Kletterhalle Rosenheim

Bergsteigerhalle Rosenheim

Kletterhalle ist geschlossen, wir sind keine Betreiber mehr! Nähere Informationen wie Lage und Links von/zur Kletterhalle Rosenheim in Bayern. Die SKB Sport- und Kletteranlagen Betriebs GmbH climbing hall Rosenheim. Danach wurden die Routen besucht und geklettert. Adresse, Kontaktdaten, Öffnungszeiten und FAQ zur Kletterhalle in Rosenheim (Bayern).

Bergsteigerhalle Rosenheim

Dabei sind die Strecken ok verschraubt, aber fast keine "Highlights", die man gleich erklimmen will, wenn man die Eingangshalle betreten hat. Aber auch die zum Teil veralteten Handgriffe sind dafür verantwortlich. Eine farbenfrohe Mischung an der Mauer. Für 13 (und damit teuerer als einige Münchener Kletterhallen) können Sie neue und qualitativ hochwertigere Grips bekommen (im Boulder-Bereich wirkt es etwas besser).

In der Kletterhalle gibt es aber auch keine Konzerte.

Bergsteigen in Rosenheim - Kletterhalle Rosenheim

In der Kletterhalle Rosenheim können Kletterbegeisterte eine imposante Auswahl an Kletterwand in verschiedenen Leistungsstufen bis zu einer Streckenhöhe von 15 m und bis zu 6 m auskragen. Für Anfänger und Fortgeschrittene gibt es 180 Indoor- und 62 Outdoor-Strecken. Der Kletterkurs findet getrennt und geschützt vom Regelbetrieb statt, so dass der Regelbetrieb nicht beeinträchtigt wird.

Im Außenbereich befinden sich Kletter-, Kinder- und Klettergarten. Ein besonderes Merkmal der Eingangshalle ist das Sectionaltor, das eine Anbindung zwischen Innen- und Außenbereich schafft - und damit eine wohltuende Open-Air-Atmosphäre schafft. Im in die Kletterhalle eingebauten Cafe wird man nach dem Aufstieg mit heißen und kühlen Drinks und Essen beliefert und kann weiterhin das geschäftige Getümmel in der Kletterhalle beobachten.

Klettergebiete Bayrische Alpenkletterhallen in und um Rosenheim

In Rosenheim gibt es eine Vielzahl von künstlichen Klettermöglichkeiten - ob Kletterhalle, Kletterwand oder Kletterhalle. Nach Jahren der Tatsache, dass die kleine Kletterhalle des DAV die einzigste Indoor-Anlage für die Öffentlichkeit ist, wurde 2007 eine neue, große Kletterhalle am Ziegelberg (Gemeindegebiet Stephanskirchen) erbaut. Schon nach 5 Jahren war sie zu eng und wurde von Flo Schiffer zusammen mit den Besitzern der Kletterhalle um eine Blockhalle ergänzt.

Die Privatkletterhalle neben der Landmühle im Stadtteil Ziegelberg in Stephanskirchen wird von den beiden Inhabern Thomas Janko und Bruno Vacka bewirtschaftet. Mit einem Tag der offenen Türen am 24.11.2007 wurde die Kletterhalle geöffnet und verfügt über mehr als 1500 Quadratmeter Klettermöglichkeiten für jeden Schwierigkeitsgrad und jeden Anspruch. Weitere Informationen zur Kletterhalle finden Sie auf der Startseite der Kletterhalle Rosenheim.

Am 2.2.2013 wurde die benachbarte Blockhalle eingeweiht und wird von Flo Schiffer bewirtschaftet. Der Bouldersaal ist mit der Kletterhalle verbunden und die Eintrittsgelder werden an der Abendkasse der Kletterhalle verrechnet. Sie finden alle News rund um die Böulderhalle auf der Startseite der Böulderhalle Rosenheim. Der traditionellere Saal befindet sich in der Pürstlingstraße im westlichen Teil von Rosenheim, zwischen den beiden Stadtteilen Fürstätt und Eggen auf dem Gelände des Sportbundes.

Der Klettersaal ist Teil des Hauses, in dem sich die Sporthalle befindet und auf ca. 230 qm und bis zu 8,50 Meter hoch für jeden Schwierigkeitsgrad etwas zu bieten hat. Sie wurde 1996 von der DAV-Sektion Rosenheim und dem Berliner Verband Rosenheim gebaut und ist seitdem an Montagne-Sport vermietet.

Der Saal ist wesentlich tiefer und daher besonders für Schulungs- und Schulungszwecke prädestiniert. Weitere Informationen über Eintrittspreise und Kurse finden Sie auf den Seiten der Kletterhalle von Montagne-Sport.

Auch interessant

Mehr zum Thema