Kletterhalle Lindlar

Bergsteigerhalle Lindlar

Adresse, Kontaktdaten, Öffnungszeiten und FAQ zur Kletterhalle in Lindlar (Nordrhein-Westfalen). Ab hier ("Gummersbach") mit dem Bus zum Busbahnhof Lindlar (Rewe-Markt). In dieser Galerie finden Sie Franks Bilder von der NRW-Boulder-Meisterschaft in Lindlar: Die Kletterhalle MOVE ist die erste Kletterhalle Düsseldorfs. In der Kletterhalle in Lindlar ist für jeden etwas dabei.

Bergsteigerhalle - Jugendherberge Lindlar

Die 2T-Kletter- und Blockhalle, eine der grössten Indoor-Kletteranlagen im Rheinland, wird ab Frühling 2017 in einem alten Regallager inmitten von Lindlar erbaut. Im Boulderbereich gibt es 1.000 m und im Klettergebiet 1.500 m² Kletterfläche. Für Neueinsteiger oder Klettersportler sind Spass und Vielfalt in luftiger Höhe von bis zu 15 Metern gewährleistet.

Es können Bergsteigerkurse und Teamprogramme buchbar sein. Zum Beispiel kann es bedeuten: lautlos mit Glocken am Arm und verbundenen verbundenen Augen aufzusteigen. Bei diesen, wie bei vielen anderen Kletter-, Boulder- und Mannschaftsspielen, ist es an der Zeit zu demonstrieren, wie gut die Mannschaft zusammenarbeitet. Die Kletterhalle beherbergt auch das Café-2T.

Von hier aus haben Sie einen herrlichen Ausblick auf das Boulder- und Klettergebiet.

erklimmend

In der wunderschönen Lindlar, einer der grössten Indoor-Kletteranlagen im Rheinland, laden die 2T-Kletter- und Boulderhallen Jung und Alt zum Erklimmen und Verbleiben ein. Bei einer Grundfläche von 1.000 qm im Boulder- und 1.500 qm im Klettergebiet bleibt kein Wunsch offen. Egal ob im eigenen Übungsgelände, in der Kinderspielecke oder beim Toprope oder High Climbing in luftiger Höhe von bis zu 15 Metern, Spass und Vielfalt sind vorprogrammiert!

Neue Kletterer werden mit viel Erfahrung trainiert und die Affinitäten des Kletterns werden richtig herausgefordert. Bergsteigerkurse werden regelmässig durchgeführt, aber auch Geburtstagsfeiern, Schulfahrten und Betriebsfeiern werden gern mitbestellt. Die Kletterhalle beherbergt auch das Café-2T. Die Cafeteria bietet Ihnen die Möglichkeit, sich zu unterhalten oder eine kleine Auszeit zwischen den Klettertouren zu nehmen. Eine gute Kaffeetasse, köstliche Süße oder Schmackhaftigkeit lassen die Zeit auf den Galerien mit Aussicht auf das Boulder- und Klettergebiet ausklingen.

Auftaktwochenende: Großer Zulauf in der neuen Kletterhalle in Lindlar

Die neue Kletterhalle "2t" in der Bismarckstraße ist erstmals eröffnet. Der Saal besticht durch seine Höhen. In leuchtendem Hellblau unterrichten die Kletterlehrer die vielen Gäste ausgiebig. "Der Saal ist wirklich großartig, weil die Gegend so groß ist. Einer der Kletterlehrer von "2t". Das war sehr lauter, aber das war in der neuen Messehalle in Lindlar nicht der Fall. 2.

Zum ersten Mal steigen Daniela Boxberg und ihr Sohne Leo (15). "Ich wollte meinen Jungen vom PC holen", sagt die Mami. Aber der Junge zeigt sein Können. "Er kann alles und ich kann nichts", sagt Boxberg. Auch Daniela Boxberg kann sich gut vorstellen, öfter hierher zu kommen, so wie ihr Söhnchen. Erfahrene Bergsteiger sind die beiden auch aus Wipperfürth, nämlich die beiden anderen.

Seit etwa einem Jahr steigen sie und mussten bisher nach Köln oder Wuppertal reisen. "Hier ist das Gebot großartig, das ist sehr gut", sagt Tim Löhr. Danke. Die Heimann und Lühr wünschen sich, dass die Strecken regelmässig umgestaltet werden. Sie sind sich auch darüber im Klaren, dass dies nicht ihr letzter Aufenthalt in der neuen Lindlar-Kletterhalle war.

Wer sich an den Leinen und Hobbykletterern vorbeischlängelt, erreicht den zweiten großen Saal. Die Kleinen und Großen tummeln sich dort beim Bouldering an den Henkeln. Bouldering ist das Steigen ohne Seilschutz in wesentlich geringeren Steilhöhen. Der Wipperfürther Ricardo Pratas versucht sich zum ersten Mal am Boulder. "Ich will eine kleine Herausforderung", sagt er lachend.

"Ich denke, es ist großartig, meine Beine zu flattern.

Mehr zum Thema