Kap der Insel Rügen

Umhang von Rügen

Die Lösungen für "Kap der Insel Rügen" Rätselhilfe für Kap der Insel Rügen. Der auf Rügen Urlaub macht, muss auch am Kap Arkona gewesen sein, sonst war er nicht auf Rügen. Das Kap Arkona ist frei von öffentlichen Verkehrsmitteln. Verbinden Sie Ihren Urlaub auf Rügen mit einem Besuch am Nordkap.

Ferien auf Rügen

Erleben Sie den herrlichen Blick auf Schinkelturm, Turm und Lager. Aber nicht nur die steile Küste aus Kalk und Felsmergel besticht durch ihre geographische Position. Beginn im zwölften Jh. an der Burgmauer der Rügener - den Slawen. 1826/27 beauftragte die preußische Landesregierung Karl Friedrich Schinkel mit dem Bau des quadratischen Leuchtturms.

Der angrenzende Leuchtturm ersetzte 1902 den Turm von Schinkel. Das 1927 erbaute Traggerüst wurde für den Seefunk genutzt. Als sonnigstes deutsches Land war Mecklenburg-Vorpommern nach Auskunft des DWD mit rund 1750 Stunden Sonnenschein und mit rund 628 Litern/qm auch eines der niederschlagsarmsten.

Die Insel Rügen Kap Arkona

In Wittow, im nördlichen Teil der Insel Rügen, gibt es eine 45 m hohe Felsküste aus Kalk und Felsmergel - Kap Arkona. Früher Kultstätte der Rügener, ist der beinahe nordwestlichste Ort Rügens heute eines der populärsten Ausflugsziele der Insel. Erforschen Sie das Gebietsdenkmal Kap Arkona mit seinen Leuchttürmen, dem Lagerturm, dem Militärbunker und der Slavischen Burgmauer und erleben Sie das kleine Fischerdorf Witt neben Kultur und Geschicht!

Der Bereich Denkmal Kap Arkona ist für den Verkehr geschlossen.

Rügen - Ferien, Sehenswertes, Hotels, Unterbringung: Die Insel Rügen: Umhang Arkona / Putgarten

Kap Arkona und Putzgarten zählen zu den populärsten Exkursionszielen auf der Insel Rügen. Auf dem Kap stand sein Schutzgebiet, die so genannte Jaromarsburg, wo der vielgestaltige Gott Svantovit verehrt wurde. Erst mit der Vernichtung im Jahre 1168 wurden die Ortschaften am Kap ruhig und erst mit dem Aufkommen des Rügener Tourismus im neunzehnten Jh. gewann die Ortschaft wieder an Wichtigkeit.

Heutzutage besuchen unzählige Gäste Deutschlands berühmtestes Leuchtturm-Ensemble sowie die traditionellen Fischerhütten. Am Kap erwarten den Gast unzählige Ausflugsziele. Wenige Schritte entfernt in den Werkstätten stellen Handwerker aus Rügen ihre Produkte vor und direkt dahinter geht die so genannte königliche Treppe zum Steilufer. Zurück oben auf dem Gipfel lockt ein wunderschöner Weg entlang der Burgmauer zum kleinen Fischerdorf Witt.

In einer idyllischen Umgebung kann man hier frisch geräucherten Fisch und andere Rügenspezialitäten ausprobieren. Am steinernen Strand kann ein Schiff für Exkursionen oder Angelausflüge entlang der Klippen ausgeliehen werden. Ein idealer Startpunkt für Exkursionen zum Kap Arkona ist putgar. Das einstige Bauern- und Fischerdorf hat mit seinen strohgedeckten Häuser einen ganz speziellen Zauber.

Das Zentrum von Putgarten ist der ehemalige Herrensitz der Stadt.

Mehr zum Thema