La Manga Costa Calida

Die Manga Costa Calida

Die Manga del Mar Menor ist ein Erholungs- und Feriengebiet in der Region Murcia, Spanien und gehört zu den Verwaltungsgebieten der beiden Gemeinden Cartagena und San Javier. Unmittelbar an der Cala de Hierro und Faro de Cabo de Palos in Costa Cálida. Appartement Penthouse in der Villa Romantica mit Meerblick.

Insider-Tipp: Peninsula "La Manga" - Das Miami von Spanien| Travel Magazine

Vor Miami Beach muss sich die Silhouette von La Manga nicht versteckspiel. Das ist klar. Die Wolkenkratzer stehen wie eine Perlenkette am unendlichen Sandstrand, in der Nacht kann das Ganze auf extrem verführerische Weise erstrahlen. An mehr als 300 Tagen im Jahr strahlt hier am Tag die Sonneneinstrahlung (Costa Cálida heißt "heiße Küste"), und schon im Frühjahr können Sie sich am Meer entspannen.

Ein kleines Videofilm gibt einen ersten Eindruck vom Wesen des ganzjährig wärmeren Reiseziels an der spanischen Mittelmeerküste: La Manga (übersetzt "die Hülle") ist eine 20 km lange, teilweise nur wenige hundert Meter schmale Landspitze an der Costa Cálida im Süden von Alicante. Das Gebiet liegt zwischen dem Mittelmeer und dem Menor, einem der grössten Inlandsgewässer Spaniens.

Auf der ganzen Insel gibt es praktisch einen wunderschönen Sandstrand, der in mehrere Dutzend Teile untergliedert ist. Die schmale Landspitze hat den Vorzug: Je nach Windgeschwindigkeit muss man nur zum gegenüberliegenden Sandstrand umsteigen, um durch die omnipräsenten Wolkenkratzer vor der Sonneneinstrahlung bewahrt zu werden. Südlich von La Manga befindet sich die kleine Stadt Cabo de Palos, die nach dem auffälligen Cape genannt wird, auf dem alle zehn Minuten ein gut 50 m hoher Turm seine Eruptionen über das Wasser wirft.

Dennoch ist La Manga bei den lokalen Feriengästen sehr populär, und immer mehr nordeuropäische Bürger kaufen hier eine Wohnung für ihren Ferienaufenthalt - immerhin kann man das ganze Jahr über wetterfest in der Dunkelheit liegen und die Tarife bleiben in der Regel in vernünftigen Grenzen. Ein besonderer Tipp: Wenn Sie in La Manga in den USA urlauben, sollten Sie auf jeden Fall einen Ausflug in die wunderschönen Großstädte der Umgebung machen.

Der vorliegende Beitrag ist Teil des besonderen "Where's now war" im Süden von Alicante ist die " Hülse ", das etwa 20 km lange Vorgebirge La Manga zwischen dem Mittelmeer und dem Binnen-Salzwassersee Mar Menor. Im Süden erstreckt sich das kleine Dörfchen Cabo de Palos. Mit 320 Tagen im Jahr strahlt hier die Natur, so dass 3000 Sonnenscheinstunden pro Jahr zusammenkommen - und im Hochsommer 25°C. Die Wassertemperatur beträgt 25°C.

In La Manga war es für Thomas einfach toll - komfortable Luxushotels zu günstigen Konditionen, hervorragende Ausstattung, mit dem Cabo de Palos eine hübsche kleine Stadt in greifbarer Nähe, sowie die Möglich-keit langer Strandspaziergänge.

Mehr zum Thema