Golfhotel mit Hund

Golf-Hotel mit Hund

Möglicherweise gibt es deshalb nur wenige Golfplätze, auf denen Hunde erlaubt sind? Manche unserer Golfclubs und Golfhotels sind auf einen Golfurlaub mit dem Hund spezialisiert und bieten einen unbeschwerten Golfurlaub " jetzt anfragen! Wohlfühlbereich | Sauna | Hunde erlaubt.

Das ist für Ihren Hund:

Bei der Reservierung bitte darauf hinweisen, dass Sie mit Ihrem Quadruped eintreffen. Wir statten Ihren Hund mit einer Schale und einer Wasserschale aus. Raum: Zimmerpreis zzgl. Zuschlag pro Hund (pro Nacht: 8,00 ?). Im Keller des Hauses buchen wir eines unserer neugestalteten Zweibettzimmer oder unsere Hundesuite: Jänner bis Apr / Okt. bis Dezember: Jänner bis September: Jänner bis Apr: Okt. bis Dezember: Restaurant: Ihr Hund ist im ganzen Hause willkommen, außer im Gastronomie- und Wellness-Bereich.

Golfplätze: Auf vielen Golfplätzen ist das Golfspielen mit Ihrem Hund keine Seltenheit. Mit uns auf dem Parcours ist es gestattet, mit seinem Hund an der Leine zum Ort zu gehen. Achten Sie im Sinne aller Golfspieler auf die Anstandsregeln: Die Verhaltensregeln:....: Vergewissern Sie sich für sich und Ihren Hund, dass Ihr Hund auf dem ganzen Gelände und im Haus an der Leine ist.

Der Hund auf dem Platz - Tips und Spielregeln

Du liebst deinen Hund? Um mit Ihrem Hund die Golfpartie zu einem vollen Gelingen für alle zu machen, möchten wir Ihnen einige Tips und Informationen über unsere Spielregeln geben: Hat Ihr Hund überhaupt eine vierstündige Rundenzeit auf dem Lauf? Betrachten Sie die Sonnen- oder Schattenlage auf dem Spielfeld und beurteilen Sie die Leistungsfähigkeit, aber auch den Spass Ihres Vierbeiners auf Ihrer Golfpartie richtig.

Sollte es jedoch passieren und Ihr Hund den Golfplatz verunreinigen (und das ist anzunehmen), entfernen Sie die Markierungen schnell. Bestaetigen Sie nicht das allgemeine Urteil, indem Sie leichtsinnig sind und bedenken Sie, dass die groesste Besorgnis eines Golfspielers darin liegt, aus welcher Position er seinen Golfball spielen muss......

Legen Sie Ihren Hund immer an die Hundeleine! Das ist Voraussetzung für die Mitnahme des Hundes und auch für die Unversehrtheit Ihres Begleiter. Bringen Sie die Schnur so an der Tasche an, dass sie sich nicht unbeabsichtigt löst. Vergewissern Sie sich auch, dass Ihr Hund den Golfsack nicht umkippen kann.

Am besten üben Sie das Disziplinverhalten Ihres Tieres auf dem Golfsack im Park oder auf dem Platz. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Hund gelassen und mit Geduld dasteht! Vergewissern Sie sich, dass es nicht Ihr Hund ist. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Hund weder in die Schwingungsebene noch in die Ballbahn gelangt!

Platzieren Sie Ihre Golftasche und Ihren Hund so weit von Ihrem Golfball weg, dass weder der Golfschläger noch der Golfball Ihren Hund verletzen können. Nützen Sie die Möglichkeiten vor Ort zum Schwimmen oder zum Ausruhen! Achten Sie auf eine gute Wasserversorgung der anderen Fahrspuren.

Hat Ihr Hund Spuren seiner Mitmenschen gefunden, folgen Sie ihnen wenigstens von Zeit zu Zeit mit Ihrem Haustier - auch Ihr Hund soll ein wenig Spass und Vergnügen haben! Denke an die Prämie für deinen Hund! Der Golfrundgang ist für Ihren Hund eine schwere Zeit. Er hat dafür eine Prämie bekommen.

Sie möchten Ihren Golfreise mit Ihrem Hund im schönen Salzburg erleben, sich über unsere Pauschalen erkundigen oder uns Ihre ganz persönliche, kostenlose Offerte schicken.

Auch interessant

Mehr zum Thema