Hunsrück

der Hunsrück

Mit aktuellen Nachrichten, Fotos und Videos aus dem Rhein-Hunsrück-Kreis in Rheinland-Pfalz. Nahe, Mosel, Saar und Rhein umschließen den Hunsrück. In Rheinland-Pfalz und im Saarland ist der Hunsrück ein Mittelgebirge. Aufgrund der anhaltenden Trockenheit sind die Brachflächen im Rhein-Hunsrück-Kreis nun auch für die Futterverwertung oder Beweidung freigegeben. Das Autohaus im Hunsrück GmbH & Co.

Hunsrück-Hochwald National Park - Natürlich, mit Vorgeschichte!

Hunsrück-Hochwald umfasst eine Gesamtfläche von 10.000 Hektar und reicht über die Höhen des Hunsrückes. Von der UN-Dekade der biologischen Artenvielfalt wurde der Hunsrück-Hochwald ausgezeichnet. Das Eingliederungsprojekt " Ein Naturpark für alle " wurde im Sonderwettbewerb "Soziale Umwelt - Natürlichkeit für alle" ausgezeichnet. Bei der Feierstunde am Ranger-Treffpunkt Thüringenweier im Naturpark waren die Ministerien von Rheinland-Pfalz und Saarland anwesend.

Beginn: 11:30 Uhr |ca. 45 Minuten Wildtiere, Moore und alter Buchenwald sind aufregende Motive aus dem.... Beginn: 14:00 |ca. 1,5 Std. Erkunden Sie in Gesellschaft unserer Förster bei einem 1,5 Std. langen Spaziergang die.... Beginn: 14:00 |ca. 2,5-3 Stunden, die kleinen Inseln sind verstreut in großen.... Beginn: 11:30 Uhr |ca. 45 Minuten Wildtiere, Moore und alter Buchenwald sind aufregende Motive aus dem....

Beginn: 14:00 |ca. 1,5 Std. Erkunden Sie in Gesellschaft unserer Förster bei einem 1,5 Std. langen Spaziergang die....

Top 10

Wir haben 33 Anregungen für unterhaltsame Exkursionen durch den Hunsrück für Sie zusammengetragen. Viel Vergnügen beim Entdecken der schoensten Plaetze der Stadt. Der 4 Meter hohe Aussichtsturm "7-Head View" hat im Hochsommer 2017 eine sehr eindrucksvolle.... Glockenturm (2 km) Panoramablick auf die Schlossstadt Kastellan und über die Hunsrückhöhe.

Die Ferienland Wanderwege "Grafen, Goldene und.... Jahrhundertelang wurden die Heidegebiete mit ihren Wacholderbänken hauptsächlich zum Fischen genutzt.... Andere Ziele in der Region:

mw-headline" id="RegionenRegionen[Bearbeiten]>

In Rheinland-Pfalz und im Saarland ist der Hunsrück ein Mittelgebirgszug. Der Hunsrück ist mit dem 816 Meter hoch gelegenen Erbe auch der höchste Gipfel von Rheinland-Pfalz. Es werden alle Regionen in Rheinland-Pfalz erfasst, die im Norden der Naehe, im Westen des Rheins und suedlich der Muschel und nicht unmittelbar im Gebiet der Flusstaeler sind.

Das nördliche Ufer der Naherde über der Glanmündung ist dem Hunsrück untergeordnet. In diesem Beitrag wird auch das Rheinland-Pfalz im Westen der Saar dargestellt. Die Arbeit umfasst etwa das saarländische Teilgebiet des Naturparks "Saar-Hunsrück" mit den Nachbarstädten. Das Saartal ist die Westgrenze des Hunsrückes.

In Hunsrück wurde 2015 der Hochwald Hunsrück National Park gegründet (siehe auch offizielle Projektseite). Unglücklicherweise hat sie keine Bahnverbindung; die Verbindung zu anderen Hunsrücksiedlungen wie Morbach ist besonders schlecht. Der Hunsrückradweg ist mit vielen Radwegen der benachbarten Täler verbunden: Der Hunsrückradweg ist unter der Rubrik Aktionen dargestellt. Mit 816 Metern ist der Erbskopf der höchste Hunsrück.

Mehr Informationen finden Sie im Beitrag über den Gebirge. Ildarkopf - Der 743 Meter hoch ist ein imposanter Gipfel im mittleren Hunsrück. In den Wintermonaten ist der idyllische Skigebiet des Idarkopfes eines der schönsten der Gegend (weitere Informationen finden Sie im Bereich Wintersport). Hunsrück-Museum, in Elsass. Standort in OpenStreetMap (bei Mörsdorf ca. 10 Kilometer von Kastellaun entfernt).

Route in OpenStreetMap (unvollständig in 08-2013) Weitere Informationen unter www.saar-hunsrueck-steig.de. Im Hunsrück von Emmelshausen nach ?immern führt der Schinderhannes-Radweg auf einer Asphaltstraße über 37 Kilometer. Schigebiet am Erbskopf - Auf dem 816 Meter hoch gelegenen Gipfel gibt es drei schneesichere Pisten. Schigebiet des Idarkopfes - Die Doppelschlepplifte sind seit Feb. 2010 geschlossen.

Allerdings möchte die Kommune das Schigebiet beibehalten. Die Fläche befindet sich am östlichen Hang des 746 Meter hoch gelegenen Idarkopfs bei Sipdhausen. Idarwald -Rückenweg - Die vergleichsweise verschneite Route führt zwischen dem Erbe und dem idyllischen Berggipfel zwischen 650 und 750 Mt. Der Hunsrück hat seine eigenen Ursprünge, wird aber auch von den angrenzenden Regionen Saarland, Pfalz, Moosland etc. beeinflusst.

Der Beitrag ist in wichtigen Bereichen noch sehr kurz und in vielen Bereichen noch in der Konstruktion. Falls Sie etwas über das Themengebiet wissen, seien Sie tapfer und bearbeiten und erweitern Sie es, um es zu einem guten Beitrag zu machen. Wenn der Beitrag gerade in einem größeren Umfang von anderen Autorinnen und Autoren verfasst wird, lassen Sie sich nicht aufhalten.

Mehr zum Thema