Golfplätze in Frankreich

Die Golfplätze in Frankreich

Das fängt mit einem enormen Handicap an. Die Nachbarn aus Frankreich sind gute Freunde des Golfsports. Kaum ein anderes Land verbindet kulturelle und kulinarische Highlights mit gepflegten Golfplätzen in einer so wunderbaren Umgebung wie Frankreich. Das Domaine de Dolce Frégate**** Hotel, Golf, Resort & Conference Das Wetter in Südfrankreich erlaubt es Ihnen, das ganze Jahr über bei angenehmen Temperaturen zu spielen, ohne zu frieren. Der Golfplatz der Auvergne zeichnet sich durch seine natürliche Umgebung aus.

Golftouren in Frankreich

Golf-in-Frankreich - Die Golfdestination Frankreich läßt keine Wuensche offen. Top-Golfhotels und Golfplätze in toller Lage warten hier auf Sie. Diese Golfdestination Frankreich ist für eine Golf-Reise oder Golf-Ferien von Anfang Mai bis Ende September geeignet. Entdecke den Reiz des Weinlandes. Das Weinanbaugebiet Bordeaux, die unendlichen Lavendel- und Olivenhaine der Provence, die Jahrhunderte alte bretonische Kulturgeschichte, die exclusiven Ferienorte der Cote d´Azur, der gewaltige Mont Blanc, die prachtvollen Burgen und Gartenanlagen der Loiré und nicht zu vergessen Paris, die Liebesstadt, prägen den unvergleichbaren Charakters dieses Land.

Golfreisen in Südfrankreich & Golfen in Südfrankreich

Eine Ferienwohnung in Frankreich zu bekommen heißt, den Aufenthalt in einem schönen und nicht nur bei Touristen aus aller Herren Länder beliebten Ferienland zu genießen, sondern auch bei den französischen Urlaubern selbst, die ihre Tage lieber nirgendwo anders als zu Hause verbracht haben möchten. Es gibt Golfplätze von der atlantischen Küste über die Provence bis zur Cote d'Azur und die Wahl ist großartig für anspruchsvolle Golfer.

Exklusive Resorts lassen die Golferherzen höher schlagen und die Golfplätze für den Golfreise in Südfrankreich sind in einer atemberaubenden Landschaft gelegen. Zur Verbesserung ihres Handicaps findet der Freizeit- und Profigolfer in Südfrankreich sein ideales Grün. Wenn Feriengäste die Passion für Golf kennen lernen wollen, dann sind die Preise auf staatlichen Plätzen niedriger als in den Golfschlägern.

Der Golfsport in Südfrankreich ist geprägt durch seine vielseitige landschaftliche Architektur, und immer mehr Fachleute kommen aus aller Herren Länder, da sich hier die besten und schönste Golfplätze Europas aufhalten. Wer während eines Golfurlaubs in Südfrankreich auf einem Club-Golfplatz spielt, braucht eine Mitgleidschaft. Diejenigen, die es nicht so exclusiv mögen, werden sich bei einem Golfreise in Südtirol oder einem Golfreise auf Mallorca wohlfühlen.

Wenn Sie während eines Golfurlaubs in Südfrankreich auf verschiedenen Golfanlagen mitspielen wollen, dann können Sie einen Golfpass für die entsprechende Gegend erstehen. In Südfrankreich können Sie einen Provence-Alpes to Côte Azur-Pass für den Golfsport kaufen und auf drei oder fünf Parcours von 16 Partnergolfplätzen mitspielen. Drei Grüns können zu einem Pauschaltarif ab 135 EUR ausgespielt werden und der Ausweis ist ein Jahr lang gueltig.

In Südfrankreich gibt es vor allem in der Provence ausgezeichnete Golfplätze. Die Domaine de la Valdaine ist ein 18-Loch-Golfplatz, ein Eldorado für Experten und liegt in der Umgebung von Montélimar. Durch die geografische Nachbarschaft zur Provence im südlichen Teil des Rhône-Alpes-Distrikts können Sie das ganze Jahr über Sonne und angenehme Minusgrade beim Golfspielen in Südfrankreich genießen.

Im Allgemeinen sind der Golfsport und das Vergnügen an einem Golfreise in Südfrankreich sehr wichtig, und einige Resorts haben auch Catering im Angebot. Sie wollen nicht unbedingt spielen, sondern den Neapolitanischen Meerbusen aufsuchen? Hier werden Sie die passenden Urlaubsunterkünfte vorfinden.

Mehr zum Thema