Hotel Störmann

Gasthof Störmann

Kindgerechtes Vier-Sterne-Hotel mit Restaurant, Bistro, Bar, Hallenbad, Sauna, Terrasse und Garten. Im familiengeführten Hotel Störmann gibt es verschiedene Kategorien von Zimmern und Suiten. Hier finden Sie Informationen zum Hotel Störmann, Schmallenberg mit Fotos, interaktiver Karte, Wegbeschreibung und den nächstgelegenen Golfplätzen. Das Hotel Störmann, ein traditionelles Hotel. Hotel Störmann****** oder andere Ferienwohnungen in Schmallenberg (Sauerland) (Nordrhein-Westfalen, Deutschland)!

Enttäuschung - Hotel Störmann, Schmallenberg Bewertungen

Es hat eine lange Dorftradition und strahlt altes Flair aus. Dies kann jedoch nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Räume seit mehr als 20 Jahren nicht mehr saniert wurden und ein akuter Handlungsbedarf besteht. Auch hier ist das Fruehstueck toll, das Lokal ist sehr schoen - nach Ansicht des aelteren Publikums auch hier eine wuerdige, leicht staubige Atmosphaere.

Auf der positiven Seite ist eine Wasserflasche im Raum - aber das stempelgroße Teil des Duschgels kommt nicht in Frage. Die Hotelanlage ist toll. Doch das Essen auf der Terasse war nicht so gut und der Gottesdienst auch nicht. Langes Warten, obwohl wir die einzige Kundschaft waren - und der Dienst war nicht gerade einladend.

Die Besitzer und das Team sind sehr nett und engagiert. Die Räume werden nach und nach erneuert. Die Gaststätte ist manchmal etwas teurer, obwohl das Futter nicht ganz so gut ist.

Auf Wiedersehen mit Melancholie: Das Hotel Störmann wird 2016 zum Kauf stehen.

In Schmallenberg soll im nächsten Jahr eine lange Hotel-Tradition enden: Das Hotel Störmann in der Wesstraße existiert seit 1769 und ist ein fester Bestandteil des Stadtbildes. Das Familienunternehmen soll 2016 aufgelöst und die Immobilie zum Kauf freigegeben werden. Denn Anton Störmann, der das Hotel seit sieben Generationen führt, hat Gesundheitsprobleme und will zurücktreten.

Doch sein Gesundheitszustand steht an erster Stelle und ohne das Hotel wird es viel weniger stressig, erzählt Silvia Störmann, sie arbeitet seit mehr als zehn Jahren im Hause. Zu Beginn des nächsten Jahrs soll ein entsprechendes Expertenexposé vorbereitet werden. Hier sind wir beide groß geworden und für das städtische Bild wünscht man sich deshalb um so mehr, dass ein Rechtsnachfolger das Gebäude als Hotel weiterführt", sagt Silvia Störmann.

Das Hotel verfügt ab jetzt nicht mehr über eine gemütliche Wohnküche, so dass das Lokal bis auf weiteres verschlossen ist. Die Übernachtung in den 30 Hotelzimmern und das anschließende Fruehstueck sind auch nach den Firmenferien ab Montagabend möglich, so dass das Hotel bereits zum Jahresende ausverkauft ist. Vorläufig sind auch Feste ohne warmes Essen möglich, aber es gibt noch kleine Imbisse und das Bargeschäft geht weiter.

Bei den letzten 15 Mitarbeitern ist die Situation anders: Fünf Leute sind immer noch im Hotel selbst beschäftigt. Meistens wurde aber Verstehen gezeigt und alles Gute gewünscht", kommentierte Silvia Störmann die Reaktion der Menschen.

Auch interessant

Mehr zum Thema