Golf Zwickau

Golfen in Zwickau

Golfplatz & Country Club - Zwickau, Deutschland. Azubis aus Wolfsburg und Zwickau präsentieren selbst entwickelte Golf-Showcars. Alle Golf-Generationen, die im Werk Zwickau produziert werden, hat Hartmut Loos gebaut. Golf Plus Match CLIMATE ALU. Adresse, Kontaktdaten, Öffnungszeiten und FAQ zum Thema Golf in Glauchau (Sachsen).

Golfreiseführer Zwickau: Golfclubs, -plätze und Driving Range in Zwickau, Deutschland

Entdecke die neusten Golf-Pakete, spezielle Angebote und spannende Erlebnisse. Abonnieren Sie den Albrechts-Newsletter und Sie werden jede Wöchentlich inspiriert. Die von mir im Zusammenhang mit der Registrierung gemachten Angaben werden von der Firma Albert Golf Verlagsgesellschaft mbH für den Versand des Newsletters gehört.

Ich bin mir bewusst, dass ich diesen Rundbrief zu jeder Zeit abbestellen und die Bearbeitung meiner Daten rückgängig machen kann. Nähere Angaben hierzu entnehmen Sie bitte unserer Erklärung zum Datenschutz.

mw-headline" id="Geschichte">Geschichte[Bearbeiten> | | | | Quellcode bearbeiten]>

Zwickau wurde mit der Errichtung der Werke Horch und Audi in den Jahren 1904 und 1909 zur Geburtsstätte der Sachsen [2] Aufgrund der Tradition des Fahrzeugbaus in der Umgebung und des Potenzials der Facharbeiter entschied sich Volkswagen als erstes großes Unternehmen in Deutschland, ein komplett neues Werk in Sachsen zu errichten und investierte in diesem Bereich erheblich.

Schon 1989 wurde im Norden von Zwickau in der Schlussphase der DDR der Trabi 1.1 mit einem Vierzylinder-Viertaktmotor in VW-Lizenz erbaut. Im Jahr 1991 wurde die Fertigung aufgegeben, da die Serienproduktion des VW Polo II bereits am 21. Mai 1990 im Moseler Werksgelände anlaufen konnte.

Zeitgleich mit der Herstellung des Polo startete am 16. Januar 1991 die Herstellung des Golf II, dessen Nachfolgemodell noch im Zwickauer Betrieb gefertigt wird[3] Der Moselvorort wurde 1999 in Zwickau eingegliedert. Im Jahr 2007 wurde der neue Werksname Volkswagen-Fahrzeugwerk Zwickau eingeführt. Die Gesamtzahl der seit dem Produktionsstart im Jahr 1990 ausgelieferten Volkswagen Fahrzeuge beträgt rund 3,7 Mio. Stück.

2010 liefen im VW-Werk jeden Tag 1.350 VW Golf und Passat Modellreihen vom Band. Dazu kommen die Aufbauten für die Luxusklasse der Modelle Bentley Continental GT und für die "Gläserne Manufaktur" Dresden und Großbritannien, die seit 2001 vollständig mit Sondertransportern bemalt werden[4] Seit 2001 werden rund 100.000 Aufbauten für den Bentley Continental und den Bentley Continental produziert.

Hier wurde am Freitag, den 12. März 2004, das 100-jährige Bestehen der A. Horch & Cie. motorwagenwerke AG Zwickau gefeiert. Eine Fabrik des Lieferanten GKN Driveline steht auch dort. Die Volkswagen Sachsen Gesellschaft (PDF; 119 kB) Volkswagen Media Services.

Auch interessant

Mehr zum Thema