Lesum Park

Der Lesum-Park

Der Bremer Lesum-Park verbindet mehrere Vorteile mit seiner Lage im Stadtteil Burglesum: Im Norden wird der Lesum-Park deutlich größer sein als ursprünglich geplant. Der Bremer Lesum-Park verbindet mehrere Vorteile mit seiner Lage im Stadtteil Burglesum: Sie können sich den Knoops-Park Jünglingshöhe ansehen und einen Spaziergang im Park machen. Ab der Haltestelle Lesum Park, Bremen in Bremen, fahren die aufgeführten Buslinien ab.

Nordlesum

Das gleichnamige Stadtviertel Lesum vereint auf besondere Art und Weise den Reiz der Landschaft mit der urbanen und lebendigen Lebensart im nördlichen Bremen. Zahlreiche Grünanlagen und Parkanlagen wie der Friedehorst-Park und der Knoops-Park bieten Ihnen die Möglichkeit zu ausgedehnten Wanderungen und zum Ausspannen. Im familienfreundlichen Stadtteil wird auf einer Fläche von über sieben Hektaren ein neuer Wohnbereich gebaut: der Lesum-Park.

Mit Ein- bis Fünfzimmerwohnungen und einer Wohnfläche von 30 qm bis 95 qm sind die Appartements sowohl für Einzelpersonen als auch für Familien geeignet. Die Appartements sind behindertengerecht, mit bodengleichen Duschräumen, Einbauküche, Aufzügen, Balkonen oder Treppen. Auch zwei Appartements werden rollstuhlgängig sein.

Wohnüberbauung Lesum

In nordöstlicher Richtung, in der Nachbarschaft der bestehenden Wohnanlage Freesenkamp, entstehen derzeit neue Wohnungen in attraktiver, barrierefreier Bebauung. Angestrebt wird ein generationenübergreifendes Zusammenleben; ein farbenfrohes Viertel für Jung und Alt. In diesem neuen und städtischen Stadtteil entstehen derzeit die modernen Wohngebäude in einer verkehrsarmen Gegend (Spielstraße) an der Staatsstraße.

Der Lesum-Park - Bremen | Pflegeheim in Bremen

Der Bremer Lesum-Park vereint mehrere Vorteile mit seiner Lage im Bezirk Burglesum: Zum einen ist das belebte Herz der Metropole Weser nicht weit entfernt - zum anderen ist die unmittelbare Nachbarschaft von der Dorfidylle eines historischen Wohnviertels gekennzeichnet; sie befindet sich in ruhiger Lage inmitten von Wäldern, Auen und Garten. A propos Komfort: Neben der erfolgreichen architektonischen Gestaltung besticht die Bremer Pflegestätte Lesum Park auch durch ihre besonders energiesparende Bau- und Haustechnik und entspricht dem KFW-40-Standard.

Der Anteilseigner am Pflegeheim Lesum Park Bremen geht so gut wie kein Wagnis ein. Burglesum befindet sich an der nördlichen Grenze des Bundeslandes Bremen zu Niedersachsen - und damit in einem der schönsten Gebiete Nordwestdeutschlands. Andererseits ist das Stadtzentrum der Weser-Metropole nicht weit entfernt, so dass ländliches Idyll und die Nähe zur Großstadt eine einmalige Verbindung bilden und für ein Höchstmaß an Lebensqualität sorgen.

Wenn man sich die Region nur aus der Nähe ansieht, ist es einer der grössten Bezirke Bremens. Der Bezirk wird von einer losen Entwicklung von Ein- und Doppelhäusern durchzogen. Auch die Anbindung an das Transportnetz ist hervorragend: Der Bezirk befindet sich ebenfalls an der A 27 und A270, mit mehreren Linien bussen und der Eisenbahn in kürzester Zeit in der Innenstadt von Bremen, sanfte Hügelzüge im Wechsel mit schönen Heidelandschaften und Romantik.

Besonders hervorzuheben ist die Lesum, die sowohl durch die "Bremer Schweiz" als auch durch die Weser fliesst. Exklusivresidenzen haben in dieser Gegend bereits eine lange Tradition: Bereits im achtzehnten Jh. liessen sich wohlhabende bremische Händler an den Flussufern nieder und bauten Feudalvillen und fast schlossartige Sommerresidenzen.

Die Pflegeeinrichtung Bremen Lesum Park verbindet mehrere Vorteile mit der Lage im Bezirk Burglesum. Zum einen ist das Stadtzentrum von Bremen mit seinem vielfältigen Metropolencharme nicht weit entfernt - zum anderen ist die unmittelbare Nachbarschaft von der Dorfidylle eines geschichtsträchtigen Wohnviertels gekennzeichnet. Durch die nahe gelegene A270 ist das Center gut an das Regional- und Überregionalverkehrsnetz angeschlossen, trotzdem ist es still und von Baumbestand, Wiese und Garten umgeben.

Mehr zum Thema