Golfschläger Plastik

Golf-Schläger Kunststoff

Golftee aus Holz oder Kunststoff - eine Frage der Philosophie? Anders als Holztees kann Kunststofftee mehrfach verwendet werden. Golf-Tee: Kunststoff oder Massivholz - Was ist besser? Golftee aus Kunststoff oder Hölzern - eine Philosophiefrage? Zur sofortigen Beantwortung der Frage: Für den Ball spielt es keine Rolle, ob er von einem Holztee oder einem Plastiktee getroffen wird.

Usability I: Ein echter Pluspunkt für die Kunststofftees: Im Unterschied zu den Holztees haben die Kunststoffvarianten eine oder mehrere Seitenmarkierungen (in Ringform).

Wenn du zum Beispiel deinen Golfball lieber niedriger schlagen möchtest, kannst du dir leicht einprägen, bis zu welcher Marke du das T-Shirt in den Erdboden sinken musst, um deine bevorzugte Höhe zu haben. Usability II: Auf festen Böden sind die Holztees meist einfacher im Erdreich zu versinken, da die Kunststoffvarianten etwas besser nachgeben und sich schneller biegen.

Ein echter Pluspunkt im Wintersemester! Schutz des Materials: Es gibt Golfspieler, die um den Lack ihres Schlägerkopfs bangen, wenn es um Kunststoff-T-Stücke geht. Das ist bekanntermaßen unbemalt - und kann natürlich viel aushalten, wenn im Lauf des Lebens eines Golfclubs hundert oder gar tausend Antriebe durchgeschlagen werden. Haltbarkeit: Wahrscheinlich der grösste Vorteil von Plastiktee: Während man beim Wetten auf Hölzer gelegentlich auch alle zwei Bohrungen einen neuen Teegenuss benötigt, dauern die Plastik-Varianten teilweise mehrere Durchgänge.

Aber auch hier hängt es sehr stark vom Mitspieler ab: Der Spieler: Diejenigen, die beim Golfschlag ziemlich "von oben" kommen (d.h. einen ziemlich starken Ankunftswinkel verursachen), haben in der Regel einen erhöhten Gebrauch. Auf festem Untergrund kann der Holztee in Sachen Haltbarkeit im Vordergrund stehen. Dauerhaftigkeit: Es besteht eine hohe Chance, dass ein Kunststofftee seinen Eigentümer überlebt: Kunststoff verfault praktisch nicht.

Nur Holztee kann in Sachen Langlebigkeit gewinnen. Das ist für viele Golfspieler ein großes Vorteil bei den Holzvarianten: Meistens bevorzugen die meisten Leute ein Holzstück gegenüber einem Kunststoff. Optiken: Auch hier gilt: Viele Golfspieler empfinden ein Holzstück als viel attraktiver als ein Kunststoff.

Eine Bereicherung für den Holztee. Brauchtum: Die Tweed-Sliderkappe, das Shirt mit Knöpfleiste, die Golfschuhe aus Echtleder - jetzt einen Plastiktee zu trinken wäre eine große Ehre. Wem es traditionsgemäß gefällt, der trinkt natürlich einen Holztee. Ist der Untergrund unmittelbar hinter dem Teeboden besonders hart, kann der Teeboden nach dem Aufprall anders wegfliegen.

Golftrainer verkünden, dass ein Golfschlag am ehesten erfolgreich war, wenn das Abschlagstück rückwärts fliegt (d.h. gegen die Ballflugrichtung).

Auch interessant

Mehr zum Thema