Golfclub Hillerheide

Golf Club Hillerheide

Golfplätze in der Nähe von Golf Hillerheide. Golf Club Castrop Rauxel in Frohlinde ~ A+B. Kaufen oder mieten Sie eine günstige Wohnung in Recklinghausen Hillerheide. Regine Köhler, Ute Böhnert, Beate Härtel und Ulrike Much haben das erste Turnier für Frauen im Golfclub Hillerheide organisiert. Regine Köhler, Ute Böhnert, Beate Härtel und Ulrike Much haben das erste Turnier für Frauen im Golfclub Hillerheide organisiert.

Der entscheidende Golf-Blog

Wer alle Spielfelder einer Gegend bespielen will, muss sie wirklich alle bespielen. An der Hillerheide gab es einen 9-Loch-Platz (ist er noch in Betrieb?). Danach gingen wir über einen kleinen Weiher zu einem sehr kleinen Green mit einer Rasenlänge, wo sich andere Clubmitglieder über die Fairwaylänge beklagt hätten.

An den folgenden Bohrungen konnte man erkennen, wohin es ging. Das Gras auf den Greens wurde auf den folgenden Bohrungen nicht viel kleiner. Auch die Streckenlänge war nicht notwendigerweise für Langläufer konzipiert. Wer den Golfsport als solchen mag, für den war die Partie gar nicht so schlecht. Der Unterhalt des Ortes verlangt von einigen Liebhabern, die sich um die Betreuung des Ortes kümmer.

Wo sonst gibt es eine 18-Loch-Runde für 10 EUR?

Hillerheide: der Ursprung - V-Golf

Auf der Suche nach einem neuen Golfplatz wurde Dr. Michael Velte, Golfplatz-Investor und Betreiber aus Köln, vom Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Recklinghausen an die Geschäftsführerin des Traditionsvereins herangeführt, weil der Traditionsverein nach Einsatzmöglichkeiten für seine Wiesen im Inneren der Rennstrecke nachfragte. Golfen auf einer Rennstrecke war keine neue Vorstellung, aber die Vorstellung von Golfen auf einer Trabrennstrecke war sehr einfallsreich, denn die Größe von etwa 5 ha ist viel kleiner als die innerhalb einer Rennstrecke.

Weitergehende Einschränkungen standen der Verwirklichung eines Golfplatzes auf der Recklinghausener Trabrennstrecke entgegen: All dies sind keine günstigen Bedingungen für den Aufbau oder das Betreiben eines Golfplatzes. Auch die äußerst attraktiven Verkehrsanbindungen an das nahe gelegene Autobahnkreuz Rekklinghausen und die vielen Gäste, die durch die Trabrennen auf das Areal gekommen sind, waren erfreulich.

Unter der Devise "Wo ein Testament ist, ist auch ein Weg" wurde ein Begriff erarbeitet, der mit der Unterzeichnung eines Nutzungsvertrages zu Beginn des Jahres 1991 versiegelt wurde. Es war allen Teilnehmern bewusst, dass es beim Golfspiel auf der Recklinghausener Bahn nicht darum gehen konnte, einen "echten" Golfplatz zu errichten, sondern dass das Golf-Trainingsangebot sich an Einsteiger und Golf-Interessierte richtet, für die einer der damals noch recht teueren und bewährten Golfschläger nicht in Betracht kam.

"Öffentlicher Golfplatz für alle" war der Grundtenor, keine Vereinsmitgliedschaft, keine Eintritts- oder Spielgebühr, "pay as you play" zu den besten Sätzen. Die Einsatzzeiten für Golfspieler waren bis zum Ende des Trabens stark begrenzt, an Werktagen nachmittags und an Wettkampftagen war überhaupt kein Golfspielen möglich. Eine der innovativsten Neuerungen des Golfsports auf der Recklinghausener Trabrennstrecke war das Spiel mit "Cayman"-Golfbällen.

Sie wurden in den 1980er Jahren im Namen von Jack Niklaus, einem der bekanntesten Golfspieler der Welt, für den Einsatz auf einem kleinen Golfplatz von Niklaus auf Cayman Island entworfen. Als Anfang der 1990er Jahre fast ausschliesslich in Clubs gespielt wurde, die für ihre Warteliste, die hohen Eintrittsgelder und die bedeutenden "Spenden", den Bedarf an Garanten, die nicht nur in der Bekleidung, d.h. als Sportverbände für "Elite-Snobs", ausgesprochene Umgangsformen hatten, wurde die Golflandschaft in der Hillerheide auf den Kopf gestellt: Es gab keine andere Möglichkeit, als den Golfschläger zu spielen:

Dazu die Reklame, die außergewöhnlich ist: zum Beispiel mit Golfwagen in der Fussgängerzone in Rekklinghausen aufmarschiert, um Flyer zu verbreiten, die nicht diskret, sondern auf spektakuläre Weise werben. Gute Hobbyspieler aus angrenzenden Golfschlägern konnten für das Training gewinnen. Seit Jahren sind zwei dieser Akteure Golfprofis: Johannes Osenberg ist in Süddeutschland erfolgreich als Golftrainer tätig, Henning Schulze-Döring ist Headprofi des Royal Malta Golfclub und Vorsitzender der Profigolfervereinigung von Malta.

Das Catering war "hausgemacht", außer bei grösseren Events im Casino Marpe an der Trabrennstrecke. Diethard Schwieder, langjähriger Hauptdarsteller und Spiritus-Rektor der Golfbranche in Rekklinghausen, hat die Hillerheide zum "echten" Golfer mit einem effektiven Ziel weiterentwickelt.

Die Hillerheide wurde mit der Zulassung zum Golfverband 2012 und der Bewertung des Platzes 2013 zu einem der amtlichen Golfplätze in Deutschland.

Auch interessant

Mehr zum Thema