Gut Kaden

Der gute Kaden

Wieder einmal waren wir für ein langes Wochenende auf Gut Kaden. Die Anlage ist wunderschön und in sehr gutem Zustand. Erholung und Golf auf einem stilvollen Anwesen nördlich von Hamburg - inkl. Frühstück, unbegrenztes Golf mit Leihwagen & Extras. Vergleichen Sie die Hotelpreise und finden Sie den niedrigsten Preis für Gut Kaden Hotel in Alveslohe.

Sie suchen ein Hotel in der Nähe des Golfclubs Gut Kaden in Alveslohe?

mw-Übersicht" id="Historical_.C3.9Overview">_Historical_Overview">

Der Gutshof Kaden bei Alveslohe in Schleswig-Holstein wurde vom Hochmittelalter bis ins zwanzigste Jh. bebaut. Der ca. zwanzig km nördlich von Hamburg liegende Platz, der aus einem Gutshaus, Hofgebäuden und dem ehemaligen Gutshof besteht, ist seit 1984 Gaststätte und Zentrum des Golfclubs Gut Kaden. Über die Landesgrenzen hinaus ist Gut Kaden durch professionelle Golfturniere bekannt.

Die besten Golfer der Welt, einschließlich des Tigers Wood, haben bereits auf Kaden geschlagen. Das Weingut ist in seiner Frühgeschichte mit dem Nachbardorf Alveslohe verbunden, das den so genannten Rittern von Álverslo gehört. Um 1400 verkaufte man den Grundbesitz an die traditionsreiche holsteinische Reventlowfamilie, später an den Dänen Christian I. Das Land wurde 1496 an die Ahlefelder verkauft und blieb über 250 Jahre in ihrem Eigentum.

Gegen 1532 wurde das erste bescheidene Gutshaus erbaut, das hauptsächlich als Witwenresidenz des in Hasselau und Haseldorf lebenden Familienstammes dienten. Jahrhundert waren die Ahlefelder immer mehr in finanzieller Not und das Anwesen in Kaden wurde 1754 endgültig an die Schildfamilie verkauf.

Die Eigentümer wechseln in den darauffolgenden Dekaden wieder oft, bis das Gut im neunzehnten Jh. die Grafschaft Platen-Hallermund erreicht. Herzstück des Herrenhauses ist ein zweistöckiges Gebäude mit siebenachsiger Hoffassade und fünfseitiger Gärten. Von der Form des ehemaligen Barockgebäudes ist nicht viel bekannt, denn das Gebäude wurde im Laufe des neunzehnten Jahrhunderts weitestgehend neu gestaltet.

Das Gebäude wurde von 1864 bis 1870 von der Platen-Hallermunder Burg umgebaut, das Schloss um ein Geschoss aufgestockt und die Fassade mit wirtschaftlichen neugotischen Ornamenten verziert. Der Gutshof ist das Klubhaus des Golfklubs und ein öffentliches Restaurant. Die standesamtlichen Hochzeiten finden seit Anfang 2008 im Schloss statt. Die Villa wurde im achtzehnten Jh. um einen einfachen Barockgarten erweitert, von dem noch einige Straßen intakt sind.

Der Henning v. Rumohr: SCHLÖSSER Henning v. Rumohr: SCHLÖSSER HOUSES AND MANOR HOUSES IN THE NORTH AND WEST OF WESTENHOLSTEIN, newly edited by Cai Asmus v. Rh umohr and Carl-Heinrich Seebach 1988, 2nd edition, Verlag Weidlich Würzburg, ISBN 3-8035-1272-7, p. 284 Georg Dehio: Handbuch Der Deutsche Kunstdendenkmäler. Hamburg, Schleswig-Holstein. Deutschlandkunstverlag, München 1994 Gerhard Hoch: Alveslohe und Gut Kaden.

Meinecke, Norderstedt 1996 Hans Maresch, Doris Maresch: Schleswig-Holsteins Schlossbesitzer. Der Husum Verlagshaus, Husum 2006, Schleswig-Holstein.

Mehr zum Thema