Kurhotel Hochsauerland

Kurhaus Hochsauerland

Das elegante Vier-Sterne-Spa-Hotel "Hochsauerland" begeistert bereits viele unserer Reisefreunde. Kurhotel Kurhotel Hochsauerland 2010, Wilingen Modernes Wohnen in eleganter Atmosphäre sowie ein großes sportliches Programm von Sport-Therapeuten bieten das Kurhotel Hochsauerland 2010. Im Kurhotel Hochsauerland 2010 sind die 192 Hotelzimmer mit eigenem Südbalkon, TV und kostenloser W-LAN-Anlage eingerichtet. Die Bodega 2010 serviert Ihnen eine Mittelmeerküche. Der Willinger Hauptbahnhof ist in sieben Minuten zu Fuß erreichbar.

In einer Viertelstunde sind die Sesselbahn, die Willinger Bergsteigerhalle, das Schigebiet und das Lagunen-Erlebnisbad zu Fuß erreichbar.

In zwei Kilometern Entfernung befindet sich der Wild- und Erholungspark Wildnispark Wilden.

WeidenkorbKG in Wilhelmshaven (Willingen)

Empfang: Wochenendempfang:. Es wurde ein Einzimmerwohnung mit (schönem) Blick ins Tal, ein Südbalkon mit zwei Sesseln, aber einem sehr kleinen Bad/WC-Zimmer gebucht. Schließlich findet sich wieder ein Schwimmbecken (10m x 20m), das auch das Baden von Fahrspuren ermöglicht, das durch die Längstrennung mit einer Styroporkugellinie gestützt wird, die das Transversalschwimmen unterbinden soll. Empfehlenswert ist auch die Sonnenterasse, auf der Sie bei Kaffee und Kuchen den Blick auf das Willingental zu einem günstigen Preis geniessen können.

Für eine 4-Sterne-Kategorisierung war das Fruehstueck ziemlich standardisiert. Dieses musste nur an der vorderen Empfangstheke erworben werden. Die sehr kleinen Papierservietten bezeugen für mich auch die knappe Budgetplanung der Frühstücks-Flatrate im Hause, so mein Bild, zumal auf jedem Schreibtisch noch eine Tariftabelle für bestimmte Wünsche stand. In der Saunalandschaft gibt es nur (zu) wenige Liegestühle, die es tatsächlich nicht gibt, denn zum einen werden von den unmittelbar daneben befindlichen Whirlpools Geräusche in großem Umfang abgegeben und zum anderen sind sie nicht in einem separaten Aufenthaltsraum (innerhalb des Nacktbereichs) untergebracht.

Außerdem wurden dort drei lauwarme Tee aufbewahrt - übrigens zu spat gefunden -, die auch im Freien von ein- und ausgehenden Besuchern verwendet wurden, da es vor dem im Sommer gut genutzten Swimmingpool auch eine Sonnenterrasse gab. Es herrschte der Gedanke, dass die Infusionen vom Team nicht geliebt wurden und ohne speziellen Einsatz durchführten.

Mir ist jedoch nicht bekannt, ob die Höhe der Belegung angemessen ist. In den Zimmern, in denen Sie sich im Wellness-Bereich aufhalten müssen, gibt es keinen mehr. Großer Swimmingpool, unglücklicherweise waren die Regenschauer kalt. Die Saunalandschaft ist sehr gut.

Mehr zum Thema