Golf Spielen ohne Mitgliedschaft

Golfen ohne Mitgliedschaft

Wir empfehlen daher, die Golfplätze vor dem Spiel zu konsultieren und das Recht zu haben, auf diesem und anderen Golfplätzen zu spielen. Golfspielen für alle ohne Clubmitgliedschaft und Platzreife. Spielen Sie Golf mit oder ohne Golfmitgliedschaft. Warum können Sie in Deutschland nicht ohne Ausweis oder ohne aktive Mitgliedschaft Golf spielen?

Golf ohne Club-Mitgliedschaft

Wilkommen im City-Golf Wien, dem anfängerfreundlichen Golfplatz in Wien - nur 15 Gehminuten vom Stadtgebiet! Das 9-Loch-System ist sehr anwenderfreundlich. Aufgrund der kleinen und kräftig beweglichen Greens eignet sich der Stadtgolf Wien als optimales Trainingsgelände, aber auch für gute Spieler. Die Stadt Wien hat verschiedene Möglichkeiten der Mitgliedschaft.

Allen Mitgliedern von City-Golf Wien steht die komplette Trainingseinrichtung des GC Wien-Süßenbrunn zur Verfügung und sie bekommen grosszügige Rabatte in den Partner-Clubs. Du spielst kaum Golf - also willst du vielleicht keine teure Mitgliedschaft mit einer Anmeldegebühr. Bei uns bezahlen Sie nur für Ihr Golfspiel und das Training ist im Green Fee inbegriffen!

Golfen ohne Mitgliedschaft

Sie haben schon einmal an unserem TRYGOLF-Angebot teilgenommen oder hatten schon einmal einen Golfclub in der Tasche? Sie sind sich aber nicht ganz im Klaren, ob Golf wirklich der richtige Golfsport für Sie ist und möchten ihn ein paar Tage vor Ihrer Entscheidung für eine Golfclubmitgliedschaft ausprobieren?

Ã-sterreich Golf Führer - Ã-sterreich Golf: Öffentliche Golf Clubs in Ã-sterreich

Bei den öffentlichen Einrichtungen dürfen spielen Sie ohne Clubmitgliedschaft. In den meisten Einrichtungen benötigen Sie keine Kursgenehmigung, aber in einigen Fällen gibt es Einschränkungen Nähere Auskünfte erteilt der jeweilige Golfschläger. Die Golfschläger können Sie nach Postleitzahlengebiet, Gebiet oder nach der Höhe des Mitgliedsbeitrags aussuchen. Nutzen Sie dazu einfach die Selektion auf der rechten Bildschirmseite.

Klubfreies Golfspielen

Anders als in den USA, Großbritannien oder Skandinavien ist der deutsche Markt nach wie vor sehr vereinsorganisiert. In den letzten Jahren haben sich Entwürfe für einen kostengünstigen Eintritt in den Bereich Golf entwickelt. Der DGV mag all diese Vorgehensweisen nicht, aber durch das Wachstum neuer Golfplätze und den erhöhten Wettbewerbsdruck sind viele Golfschläger heute für jeden Greenfee-Spieler zu haben.

Auf 630 der 800 vollständig ausgebauten Plätze ohne Vereinsmitgliedschaft spielen rund 21.000 Golfspieler mit dem Personalausweis der VcG. Im Jahr 2010 wurden ca. 32.500 Golfspieler als "Remote-Mitglieder" in den DGV-Golfclubs gelistet. Bei 200-300,-EUR pro Jahr können Sie den beliebten Personalausweis genießen - nur das kostenlose Spielen in Ihrem Heimatverein ist nicht inbegriffen.

Für manchmal weniger als 100,-EUR pro Jahr haben etwa 13.500 Golfspieler eine Mitgliedschaft z.B. in Schottland abgeschlossen - und werden bei vielen Golfschlägern wenigstens krumm betrachtet. Mehr als 10% der Golfspieler in Deutschland haben sich für einen Weg in den Bereich Golf entschieden, der signifikant niedrigere Fixkosten, aber dafür erhöhte Kosten (Greenfee) mit sich bringen wird.

Einen Überblick über günstige Fern- und Gast-Mitgliedschaften erhalten Sie hier.

Auch interessant

Mehr zum Thema