Hotel Central Continental Interlaken

Das Hotel Central Continental Interlaken

Vergleichen Sie die Hotelpreise und finden Sie den niedrigsten Preis für Central Continental Hotel am Zielort Interlaken. Die besten Angebote für Central Continental in Interlaken. Das Hotel Central Continental befindet sich in Interlaken und bietet kostenlosen drahtlosen Internetzugang in allen öffentlichen Bereichen. Vergleichen Sie die Hotelpreise und finden Sie den niedrigsten Preis für Central Continental Hotel am Zielort Interlaken. Hier finden Sie das perfekte Foto des Hotels Central Continental Interlaken.

Allgemeines zum Hotel

Tauschen Sie Ihre Bilder mit anderen Feriengästen aus! Auch das 3 Sterne Hotel Central Continental in Interlaken ist eine gute Adresse für einen angenehmen Urlaub im Winter. In Ihrem Zimmer befinden sich neben dem Hotel ein Telephon, ein TV und ein PC. Das Catering ist inklusive des Frühstücks. Ein Frühstücksbüffet oder ein Kontinentalfrühstück sind die Arten des Frühstücks. Für die Urlauber schnürt das Spa-Team gern ein individuelles Wellness-Paket mit verschiedenen Beauty-Behandlungen.

Für die Urlauber steht das Hotel gern mit Golfausrüstung zur Verfuegung. Im Hotel Central Continental gibt es 68 Zimmer. Wäschereiservice und Weckservice sorgen für zusätzliche Bequemlichkeit. Das Rating ist über 2 Jahre alt oder das Hotel hat sich fundamental geändert. Die Preisleistung ist überhaupt nicht richtig. Fruehstueck zu diesem Tarif eine Wange!

Das Hotel ist nur für die asiatischen Besucher bestimmt. Anmerkung: Einige Funktionen der Hotelausrüstung hängen vom Angebot des Organisators ab.

HOTEL CENTRAL CONTINENTAL INTERLAKEN 3* (Schweiz)

  • vom ? 205

Im traditionellen Central Continental befindet sich ein 3-Sterne-Hotel mit Diskothek, Sonnenterasse und Dächern. In einem viergeschossigen Gebäude befindet sich das 1899 eröffnete und 1993 neu gestaltete Hotel. Zentralkontinental hat eine einmalige Position, 33 Kilometer vom Aletschgletscher entfernt. Das Stadtzentrum von Interlaken ist nur 20 Gehminuten vom Hotel entfernt.

Vom Westbahnhof Interlaken sind es 5 Gehminuten. Das luxuriöse Hotel verfügt über einen Ankleideraum, einen Computer, eine Hosenpresse, einen CD-Player und eine Direktwahltelefonanlage. Von den meisten Zimmern hat man einen herrlichen Blick auf die schweizerischen Voralpen und die Jungfraubergeier. In der Mitte des Kontinents können die Besucher ein reiches Fruehstueck geniessen.

In der hauseigenen Theke werden Snacks und Vorgerichte angeboten. Im Arcobaleno und Zum Bären kann man würdig aßen. Die Touristenattraktionen von Interlaken sind mit dem Auto und dem Fahrrad gut zu erreichen. Mittendrin, Zimmern mit grosser Dachterrasse, kostenloser Garage, Ausblick auf Stadtzentrum, Alpen und Gebirge (Eiger, Monch und Jungfrau) bei schönem Klima.

Für mich war die Situation sehr konkret. Etwas heruntergekommen scheint das Hotel mit seinem defekten Handy (Loch im Koffer) im Flur, den zerbrochenen Fenstern im Treppenaufgang und eher keinen Teppichen auf der Treppenstufe vor dem Hauseingang als einem zerbrochenen (Stolpergefahr). Das ist die Situation. Beim Jungfrau-Marathon war ich auf der Suche nach einem einfachen und günstigen Hotel.

Teppichhoteleingang abgenutzt und schäbig. Der Innenraum ist etwas dunkel, das Ambiente ist hell und der Raum läßt viel zu wünschen übrig. Günstige Standortlage (direkt am Westbahnhof), schöne Außenanlage, freundlicher Empfang, käsiges Vierbettzimmer mit großzügigem Badezimmer und herrlichem Blick auf das Gebirgspanorama! Ein Frühstücksbuffet ist des Hauses nicht wert - Croissants, Altbrot (gummiartig zart und nur weiß), kein Jogurt,....

Zu dumm, denn das ist die allerletzte Telefonkarte eines Hauses! Es ist eine sehr gute Situation. Unsere Wohnung schien sehr dreckig. Der Badezimmertür war ganz zerbrochen, unmöglich grün oder oranger PLASTIC Wände und Boden (in Fliesenoptik) im Bad, antike Einbauten ( "die anderen Räume schienen nicht ganz so schmutzig"). Ein hystorisches Haus, die großen Räume mit hoher Decke und der kleine Ständer.

Romantisch gelegen am Aarekanal. Die Hotelanlage hat viel Potenzial. Ein sanftes Renovieren der Möblierung ( "Lift, Empfang, Räume, Lobby etc."), verbunden mit verbesserter Wartung und Instandhaltung, würde den baufälligen Stand mit wenig aber beständigem Engagement ins Gegenteilige verändern und einen viel besser wirken. Es ist nicht alles in Ordnung!

Bei den meisten Gästen handelt es sich um asiatische Staatsbürger, die ein anderes Verständnis von Reinlichkeit und Anstand haben!

Auch interessant

Mehr zum Thema