Hillerheide Recklinghausen

Die Hillerheide Recklinghausen

Mieten oder kaufen Sie eine günstige Wohnung in Recklinghausen Hillerheide. WM-Neuling Syrien (eine Gruppe des Jugendclubs Hillerheide) hat bereits Interesse am nächsten Turnier signalisiert. Rekklinghausen, Hillerheide, Hernerstr. ist deaktiviert. Mitten in einem neuen Wohngebiet im Stadtteil Hillerheide entstand in Recklinghausen das immergrüne Pflegezentrum.

Besichtigen Sie das Selbstbedienungszentrum der Volksbank Ruhr Mitte eG in Recklinghausen-Hillerheide.

Stadtentwicklung Hillerheide | Recklinghausen

Für den Landkreis Hillerheide hat die Landeshauptstadt Recklinghausen ein ganzheitliches Stadtentwicklungskonzept (ISEK) in Auftrag gegeben, um eine Vision für die Zukunft von Hillerheide zu entwickeln. Das langfristige Unternehmensziel ist die höchstmögliche Wohnqualität im Stadtviertel. Um den Bürgern die Teilnahme am Projekt zu ermöglichen, bot die Stadtverwaltung viele Mitwirkungsmöglichkeiten. Dabei wurden die Empfehlungen und Empfehlungen der Bürgerinnen und Bürger evaluiert und in die Konzeptentwicklung der ISEK einbezogen.

In den Sachverständigenausschüssen wurden im Sommer 2015 die federführenden Projekte diskutiert und vom Beirat als Grundlage für die kommenden Jahre verabschiedet. In den Fachgremien wurden im Augustsemester und Septembersemester 2015 folgende Schlüsselprojekte diskutiert und vom Stadtrat Recklinghausen am14. Septembersemester 2015 genehmigt: I - Schlüsselprojekt "Zukunftsprojekt der ehemaligen Trabrennbahn" II - Schlüsselprojekt "Urbane Eingliederung Blitzkuhlenstraße " III - Schlüsselprojekt "Attraktives Zentrum am Gertrudisplatz" III - Schlüsselprojekt "Stadtteilleben - Ergänzung und Vernetzung vorhanden" I - Schlüsselprojekt "Energieviertelsanierung" Eine detaillierte Auflistung der Schlüsselprojekte mit den Einzelzielen und den daraus abgeleiteten Ausführungsschritten ist hier zu finden.

Der Stadtrat der Landeshauptstadt Recklinghausen hat in seiner Tagung vom 10. September 2017 entschieden, die oben beschriebenen Vorhaben unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die Kreisverwaltung durchzuführen (Umsetzungsbeschluss). Die Lösung im Detail: Auf der Leitidee 1 Trabrennbahn: Das Leitprojekt Trobrennbahn markiert den Beginn einer städtebaulichen Weiterentwicklung der nächsten Jahre, die zukunftsfähige und zukunftsorientierte Lösungsansätze für alle in Bezug auf Bautechnologie, Energieversorgung, Mobilitätskonzept einschließlich der Anschlussstelle Herner Straße/Blitzkuhlenstraße, Erhalt und Ausbau der Biodiversität sowie die Bereitstellung von Wohnraum und Grünflächen beinhaltet.

Er beschliesst die Aktualisierung der Rahmenplanungen für die Trottingbahn als Basis für die weitere Arbeit am Vorzeigeprojekt 1 Der Beirat beschliesst die Durchführung einer Informationsveranstaltung für die Bürger. Er entscheidet über die Vergabe und Vergabe der für den Ausbau der Bahn notwendigen Planungs-, Gutachter- und Ausbaumaßnahmen. Zu Pilotprojekt 2, Blitzkuhlenstraße: Der Beirat nahm den vorläufigen Entwurf für die Umgestaltung der Blitzkühlenstraße zwischen den Straßen A und B zur Kenntnis. 2.

Pilotprojekt 3, Gertrudisplatz: Der Stadtrat entscheidet, ein Planungsbüro zu beauftragen und ein Workshopverfahren unter Beteiligung der Bevölkerung und der AkteurInnen im Bezirk durchzuführen. Zur Leitidee 4, Stadtteilleben: Das Konzil beschliesst, im Distriktmanagement ein Büro für die ISEK zu ernennen. Zu Leadprojekt 5, Energie-Rehabilitierung / Rollout der Innovationsstadt: Der Stadtrat entscheidet, die für die Umsetzung des Projektes erforderliche Zusammenarbeit mit den Projektteilnehmern vorzubereiten.

Demarkierung und Definition als städtebauliches SanierungsgebietFür den Landkreis Hillerheide haben die Ermittlungen zur Etablierung der ISEK es ermöglicht, zum einen Defizite in der Stadtentwicklung im Sinn von funktionalen Defiziten, die vor allem durch Verkehrsstaus entstehen, zu identifizieren. Zentral für Hillerheide ist auch die zukunftsträchtige Trabrennbahn, für deren frühere Nutzungen und Gebäude es keine Zukunftsperspektiven gab.

Die städtebaulichen Funktionsverluste dieses rund 34 ha großen Areals, das direkt an das Stadtteilzentrum angrenzt, belasten den Bezirk. Gleichzeitig ist das Gebiet eine große Möglichkeit zur weiteren Erschließung und Festigung von Hillerheide, wenn eine dauerhafte neue Nutzung realisiert werden kann, die Schwachstellen des Landkreises durch die Erschließung des Standortes auf ein Minimum reduziert werden und mit den Kräften von Hillerheide verbunden sind.

Mit dieser ISEK Hillerheide wird die notwendige Grundlage für die weiteren Planungen und die daraus zu erstellenden Vorhaben gelegt. Für die Einleitung von Sanierungsmaßnahmen, die Schaffung von nachhaltigen Stadtstrukturen und die langfristige Sicherung der Hillerheide wurde mit Beschluss des Rates vom 27. September 2015 ein Stadterneuerungsgebiet gemäß 171b Abs. 1 BaGB für Teile des Landkreises definiert.

StadtentwicklungWirtschaftlicher, demografischer und klimatischer Wandel, in dem sich Recklinghausen und viele andere NRW-Städte bewegen, fordert zum Handeln auf - nicht nur im Bereich des Krisenmanagements, sondern auch im Bereich der Nutzung von Potenzialen und Möglichen. Hillerheide, der erste Bezirk, der näher untersucht wird, hat viele Vorzüge, aber auch potenzielle Bereiche, Renovierungs- und Sanierungsbedarf.

Außerdem soll Hillerheide in Recklinghausen verstärkt integriert werden. In Hillerheide wurde auch das Stadtentwicklungskonzept - wie der Landkreis 2030 aussieht - entwickelt. Es wurde dem Stadtentwicklungsausschuss vorgelegt und vom Ministerrat angenommen. Auf was sind die Einwohnerinnen und Einwohner besonders Stolz, wo sind die "Wunden" in Hillerheide? Zur Beantwortung dieser Fragestellungen und um neue Anregungen für die Quartiersentwicklung zu erhalten, hat die Hansestadt den Austausch mit den Bürgerinnen und Bürger im Netz gesucht. 2.

In der ISEK wurden die Vorschläge und Anliegen aufgenommen. Auf der " Vikimap " wurde eine Landkarte von Hillerheide angezeigt. Grössere Vorhaben wären die Möglichkeit, die ehemalige Trabrennstrecke und den Gertrudisplatz zu nutzen. Viel gelobt wurden die bereits bestehenden Naherholungs- und Freizeiteinrichtungen in Hillerheide.

Auch interessant

Mehr zum Thema