Ludwigsberg

Lugano

Erfahren Sie, warum das Café Ludwigsberg - eine günstige Möglichkeit, ein paar schöne Stunden zu verbringen (ohne zu konsumieren). Bereits seit vier Wochen arbeiten die Bad Kötztinger Festspieler wieder am Ludwigsberg. Folgende Buslinien fahren von der Haltestelle Malstatt Ludwigsberg, Saarbrücken in Saarbrücken ab. Mit konservatorischen Argumenten begründete Ludwig Berg diese Einlagen in Wiener Innenstadttresoren. Mietobjekte in Ludwigsberg, Türkheim.

Cafe Ludwigsberg

Mit dem " Stadtteilcafe Ludwigsberg " bietet sich den Bewohnern von Schloss Ludwigsberg und Schloss Ludwigsberg ein neuer Platz zum Entspannen, Kennenlernen und Kommunizieren. Cafe Ludwigsberg eine preiswerte Art, ein paar angenehme Tage zu verleben (ohne zu konsumieren). Wenn es wieder wärmer wird, können Sie den Tag bei einem Kaffeekränzchen auf der Sonnenterasse in unserem schönen Garten zubringen.

In einer entspannten Umgebung servieren wir Ihnen gerne ein reichhaltiges Angebot an Früstück, Lunch, Kaffee&Torte. Unsere Kaffees eignen sich sowohl für den spontanen Besuch von Privatpersonen als auch für fest vereinbarte Treffen von Reisegruppen jeden Alters. Für alle Altersgruppen. Wir sind im Jean Porhiel Haus (Ziegelstraße 21a, 66113 Saarbrücken), opposite the totaltschule Ludwigspark.

Ort "Jean-Porhiel-Haus" Der Ort wurde im "Jean-Porhiel-Haus" von Bürgermeister Hajo Hoffmann im Beisein von zahlreichen Gästen aus dem Öffentlichen Dienst sowie Freunde und Wegbegleiter von Porhiel am Dienstag, dem 10. Februar 2000, feierlich benannt. Mit diesem Namen kamen das ZBB (ehemals AZB) und die Landeshauptstadt Saarbrücken einem immer wieder zum Ausdruck gebrachten Willen der saarländischen Bevölkerung, Verbände und Gesellschafter nach einer angemessenen Wertschätzung im Öffentlichen Bereich nach.

Die nach ihm benannten Häuser bieten viele Nutzungsmöglichkeiten: Neben der seit vielen Jahren durchgeführten Schulung und Qualifikation werden auch Schulungen, Schulungen und Fachseminare für die Allgemeinheit durchgeführt. Dieser Name soll auch das seit langem andauernde Engagement von Porhiel für einen regen Schüler- und Jugend-Austausch zwischen Saarbrücken und Nürnberg würdigen. Herr Jean Porhiel (*09.07.1907 +22.02.1991) war ehrenamtlicher Bürger der Bundeshauptstadt Saarbrücken und Inhaber des Bundesverdienstkreuzes der Republik Deutschland, Gründer der Stadtpartnerschaft Saarbrücken-Nantes.

Er arrangierte Schulkooperationen, veranstaltete Schulausflüge, förderte den Jugendaustausch, vor allem für Schüler, gab Sprachkurse, unterstützte bei der Wohnungssuche usw. Seit der Gründung der Partnerschaft gilt er als ständiger Kontakt für die Stadtverwaltung beider Städte, wenn es um die Gestaltung von Verbandspartnerschaften und die Durchführung von Festen oder Tauschprogrammen geht.

Mehr zum Thema