La Minervetta

Die Minervetta

Doch La Minervetta übertrifft sie alle. Die Ansicht dieser kleinen Villa aus den fünfziger Jahren. Haus La Minervetta - buchen Sie ein Top-Hotel in Sorrent zu einem Sonderpreis. Das Maison La Minervetta, wie der Name schon sagt, ein Haus, in dem Sie Gast sind, kein Hotel, aber auch kein Bed and Breakfast im klassischen Sinne. La Minervetta zeichnet sich durch sein zeitgemäßes Design aus, denn das ist eine frische Brise an der Amalfiküste.

Der Enkelsohn Don Luigi leitete es 20 Jahre lang, dann ging es in andere Hände über.

Der Enkelsohn Don Luigi leitete es 20 Jahre lang, dann ging es in andere Hände über. Im Jahr 2006 ging es wieder in die Hand unserer Eltern über und wurde wiederhergestellt. Familiensammlungen und Mobiliar, Reiseerinnerungen! Eine Privattreppe führt zum Hafen von Marina Grande. Mit einem Escalier-Treppenhaus erreichen Sie das Fischerdorf Marina Grande.

Unterwegs zum Hafen befindet sich der kleine Mittelmeergarten mit einer Badewanne zwischen dem Grünen und dem Viktor. Von der Lounge bis zur großen Terasse mit atemberaubendem Ausblick über Sorrento und den Golfe. Von den Zimmern aus hat man einen herrlichen Ausblick auf das Mittelmeer und die Marine Grande.

Die Minervetta

Adresse: In La Minervetta locken nicht nur die 200 Stufen zum Schwimmsteg in Marina Grande. Die Aussicht auf diese kleine Luxusvilla aus den fünfziger Jahren - ganz gleich von welchem Ort - ist schlichtweg genial: leuchtend blaues Licht, so weit das Blickfeld reicht. 3. Aber nicht nur der Anblick aus den Fenster ist wohltuend für die Blicke, auch der Anblick in alle 12 Räume ist purer Blickzucker und nicht so unterschiedlich in der Farbe: Türkis geflieste Böden, blauglänzende Wandungen, bunte Vietri-Keramik und allerlei kitschiges Fiftie-Zubehör.

Wenn die 200 Stufen zum Strand zu weit weg sind, gibt es schon auf halber Strecke einen verzauberten Badestrand.

Haus La Minervetta

Das Maison La Minervetta ist zweifellos ein exklusives - aber kein Boutique-Hotel - aber sicherlich ein wirklich außergewöhnliches Haus. In Sorrent hat keine Übernachtungsmöglichkeit diese Raffinesse und Raffinesse erreicht: riesige Sofa, indonesisches Bett, Chaiselongue auf der Terrasse des Hauses, auf der man buchstäblich über dem ehemaligen Fischereihafen zu treiben schien.

Das schöne kleine Haus ist ein echtes Schmuckstück mit einer sehr interessanten Vorgeschichte. In den 1950er Jahren wurde es von Don Giovanni Cacaci als eines der exklusivsten Lokale der Gegend eroeffnet. Im Jahr 2003 erwarb die jüngste Besitzergeneration der Cacaci - Signora Addo und ihr Sohn Marco (Szenograf) - das Büro.

Ihre Begabung und Phantasie sind für die dramaturgische Inszenierung verantwortlich, die Ihren Raum als Spektakel und bezauberndes Haus für das Publikum offen lässt. Die Minervetta befindet sich nicht unmittelbar über dem Touristenhafen von Sorrent, sondern im traditionsreichen Fischereihafen, der aufgrund seiner versteckten Position nicht allzu viele Gäste anzieht. Ungeachtet der Änderungen, die in den vergangenen Jahren in der Umgebung von Amalfi und Sorrent stattgefunden haben, gibt es immer noch viele Angler, die ihre Moskitonetze am Nachmittag im Yachthafen wiederherstellen.

Einer der Höhepunkte von La Minervetta ist der Swimmingpool am Rand der Terasse, der anscheinend über dem Mittelmeer schwebt. Unsere eigene mit viel Liebe eingerichtete Wohnküche verwöhnen Sie mit lokalen Spezialitäten und frischer Ware. Erholung, Frieden und Reiz - all das erwarten Sie in La Minervetta.

Auch interessant

Mehr zum Thema