Golfplatz Eichenried

Golfanlage Eichenried

Wo erreiche ich Open.9 Golf Eichenried in München mit der S-Bahn, dem Autobus oder der U-Bahn? Noch nie war die Anreise zum Open.9 Golf Eichenried in München so leicht. Mit Moovit können Sie von Ihrem Wohnort, einer der berühmtesten Sehenswürdikeiten oder einer der wichtigsten Stationen aus eine ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung einholen.

Finden Sie ausführliche Zusammenhänge. Bus & Bahn Abfahrtszeiten, Ankunftszeit und Serviceankündigungen, um zu wissen, wie man zu Open.9 Golf Eichenried kommt.

Bei der Fahrt zum Open.9 Golf Eichenried benutzen Sie Moovit's Live Navigator. Sie erhalten Ausfahrtsbenachrichtigungen, wenn die Zeit stimmt und exakte Anweisungen, die Wartezeit und die Zahl der Ausfahrten. Mit Moovit erfahren Sie, wann es Zeit zum Aussteigen ist - Sie brauchen nicht mehr zu prüfen, ob die nächstgelegene Haltestelle Ihre ist.

Die BMW International Open 2019 auf neuen Greens im Golf Club München Eichtenried.

Auch in den nächsten vier Jahren werden die BMW International Open wieder permanent im Club München-Michenried stattfinden. Die Erneuerung der 18 Greens des Meisterschaftsplatzes ist mit dieser Standortwahl des Turnierveranstalters BMW verknüpf. Auf den neuen Greens werden die Golfstars ab Juli 2019 antreten. Zusammen mit der European-Tour begleitet BMW den Redesign-Prozess.

Ab 2019 finden die BMW International Open im Golf Club München-Michenried statt. Die besten Voraussetzungen für die zukünftige Entwicklung des traditionellen Turniers: Der Meisterschaftsplatz wird im nächsten Jahr mit neuen Greens bespielt. München. Auch in den nächsten vier Jahren werden die BMW International Open wieder permanent im Club München-Michenried stattfinden. Die Erneuerung der 18 Greens des Meisterschaftsplatzes ist mit dieser Standortwahl des Turnierveranstalters BMW verknüpf.

Auf den neuen Greens werden die Golfstars ab Juli 2019 antreten. Zusammen mit der European Tour wird BMW den Redesign-Prozess begleiten. "Seit 30 Jahren stehen die BMW International Open für höchsten Standard in allen Bereichen", sagt Christian Masanz, Head of BMW Golfregion. "Dies wird durch die Verlängerung der Greens des Meisterschaftsplatzes bis zum nächsten Jahr noch einmal unterstrichen.

Zusammen mit dem GC München-Michenried bieten wir den Profis und der Europeantour die optimale Golfanlage. Die BMW Internationale Open bleiben damit auch in den nächsten Jahren konkurrenzfähig und für neue Turnierorte auf der Touren. "Wolfgang Michel, Geschäftsführender Gesellschafter des Golfclub München e. V. fügt hinzu: "Wir sind hocherfreut, dass in den nächsten vier Jahren in Eichenried das wichtigste internationale Golf-Turnier auf deutscher Seite stattfinden wird.

Seit der Erstveranstaltung der BMW International Open 1989 in Eichenried besteht eine sehr lange und kompetente Zusammenarbeit mit BMW. "Eine weitere Neuerung ist bereits in vollem Gange: die Erneuerung aller 30 Bahnen. Zusammen mit den Fachleuten der European-Tournee haben wir die Sanierung inszeniert. Das ist der einzige Grund, warum der Ausbau der 18 Löcher des Meisterschaftsplatzes rascher verläuft als zunächst vorgesehen und im Frühling 2019 fertiggestellt wird, so dass wir die besten Voraussetzungen für die BMW International Open bieten", so Michel.

Im Zuge der Sanierung wird die kaum noch wasserdurchlässige Rasenunterlage so erneuert, dass sie den Ansprüchen moderner Grünflächen gerecht wird. Rund die Hälfe der Grünflächen wird ebenfalls entwässert, was aufgrund des wasserdurchlässigen Schotterbodens im GC München Eichtenried nicht immer notwendig ist. Die neue Grasmischung, ein so genanntes "kriechend gebogenes Gras", wird ab Juni vom Fachmann Marc van de Looy auf die Löcher 1 bis 9 des Meisterschaftsplatzes gesät.

Die Greens auf den 10 bis 18 Löchern erhalten nach Ende der Saison 2018 einen neuen Kunstrasen, der seit Mitte 2017 auf einem besonderen Gelände im Eichenrieder Hof liegt. HauptGreenkeeper Andrew Kelly steht in regelmäßigem Austausch mit dem Greenkeeping-Berater der European Tourist, der bereits 1988 am Golfplatz beteiligt war.

Bei der European-Tournee ist es besonders darauf zu achten, dass die Wellenform nicht geändert wird - denn sie ermöglicht sehr schnelles und damit attraktives Greens. Der GC München-Eichenried legte für die Laufzeit der Arbeit an der "Front Nine" ab Juni 2018 bereits rund 30 m vor den zu sanierenden Greens und damit fast ebenso lang von den Meisterschafts-Tees wie von den Standard-Tees.

Nach Ende der Saison 2019 werden die anderen zehn Löcher des Platzes wiederhergestellt.

Mehr zum Thema