Golf von Mexiko Florida

Der Golf von Mexiko Florida

In der Bucht um Tampa ist das beliebte Reiseziel für Urlauber im Westen Floridas. Die warme Bucht von Mexiko macht einen Winterurlaub ideal. Zwischen Atlantik und Golf von Mexiko. Die Bucht von Mexiko (Spanish Golfo de México) ist eine fast vollständig von Nordamerika umschlossene Bucht. Die Bucht ist ein Randmeer des Atlantiks und des nordwestlichen Teils des amerikanischen Mittelmeers.

Ferien in Florida - eher Atlantic oder Golf von Mexiko?

Sabrina, ganz subjektiv: Das Golf ist warmer, bläulicher, wunderschöner und hat sanft abfallende Badestrände. Es ist natürlich nicht wie in Miami Beach. Die Attraktion ist aber schon am dritten Tag vorüber und so wird der gesamte Aufenthalt nach Miami oder Ford übertragen? Eine Menge Leute fährt im ganzen Lande herum und schaut sich alles an.

Mütze Canaveral, Coco Beach, Miami Beach, Lauderdale, San Augustin, Daytona. Du fahrst durch Miami, wenn du zu den Key's gehst, was ich sehr empfehle. Zum Beispiel können Sie die 41 (Tamiamiami Trail) von Tamiamiami über Neapel nach Miami und dann über die Everglades nehmen. Sie können die vor der Küste gelegenen Inselchen Ford Meyers sowie Miami Beach und die Schlüssel (Seven Miles Bridge) besuchen.

Mit 155.213 qkm ist Florida etwa die Hälfte der Fläche Deutschlands und die Entfernungen sind daher kein Hindernis.

die zwischen Atlantik und Golf von Mexiko liegen

Der Weg startet in den nordlichen Anrainerstaaten Floridas und führt über schöne Küsten in North Carolina, South Carolina und Georgia. Höhepunkte in Florida sind der Sonnenstaat, Orlando, Miami und Key West. Der Weg startet in der Nähe von New York, North Carolina. Sie ist ein optimaler Startpunkt, um die Insel- und Küstenlandschaft des Landes zu erkunden.

Verlassen Sie die US-17 in östlicher Richtung und biegen Sie dann auf der State Highway NC-24 nach Morehead ab, erreichen Sie Cedar Island auf der US70 (135 km). Nachdem wir das Reservat besucht haben, kehren wir auf der gleichen Route zurück, jedoch ohne Stopp in der Stadt. US-17 in südlicher Richtung bringt Sie nach Wilmington.

In westlicher Richtung verlässt man die City über den Cape Fear River und die US-17 bringt einen über die Landesgrenze nach South Carolina. Vom Grenzübergang sind es ca. 40 Kilometer bis zum Myrtle Beach. Der Myrtle Beach ist auch als die Mallorca von Amerika bekannt, weil er das Herzstück eines 90 Kilometer langem Badegebietes ist.

Wenn Sie weiter auf dem Highway fahren, werden Sie die Küstenlinie allmählich hinter sich lassen und kommen nach Géorgtown und dann nach Chiles. Die geschichtsträchtige und geschichtsträchtige Metropole hat viel zu erzählen. Fahren Sie weiter auf der US-17 nach SÃ? bis zur Staatsgrenze mit Georgia und schlieÃ?lich Savanne.

Die schönen Häfen und Altstädte sind ebenso einen Besuch wert wie die Grünanlagen der Stadtkern. Von der I-16 kommend fahren Sie auf die Schnellstraße 95 nach Braunschweig. Dieser Industriezweig hat der Hansestadt auch den Spitznamen "Shrimp Capital of the World" einverleibt. Sie ist auch der perfekte Startpunkt für Exkursionen zu den paradiesischen Inselchen vor der Georgia.

Von Braunschweig geht es über die US-25 und US-17 auf die Bundesstraße I-95 S nach Jacksonville. Im Anschluss daran fahren Sie auf die I-95. Das Industrie- und Geschäftszentrum und die größte Metropole Floridas ist das Stadtviertel. Verlässt man die Ortschaft über den Beach Boulevard in Fahrtrichtung auf der A1A, erreicht man nach ca. 25 Kilometern die Staatsstraße.

Nach der Überquerung der Vilano Brücke erreicht man schließlich St. Augustine. St. Augustine ist die Ã?lteste StÃ?dte der USA und war ab 1565 Ã?ber 200 Jahre lang die Haupstadt Floridas. Wenige km südlich der Innenstadt liegt der über 70 Jahre alter Freizeitpark mit Delfinen.

Fahren Sie weiter nach Süden zum Daytona Beach. Der Daytona Beach ist ein ausgezeichneter Seebad mit einem schönen Badestrand. Abgesehen vom Badestrand ist die Hansestadt auch für ihre Motorradsporttradition bekannt. Von Daytona Beach aus geht es am schnellsten zum nächstgelegenen Reiseziel an Floridas West Küste, der I-4, die über das ganze Jahr über über vorbei an 0rlando 215 Kilometer nach Tampas Küste verläuft.

Südlich der I-4, zwischen den Orten 0rlando und Seenland, befindet sich der Abenteuerpark Zypressengärten, eine Idylle, gefolgt von einem Erlebnispark. Die I-4 an der Abfahrt 2 abfahren und den Crossstown Expressway nach Tampa fahren. Der kubanische Einfluß auf die alte Innenstadt Floridas stammt von der Zigarrenbranche. Sie ist sehr touristischer Natur und wird auch als "Rentnerparadies" bekannt.

Wenn Sie die Innenstadt auf der I-275 über die 21 km lange Skyway Bridge durchqueren. Man fährt nun am Golf von Mexiko entlang, durch schöne Dörfer wie Sarasota oder Venedig und erreicht dann die Ortschaft Forte Myers. Es gibt zauberhafte Badestrände, unzählige familiengerechte Sehenswürdigkeiten, Gaststätten und hochwertige Badeorte.

Besichtigenswert ist die Insel Sanibel, die über eine kleine Inselbrücke erreicht werden kann. Auf dem Highway 41 ist es nicht weit zu unserer Nachbarstadt: Neapel. Am Golf von Mexiko, an der westlichen Küste Floridas, ist Neapel ein wahres Eldorado für Golfspieler, Sonnenanbeter und Einkäufer. Der Everglades Nationalpark ist von Neapel über den Tamiamiami Trail (US-41) leicht erreichbar.

Das Städtchen ist das Eingangstor zum 600.000 ha großen Naturschutzgebiet Mount Everglades. 2. Der FL-9336 ist die einzigste Straße, die unmittelbar in den Mount Mount Everglades NP mündet und Sie nach Norden zur FL-821 und schließlich nach Flamingo, der Haupstadt der Mount Everglades, weiterführt. Der Flamingo ist das touristische Zentrum der Ewigen Lüfte und von hier aus werden viele Wanderungen durch die Wiesen mit versierten Waldläufern durchgeführt.

Der gleiche Weg zurück nach Florida City. Der Boca Raton ist ein ehemaliges Piratenrefugium, das auf den entwässerten Sumpfgebieten der Perlen der Everglades erbaut wurde. Nach 40 Kilometern ist das folgende Ziel: Palm Beach. Palmenstrand befindet sich auf einer 26 Kilometer entfernten Küsteninsel. Nordlich von Palm Beach sollten Sie auf die engere Autobahn A 1A umsteigen und den Ausblick über die Küsten und die umliegenden Inselchen genießen.

Von hier aus gelangen Sie nach ca. 100 Kilometern an schönen Stränden nach Festung Pierce. Auf der A1A in Fahrtrichtung Melbourne führt der Indische Fluss zwischen Meer und Archipel zu Ihrem nächstgelegenen Ziel: Cape Canaveral. Ein Teil des Reservats ist über kleine Zufahrtsstraßen erreichbar, das Kennedy Space Center über den NASA Parkway, der eine Direktverbindung zum südlichen Anschluss an den südlichen Expressway FL-528 W hat, der die schnellste ist.

Mehr zum Thema