg und Umgebung entwickelt!

Herzlichen Glückwunsch an für Christian und vielen Dank an für für sein Selbstvertrauen! Mit dem Aufbau des Doppelsystems in der Woiwodschaft Chongqing in Frühjahr 2014 wartete ein besonderes Erlebnis auf das Funsport-Team. Hechuan hat - für nur Chinesisch Verhältnisse - 1,5 Mio. Menschen und befindet sich ca. 50km von Chongqing.

Das Gebäude mit Restaurant und Clubgebäude wurde auf einem Universitätsgelände gebaut. Wenige Wochen später wurde der erste nicht offizielle Wettbewerb durchgeführt und die Resultate haben gezeigt, dass der Platz gut abspielbar ist! Auf jeden Fall durfte Fun-Sports wieder einmal beweisen, dass kein Abstand zum großen für ist! Kegeln im Wintersemester, Minigolf im Hochsommer.

Also hatte Herr Schmidt die Anregung, in das Industriegebiet in Bad Klosterlausnitz zu ziehen, dort eine neue Sporthalle mit einer Sportbar zu errichten und einen Minigolfplatz für im Freien zu errichten. Das Minigolf mag noch in Erinnerung sein, aber das Filzgolf war bisher ein unbekanntes Phänomen. Ein Turnierbetrieb für war jedoch unnötig groß und so fiel die Wahl auf die Typ B, unsere Freizeiterlebnisanlage.

Selbstverständlich sollten die Membranen zeitgemäà aus Edelstahl sein, so dass der Instandhaltungsaufwand nahezu Null ist. Grüner Filzbezüge und roter Hindernissen sowie Schrägaufbauten verleihen dem Platz Farben, so dass die Plätze keinesfalls langweilen! Am Tag der Eröffnung der deutschen Niederlassung am 03.10. 2014, aber der heiße Sommer brachte noch viele gute Geschäftstage zu Jörg Schmidt.

Auf diese Weise konnten die Gäste die Filz-Golfanlage näher kennenlernen und sowohl der Bestcuher als auch die lokale Presse lobten sie in höchsten Tönen. â??Wir wünschen der Bowling-Treff Jörg Schmidt ein guter Winterschlaf und im Frühling wieder Eigentumsschlag auf den MinigolfplÃ?tzen! Gleich zu Beginn der Saison 2013 haben wir den öffentlichen Minigolfplatz im sehr gut frequentierten Wildpark Schweinfurt âGame Park an den Eichenâ auf Touren geholt.

erwähnt muss es sein, dass der Freizeitpark jährlich über 500.000 Gäste hat und der Minigolfplatz kostenfrei genutzt werden kann. Sie können sich die Last auf der Pflanze gut denken und die Jahre auf dem Höcker der Altanlage können Sie schon ahnen. Bei gutem Unterstützung des Standpersonals wurden alle Teller und Hürden getauscht.

Doch auch das konnte gelöst werden und alle Hürden und Bleche konnten kompromisslos aufgesetzt werden. Das Minigolf Paradies Moose Lasse hat am 11.05. seine Pforten geöffnet. Der Oberbürgermeister über hatte nach der Rundung das Vergnügen eines gespendeten Funsport-Putters und verspricht, Schläger gelegentlich mit seiner ganzen Familie zu verwenden!

In den Wintermonaten demontierte das Baustellenpersonal die alte Bahn. Das Gebäude wurde vollständig neu konzipiert und auf die Bedürfnisse von Behinderten zugeschnitten. Vor allem für wollten die Jungen ihr Angebotsspektrum um die Wintersaison mit Minigolf ausweiten. Ausgewählt wurde für Golfspieler geeignet auf Filz und die Spielvariante Classic mit Holzplätzen. So gibt es im Obergeschoss neben der Whisky-Bar neun kleine Gassen und im unteren Stockwerk im großen Verkaufssaal neun Gassen in Turniergröße.

Realisiert haben wir das Vorhaben im Sommersemester 2012 gemeinsam mit der Baufirma AVELIS, den Gartenarchitekten BWP Endreà und den wunderbaren Frauen der Firma Aktiv Consult Real Estate (acre), die für das Kurskonzept Minigolfplatz Behindertengerecht 43für sind. Das Ergebnis ist eine wunderbare Wohlfühloase, in der jeder eine kleine Golfrunde und köstlichen Kaffe oder Snacks im Würfel in einem wunderbaren Umfeld genießen kann!

Mehr zum Thema