Golfclub Dillingen

Dillinger Golfplatz

UV-Index ist siebtes starkes Unwetter, teilweise mit Böen, starkem Regen, Hagel und/oder vielen Blitz. UV-Index ist siebtes starkes Unwetter, teilweise mit Windböen, starkem Regen, Hagel und/oder vielen Blitz. Heute rechnet der Golfclub Dillingen auf der Nusseralm mit Maximaltemperaturen von 31 (Filz: 30°) und moderaten Winden (19 km/h) aus Süd-Südwest mit frischem Windböen (31 km/h). Der Niederschlag liegt bei 0 l/m², die Wahrscheinlichkeit des Niederschlags bei 84%, die Feuchtigkeit bei 48%.

Im Golfclub Dillingen wird morgen mit 32° (Filz: 32°) und schwachen Winden (13 km/h) aus West-Südwest mit neuen Windböen (30 km/h) gerechnet. Der Niederschlag liegt bei 0 - 2 l/m², die Wahrscheinlichkeit des Niederschlags bei 23%, die Feuchtigkeit bei 44%. Der Golfclub Dillingen hat übermorgen maximale Temperaturen von 32 (Filz: 32°) und schwache Winde (11 km/h) aus Südosten mit neuen Windböen (28 km/h) vorzuweisen.

Die Niederschlagsmenge liegt bei 0 - 1 l/m², die Wahrscheinlichkeit des Niederschlags bei 8%, die Luftfeuchte bei 41%.

Golfschläger Dillingen Nusser-Alm gGmbH, Golfclub Dillingen an der Donau, Bayern, Deutschland

Zur Zeit sind keine Rezensionen für diesen Standort verfügbar. Bewerten Sie diesen Standort als Erster. Die Golfanlage, der Golfclub Dillingen Nusser-Alm ist ein hervorragender Platz, um zu golfen, ob Sie nun zum Spass oder zur Übung oder zur Teilnahme an einem Turnier anreisen. In Dillingen an der Donau in Bayern und in Deutschland.

Schauen Sie vorher auf unserer Website nach. Lochanzahl: Schwierigkeitsgrad: Stil: Verschieben Sie den Schieberegler auf Ihre Wunschbewertung zwischen 1-100, ein kleiner Hinweis ist erwünscht. Melden Sie sich an, um diese Funktionalität zu verwenden. Zur Zeit sind keine Rezensionen für diesen Standort verfügbar. Bewerten Sie diesen Standort als Erster.

Klingenburg Ladies feiert Meistertitel und Beförderung in die erste Liga

Am letzten Tag des Spiels in Augsburg belegten die Klingenburgerinnen den zweiten Rang und gewannen die Oberliga. Erneut forderte der Augsburger Markt den Spielern ihr ganzes Können ab. Die bereits schwierige Strecke mit vielen Fallstricken wurde durch schwierige Flaggenpositionen zu einer wahren Hürde. Teamkapitänin Claudia Glogger leitete ihr gesamtes Feld mit gut 89 Runden und erzielte das zweite beste Ergebnis des Tages.

Mit einem Gesamtklassement von +119 Anschlägen belegten Anna Grimminger, Maria Kaufmann, Karin Schmid, Lara Gehring und Claudia Prommersberger-Fischer den sehr gut platzierten zweiten Rang. Die Frauen des NGC Neu-Ulm gewannen den Tag (+95 Schläge). Den dritten Rang belegte die Heimmannschaft des GC Augsburg (+123), gefolgt von den Frauen aus Leitersshofen (+131) und dem GC Dillingen (+159).

Die Klingenburgerinnen konnten am Ende die Weltmeisterschaft mit zwei Treffern vor Neu-Ulm und Augsburg ausrichten. "Mein Dank gilt meinem ganzen Verein, den Auswechselspielern, den Caddys, unserem Coach und allen Helferinnen, die diese großartige Spielzeit möglich gemacht haben", sagte Claudia Glogger am Vorabend. "Nun wollen wir die Weltmeisterschaft zelebrieren und die harte Jahreszeit beenden, bevor die Vorbereitung auf die Liga beginnt.

Mehr zum Thema