Golfpark Westerzgebirge

Golf Park Westerzgebirge

Die Golfpark Westerzgebirge GmbH & Co. Hier finden Sie alles Wissenswerte über den Golfpark Westerzgebirge (Bad Schlema) in Sachsen. In der Mitte des Erzgebirges, auf einem Hochplateau, finden Sie einen anspruchsvollen Golfplatz. Der Handicap-Rechner berechnet Ihr neues Handicap für den Golfpark Westerzgebirge. Nicht nur für die Menschen in der Region ist der Golfpark ein lohnendes Ziel, sondern auch ein echtes Highlight für Kurgäste und Urlauber **** Hier finden Sie Kursinformationen, Bewertungen, Greenfees und Bilder vom Golfpark Westerzgebirge.

Golfplatz Westerzgebirge - Kurse Online-Shop

Golf spielen mit Weitsicht, Erholung pur: Mit diesen Golfgutscheinen für den Golfpark Westerzgebirge machen Sie das Herz eines Golfers glücklich! Wählen Sie nicht nur die Zahl und Spiellänge (9- oder 18-Loch), sondern geben Sie auch das entsprechende Los mit oder ohne volle regionale Spielrechte an. Auf der DGV-Karte des Empfängers kann man leicht feststellen, ob er ein goldfarbenes mit einem " R " hat oder nicht.

Steht das holographische Bild zur Verfügung, hat der Player das gesamte Regionalspielrecht für alle Orte in Deutschland. Wenn er kein eigenes Golfhologramm hat oder in einem anderen Verband ist, wählen Sie einen Gutschein aus der Rubrik ohne Vollzahler.

Die Golfpark Westerzgebirge Gesellschaft mbH & Co. KG - Golfverband Sachsen und Thüringen e.V.

Die GVST Golfverbandes Sachsen und Thüringen ist der zentrale Verband für Golf in diesen beiden Ländern. Der GVST sind alle Vereine und Golfplatzbetreiber in Sachsen und Thüringen, nicht die Einzelgolfer. Die GVST selbst ist im DGV Deutscher Golf-verband e.V. mit dabei. Rufen Sie unser Büro unter 0351-8105514 an.

Die Handicapberechnung für den Golfpark Westerzgebirge

Was ist die tatsächliche Berechnung des Handicaps? Zunächst muss festgestellt werden, wie schwer der Golfplatz zu bespielen ist - ein Golfer sollte die gleiche Möglichkeit haben, sein Handicap auf einem schwereren Golfplatz zu erproben. Jede Anlage eines dem DGV angeschlossenen Golfschlägers wird mit CR (Course Rating) und Slope bewerte.

Der Spielvorschlag legt fest, welche Schlaganfälle Sie auf diesem Spielfeld erhalten oder welche Sie über PAR ausführen dürfen. Diese Standardhübe werden entsprechend der Schwierigkeiten der Bohrungen aufgeteilt (ein Schlag auf der Punktekarte oder hier im Werkzeug korrespondiert mit einem Standardhügel), d.h. der Pfad mit der Taste 1 erhält den ersten Schlag, der Pfad mit der Taste 2 den zweiten Schlag usw., bis der Spielvorschlag errreicht ist.

An jedem Bohrloch sammeln Sie die so genannten Stableford-Punkte. Es wird zwischen Brutto und Netto differenziert. Einziger Unterschied: Netto nimmt auf Ihre Vorschläge Rücksicht. Bei einem Handicap erhalten Sie 2 Bonuspunkte (für Net mit einem Handicap müssen Sie einen Feind ausspielen, für Gross müssen Sie einen PAR spielen).

Bei jedem Schuss, den Sie besser als die Standardeinstellung spielen, erhalten Sie einen weiteren Bonus. Das neue Handikap wird aus den Stableford-Punkten berechnet, die Sie verdient haben!

Mehr zum Thema