Golf Scotland

Schottland Golf

Finden Sie Informationen über alle Golfclubs, Golfplätze und Hotels in Schottland, Großbritannien und Europa, einschließlich Bewertungen von Golfern! Golf- & Hotel zeigt Ihnen die besten Angebote von Golfhotels in Schottland. Unterkünfte, B&B's und Golf Resorts für jeden Geschmack. Im schottischen Aberdeen neu erbaut, ist er einer der besten Golfplätze der Welt. Billige Preise und viele kostenlose Golf- und Sporthotels in Schottland.

Golfen in Schottland - Golfclubs, Golfplätze und Golfhotels in Schottland, Großbritannien, Europa

Ist Schottland ein Ziel für Golf? Ein 9,0 bedeutet, dass Schottland sehr gut für den Golfsport ist. Dieses Rating gibt an, wie gut eine Vorsorge zum Golfspielen ist. Diese Anzahl beruht auf unterschiedlichen Faktoren wie der durchschnittlichen Wertung der Golfschläger in der Umgebung und der Anzahl der überdurchschnittlich großen Golfplätze.

Die 517 Golfschläger in Schottland.

Golfreisen in Schottland - die besten Golf-Angebote

Sie können auch den Whisky-Routen entlang gehen und Golf mit dem Besichtigen einer Whiskybrennerei verbinden. Besondere Greenfee für Carnoustie und St. Andrews sowie den Edzell Golf Club. Rund um das Hotel gibt es einige der besten Golfanlagen der Gegend, darunter die bekannten Trumpf-Golf-Links. Uebernachtung in einem DZ mit grossem schottischen Fruehstueck.

Golfen und spektakulärer Ausblick auf die Umgebung. Die schöne Frühstückspension mit der Bestnote 9,6 befindet sich in der Naehe der besten Golfplaetze in Fife, einschliesslich Saint Andrews. Nächtigung im Doppelzimmer mit Fruehstueck. Der schönste Golfplatz in der Gegend von Aberdeen, inklusive Trumpf International Golf Links. Eine Nacht mit Fruehstueck fuer 2 Pers. im Doppelzimmer.

Drei Nächte Unterbringung, Selbstverpflegung, Schlafgelegenheit für 30 Pers. und Greenfee-Ermäßigung für den Royal Dornoch Golf Club. Die Steadings ist der perfekte Ort für einen Golfreise in der Scottish Borders Gegend. Eine Nacht pro Nacht im DZ inkl. Fruehstueck. Trumpf International Golf Links in der unmittelbaren Umgebung oder Cruden Bay.

In unmittelbarer Nachbarschaft zu den besten Golfanlagen der Gegend von Aikenshill. Eine Nacht in einer wunderschönen Hütte im Zweibettzimmer inklusive Fruehstueck. Wählen Sie einen der bekannten Plätze wie Trump International, Carnoustie oder Cruden Bay. 1 Nacht pro Nacht und pro Kopf im DZ.

Schottland bietet eine große Anzahl der besten Golfanlagen.

Die 36-Loch Royal Troon Golf Club (1878) außerhalb von Troon an der westschottischen Küste ist ein Höhepunkt für jeden Golfferien in Schottland. Golfspieler können zwei hervorragende Meisterschaftskurse erwartet, den Old Course und den Portland Course. Die 18-Loch-Anlage (1895) befindet sich in Saint Andrews in der Gegend von Fife.

Die Old Course ist der ýlteste Platz und die Symbol des Golfs. Die 18-Loch Castle Stuart Golf Links befindet sich in der Nähe von Inverness in den Scottish Highlands. Wunderschöne Ausblicke auf den Murray Firth oder die Sehenswürdigkeiten wie Kessock Bridge, Chanonry Lighthouse, Ford George sind ebenso typisch wie die unebene Bunkeranlage.

Die 27-Loch Cruden Bay Golf Club (1899) befindet sich an der Westküste Schottlands im Norden von Butdeen in der NÃ? Die Cruden Bay ist eine der besten und traditionellsten Verbindungen Schottlands, die es gibt. Die 18-Loch Kingsbarns Golf Links (eröffnet im Jahr 2000) an einer pittoresken Küste nur 10 Kilometer von Saint- Andrews entfernt ist ein traditioneller schottischer Golfplatz.

Die tolle Anlage mit schöner Anlage verfügt über hervorragende Bahnen. Die 36-Loch Golfanlage ist einer der wichtigsten und traditionsreichsten Plätze in der Stadt. Die 450-jährige Tradition von Moontrose Link wird als der fünftälteste Golfkurs der Erde angesehen und zieht jedes Jahr mehrere tausend Golfer an. Die 18-Loch Street Golfanlage wurde 1895 in Sankt Andrews, Fife eroeffnet.

Der New Course wurde vom bekannten Old Tom Morris konzipiert und ist der zweite älteste Golfkurs von Saint Andrews Links und einer der besten der Welt. Die 18-Loch Aberdour Golf Club (gegründet 1896) befindet sich in Aberdour in der Fife Gulf Region mit herrlichem Blick über den Fluss Forth nach Edinburgh Castle und Arthur's Seat.

Dochdour Golf Club ist ein privates Mitglied, das vom Bunkered Magazine auf Platz 4 der besten Golferfahrungen Schottlands gekürt wurde. Die 18-Loch Bruntsfield Link-Golfgesellschaft in Edinburgh ist ein altehrwürdiger Parkland-Golfplatz. Bruntsfield ist seit 2011 Schauplatz der Qualifizierung für die Offene Meisterschaft. Der 54-Loch -Golfplatz Carnoustie Golf Link in der Angus-Region von Schottlands Heartlands verfügt über drei fantastische Golfanlagen, von denen alle drei zu den Top 50 Golfplätzen in Großbritannien und Irland gehören.

Auf dem 18-Loch Championship Course fanden sieben offene Meisterschaften, ein Damen- und ein Seniorenturnier statt. Die 36-Loch Golf Club Crail Golfing Society (gegründet 1786) in Fife ist der siebtälteste Golf Club der Erde. Diese beiden Kurse - Balkomie Links und Craighead Links - gehören zu den schönsten Linkskursen in Schottland.

Die 18-Loch Dundonald Links (2003) befinden sich in Troon an der bekannten Ayrshire-Küste. Der Dundonald Links ist ein modernes und klassisches Linkkurs, einer der Top 100 in Großbritannien und Irland und der offizielle Veranstaltungsort für die Scottish Open 2017. Die 27-Loch Edzell Golf Club (gegründet 1895) befindet sich in dem bekannten Ort Edzell auf halber Strecke zwischen den Orten Doundee und Butdeen am Fuß des Anjou.

Es gibt zwei wunderschöne Golfanlagen im Parkstil. Die leicht bergige 18-Loch-Anlage wurde von Bob Simpson, einem der besten Golfplatzarchitekten seiner Zeit, konzipiert und später von James Braid neu gestaltet. Die 18-Loch Fortrose and Rosemarkie Golf Club (seit 1793) befindet sich auf der Chanonry Peninsula, ganz in der NÃ?

Dies ist der fünfzehntälteste offizielle Verein der Erde. Vom klassischen schottischen Linkplatz hat man einen atemberaubenden Blick über den Muränenfund. Die 54-Loch Golfanlage wurde 1882 in Ost-Lothian in Gullane eröffnet und ist einer der renommiertesten der Stadt. In wunderschöner Umgebung am Strand gelegen, verfügt sie über 3 klassisch linke Plätze.

Der Golfclub hat mehrere große nationale und internationale Turniere veranstaltet. Die 18-Loch Golfanlage Machrihanish Dunes Golf Course (2009) befindet sich in der Nähe der kleinen Stadt Machrihanish an der schottischen Küste. Die 18-Loch Golfanlage in der Nähe von Karnoustie an der schottischen Küste ist einer der großen Links-Plätze. In Royal Dornoch gibt es zwei tolle Golfanlagen - den Championship Course und den Strand.

Im Jahr 2016 wurde der 18-Loch Championship Course von Golf Digest zur Nummer 5 in der Welt und zur Nummer 1 in Schottland gekürt. Die 18-Loch-Street Andrews Links - Castle Course (eröffnet 2008) in Sankt Andrews ist der neueste Golfkurs in Sankt Andrews Links und Teil dieses großen Golfareal. Die linke Piazza befindet sich über den Felsen von Sankt Andreas und ermöglicht einen herrlichen Blick auf das Mittelmeer.

Die 45-Loch The Blairgowrie Golf Clubs (gegründet 1889) liegen im Zentrum von Pearthshire im Nordwesten von Dundee und bieten zwei der besten schottischen Meisterschaftskurse und einen ausgezeichneten 9-Loch-Platz. Im Golfclub Bleirgowrie fand 2013 die schottische Amateurmeisterschaft und 2014 das PGA Championship Finale statt Der 18-Loch Golf House Golf-Club Elie ( "The Golf House Club Elie", gegründet 1875) liegt in der berühmten Golfregion Fife Gulf.

Die 18-Loch North Berwick Golfanlage ( "North Berwick Golf Club", 1832 gegründet) befindet sich in der Nähe der Hauptstadt North Berwick, im Osten von Edinburgh, in unmittelbarer Nähe zum Strand. Die 18-Loch Brora Golfanlage ( "Brora Golf Club", 1891) befindet sich in der Gegend von Sutherland. Von hier aus hat man einen wunderschönen Blick von Ben Braggie im Osten bis zum Orden von Caithness im Nordwesten. Die 18-Loch-Burnsland Golf House Clubs befinden sich in der Nähe des geschichtsträchtigen Resorts in der Fife und gelten als der zehn Älteste Golfschläger der Erde.

Die Parkland-Stil Golfanlage hat einen wunderschönen Blick über den Firth of Forth zum Edinburgh Castle. Die 18-Loch Cowal Golf Club (gegründet 1891) in der Nähe von Dunoon befindet sich oberhalb des Firth of Clyde auf der Cowal Peninsula. Die Parklandschaft mit vielen alten Bäumen wurde von James S. Braid gestaltet und wird als ein schöner Platz mit vielen spannenden Aufgaben angesehen.

Die 18-Loch Forres Golf Club (1889) in der Gegend von Murray hat einen malerischen Platz im Parkland-Stil. Die 18-Loch Golfanlage in der Nähe von Irland an der schottischen Ostküste. Der Glasgow Golf Club, der 9. älteste Golfklub der Erde, eröffnete 1892 seine Pforten. Der legendäre Golfplatzarchitekt Willie Park Jnr. hat in den letzten Jahren viele große Golfturniere veranstaltet.

Die 18-Loch -Golfanlage Golf Club (gegründet 1889) befindet sich in der Ortschaft Golfspie am Dorfplatz. Die wunderschöne Golfanlage wurde von James Braid designt. Kennzeichnend für ihn ist die interessante Kombination aus linkem Platz mit Heide-Landschaft und Parklandschaft. Im Jahr 2015 wurde der Platz auf Platz 54 der Golf World's Top 100 Courses in Schottland gekürt.

Die 27-Loch Greenock Golf Club (gegründet 1890) im Zentrum von Renfrewshire, unweit von Glasgow, ist hoch über der Ortschaft Greenock gelegen. Die 18-Loch Golfanlage des 1948 gegründeten Golfclubs in der Nähe von Cold-stream ist in der einmaligen, geschichtsträchtigen Region der Grenze zu Schottland gelegen. Die Golfanlage ist eines der besten Beispiele für traditionelle schottische Parkland-Golfplätze. Die 18-Loch Keith Golf Club ist in Keith in den Highlands von Schottland gelegen.

Er ist ein verhältnismäßig offener Parklandplatz. Im Klubhaus gibt es eine eigene Kueche und eine eigene Bartheke sowie einen wunderschoenen Blick auf den Marktplatz und die umliegende Natur. In der Nähe des Dorfes Aberlady im Aberlady Bay Nature Reserve und dem Firth of Forth befindet sich der 1867 gegründete Golf Club mit 18 Löchern. Die Golfanlage Lomond Golf Club (1993) ist ein sehr persönlicher Golfplatz ca. 30 Kilometer nordöstlich von Glasgow.

Die bekannte Golfanlage wurde von Jay Morrish und Tom Weiskopf im Parkland-Stil entworfen. Im Jahr 2005 wurde er vom Golf Magazine zur Nr. 66 in der Weltrangliste gekürt. Die 18-Loch Longniddry Golf Club (1921) befindet sich in der Nähe von Ost-Lothian an der schottischen Golfküste nur wenige km von Edinburgh enfernt. Die von Harry S. Colt gestaltete Golfanlage hat teils den Charme eines Linkplatzes, teils geht es durch den Urwald.

Der 36-Loch-Muray Golf Club (gegründet 1889) befindet sich in Lossiemouth am Murray Firth, ca. 30 Kilometer von Inverness enfernt. Muränen-Golfclub ist ein Muss für jeden Golfspieler, der die Muränenregion aufsucht. Die 18-Loch Murcar Links Golf Club (gegründet 1909) befindet sich an der Nordküste von Aberdeen. Von hier aus hat man einen herrlichen Blick auf das Meer.

Die Murcar Links ist einer der 100 besten Golfplätze in Großbritannien und veranstaltet regelmässig internationale Wettkämpfe. Die 18-Loch Niddry Castle Golf Club in Winchburgh in der Nähe von Edinburgh ist ein Parkland-Stil-Platz, der für Golfspieler aller Niveaus ist, aber auch Vielfalt und Herausforderungen mitbringt. Die 18-Loch Peebles Golf Club (gegründet 1892) überblickt die Ortschaft Peebles inmitten einer Bergkette an der schottischen Landesgrenze.

Die von dem sagenumwobenen Harry Colt gestaltete Golfanlage im Parkland-Stil ermöglicht eine wunderschöne Aussicht von jedem Platz aus. An der bekannten Ayrshire Gulf Coast ist der Golfclub mit 18 Löchern (1851) der Ursprung der 1860 hier ausgetragenen Offenen Meisterschaft. Unter dem Namen St Andrews Links sind in St. Andrews sieben öffentlich zugängliche Golfanlagen zusammengefasst, darunter der Old Course".

In Kincardineshire im Nord-Osten Schottlands befindet sich der 18-Loch Stonehaven Golf Club (gegründet 1888) direkt an der Atlantikküste. Die Parkland-Stil -Golfanlage wird als eine der dramatischsten und malerischsten der Gegend angesehen. Von Stonehaven aus hat man einen herrlichen Blick auf die Nordsee, die Stadt Stonehaven und das ehemalige Schloss Dunnottar. Die 18-Loch Tain Golf Club (gegründet 1890) befindet sich in Tain am Rande des Dorfes Firth in den Highlands von Schottland.

Das wunderschöne linke Quadrat wurde vom sagenumwobenen alten Tom Morris gestaltet. Die 18-Loch-Trumpf International Golf Links in der Nähe von Balmedie im Norden von Aberdeen gehören zu den wichtigsten Golfplätzen Schottlands. Die 18-Loch-Westliche Gailes befindet sich in Irvine, North Ayrshire. Das 9-Loch Aboyne Loch Golf Centre in Royal Deeside im Westen von Aberdeen liegt im Rahmen der Lodge am Loch of Aboyne Golf & Spa-Resort.

Die Golfanlage ist spektakulär an der südlichen Seite des Lochs von Aboyne gelegen. In einer der schönsten Gegenden von Oberer Deeside im nordöstlichen Schottland steht der Golfclub 1892. Die Heideanlage, die auch die Charakteristik eines Parklandplatzes aufweist, wurde zunächst als 9-Loch-Anlage angelegt. Die Anlage ist von Bergen umgeben und verfügt über eine wunderschöne Aussicht und ein exzellentes Golf-Erlebnis.

Auf der östlichen Seite der Kintyre Peninsula in der Argyll Gegend befindet sich der Golfclub mit 9 Löchern. Der Golfclub ist immer noch ein weitestgehend unbekannter Ort mit herrlichem Panoramablick über den kilbrannischen Sund nach Arran, Ailsa Craig und an schönen Tagen nach Ayrshire. In Ballachulish bei Ford William befindet sich der Dragons Tooth Golf Course mit 9 Löchern in wunderschöner Umgebung am Pier von Bellevue.

Die 18-Loch Glen Golf Club (1894) in North Berwick mit beeindruckender Aussicht auf den Firth of Forth ist sowohl eindrucksvoll als auch gerecht. Die Anlage befindet sich unmittelbar auf dem Felsdach und verfügt über mehrere wunderschöne Bahnen. Die 9-Loch Isle of Skye Golf Club ist ein wunderschöner Golfkurs am Strand an der schottischen Küste mit herrlichem Blick auf das Mittelmeer und die Insel.

Die 9-Loch Killin Golf Club befindet sich in den malerischen Highlands von Perthshire in der Nähe von Loch Tay. Die leicht bergige Golfanlage ist von Wäldern umschlossen und hat immer noch eine wunderschöne Aussicht. Am Südrand der wunderschönen und geschichtsträchtigen Altstadt von Kirkcudbright befindet sich der 18-Loch-Golfclub Kirkcudbright (gegründet 1893). Die leicht bergige Parklandschaft mit vielen alten Bäumen eröffnet einen Panoramablick auf die Innenstadt, den Fluss Dee und die Galloway Hills.

Die 18-Loch Golfanlage St. Nicholas Golf Club am Ufer des Firth of Clyde bei Glasgow wurde 1851 eröffnet und ist der 26. älteste Golfklub der Erde. Die 18-Loch Thornhill Golf Club (gegründet 1893) befindet sich in Mid Nithsdale, Dumfries & Galloway, im südwestlichen Teil Schottlands. Die Golfanlage, die oft als Geheimtipp gilt, ist eine Kombination aus Parklandschaft und Heideplatz mit herrlicher Aussicht auf die umliegende Flur.

Die 18-Loch Golfanlage oberhalb von Aberdeenshire (gegründet 1883) ist der erste Golfclub in der Royal Deeside Gegend von Aberdeenshire. Die wunderschöne Golfanlage verfügt über eine attraktive Mischung aus leicht hügeligem Parkland und heidekrautartigen Links. Overyne Golf-Verein bewirtete die schottischen Grafschaft-Finale der Frauen 2016. Die 27-Loch Crieff Golf Club (gegründet 1891) in der Gemeinde Crieff in Perthshire wird als einer der besten Parkland-Golfplätze Schottlands angesehen.

Auf dem 18-Loch Ferntower Golfplatz und dem 9-Loch Golfplatz gibt es zwei wunderschöne Golfplätze, die durch eine leicht bergige Hügellandschaft führen und eine wunderschöne Aussicht ermöglichen. Die 18-Loch Inverness Golf Club (gegründet 1883) befindet sich in der Nähe von Inverness, der Haupstadt der Scottish Highlands.

In Culcabock finden Sie auf dem parkähnlichen Platz verschiedene Spielbahnen, viele davon mit Bäumen gesäumt, sowie geräumige und gut erhaltene Bäume. Die 18-Loch-Golfanlage ( "Muirfield Golf Club", 1744) in Ost-Lothian bei Edinburgh ist eine der traditionsreichsten Golfanlagen überhaupt. Der Golfclub Mülheim Krieg von 16 offenen Meisterschaften und 11 Amateurmeisterschaften. Ein einzigartiger Platz mit besonderem Charme und ständig wechselndem Wind.

Die 36-Loch Golfanlage befindet sich in der Nähe von Aberdeen und Dyce, nur wenige km vom internationalen Flughafen Butdeen enfernt. Die Golfanlage hat zwei wunderschöne, klassische Parklandplätze - Hawkshill Course und Swailend Course - und ist Austragungsort der Scottish Seniors Open. Die 18-Loch -Golfanlage im Nord-Osten Schottlands nahe der Ortschaft Inverurie ist eine historische Golfanlage mit einem klassischem Park.

Der flache Parcours verläuft durch eine wunderschöne Naturlandschaft mit herrlicher Aussicht. Die 18-Loch Pitlochry Golfanlage (gegründet 1909) in Pitlochry, Perthshire im Zentrum Schottlands auf der Strecke zu den Hochebenen wird als eine der besten einheimischen Golfanlagen in Schottland angesehen. Erleben Sie ein außergewöhnliches Golf-Erlebnis auf einem sehr schön angelegten Platz.

Die 36-Loch Royal Butdeen Golf Club (gegründet 1780) in Dochdeen ist die Nr. 6 in der Rangfolge der älteren Club. Die Royal Butdeen verfügt über zwei tolle Golfanlagen, die berühmte Ballownie Link und den Silverburn-Kurs. Die 9-Loch Golfanlage Saint-Boswells (gegründet 1899) in der Nähe der Ortschaft Melrose in der schottischen Grenzregion ist ein schöner parkähnlicher Platz.

Die Anlage befindet sich am südlichen Ufer des Flusses Tweed. Die 27-Loch Machrihanish Golf Club (1876) befindet sich auf der westlichen Seite der Halbinsel Kintyre in der Nähe des kleinen Dorfes Machrihanish. Durch die majestätischen Dünen führt der Golfkurs und ermöglicht einen herrlichen Blick über das Mittelmeer. Die 18-Loch Golfanlage Charleton (eröffnet 1994) in der Nähe der Ortschaft Colinsburgh in Fife verfügt über einen einmaligen parkähnlichen Kurs mit Blick bis zum herrlichen Firth of Forth.

Die Golfanlage steht im Zentrum des Landgutes Charleton, das dem Baron Saint Clair Bonde gehörte. Die Charleton Golfanlage ist eine der schoensten Parklandanlagen Schottlands. Die 18-Loch Golfanlage des 1887 gegründeten Golfclubs ist in Crossford, etwas außerhalb von Düstermline, im Zentrum der Fife Gulf Region gelegen. Ein typischer und sehr traditioneller Platz im Parkstil.

Die 27-Loch Fairways Leisure and Loch Ness Golf Course (gegründet 1996) befindet sich wenige km südöstlich von Inverness und verfügt über einen 18-Loch-Meisterschaftsplatz, den so genannten New Course, und den 9-Loch Family Course der Firma Winkler. Die Meisterschaftsstrecke führt durch leichtes Hügelland und ermöglicht sehr schönes Panorama auf Inverness und darüber hinaus.

Die 18-Loch Grantown-on-Spey Golf Club (gegründet 1890) befindet sich im Nationalpark für das schottische Highland. Die Golfanlage im Parkstil und mit schöner Aussicht auf die Berge von Calgary ist sehr verschieden. Die 18-Loch Hawick Golf Club (gegründet 1877) am Stadtrand von Hawick ist der ýlteste Golf Club in der Scottish Borders Gegend.

Die Golfanlage im Parkland-Stil führt durch eine hügelige Umgebung und ermöglicht einen spektakulären Blick auf die umliegende Natur. Einschnitt Faldo, Colin Montgomerie und Tony Jacklin sind ehrenamtliche Mitglieder der Golf-Vereinigung. Die 18-Loch Golfanlage Jedburgh (gegründet 1893) befindet sich im Zentrum der schottischen Grenzregion inmitten einer wunderschönen Umgebung mit herrlichem Blick auf die Cheviot Hills.

Die wunderschöne Golfanlage im Parkland-Stil stellt für Golfspieler aller Könnerstufen eine Herausforderung dar. Die 18-Loch Kelso Golf Club befindet sich in der schottischen Grenzregion. Die wunderschöne Golfanlage im Parkland-Stil wurde von Ben Sayers gestaltet und in den dreißiger Jahren von dem fünffachen offenen Meister James Braid neu gestaltet. Die 18-Loch Golfanlage des 1868 gegründeten Golfclubs in der Nähe der Ortschaft Leven befindet sich unmittelbar an der Küstenlinie der bekannten Fife Gulf Area.

Die linke Bahn wurde von Old Tom Morris gestaltet und ist bekannt für ihre wunderschönen Greens, Blöcke und einige der härtesten Par 4-Löcher im Golfsport. Die 18-Loch Golfanlage des 18-Loch Golfclubs Pretwick Street (gegründet 1899) hat ihren Sitz in Pretwick an der bekannten Ayrshire Gulf Coast. Das 18-Loch The Duke's (1995) steht in Sankt Andrews in der Kingdome of Fife Gegend.

Der Duke's ist der einzigste Platz in Sankt Andrews mit Parklandschaft und Heidecharakter. Es liegt oberhalb von Sankt Andreas und bietet einen herrlichen Panoramablick.

Auch interessant

Mehr zum Thema