Golf Schweiz

Golfschweiz

In den Mannschaften muss die Schweiz weiterhin auf einen Europameistertitel warten. Als eines der wenigen Länder nimmt die Zahl der Golfer jährlich zu. Golfen im Jura & Drei-Seen-Land. Danach wissen Sie, ob Golf der richtige Sport für Sie ist. Die beliebteste Golfanlage ist Golf Gerre Losone.

href= "professionalnews.cfm?objectid=4492">Thomas siegt in der Familie

Maxime Muraca gewinnt mit insgesamt -5 nach drei Läufen das Junioren-Tournier in Sierre in der U18-Klasse. Den U-18 Girls Meistertitel gewann Olivia Tamburlini. Insgesamt sieben unter Par belegte er bei den Weltmeisterschaften der Amateure in Deutschland den zweiten Platz, doch Junioren Loïc Ettlin (links) stand mit einem guten Ergebnis auf dem Podium.

André Bossert stand mit 71 und 68 Schüssen in engem Kontakt mit dem Major in der Stadt. Den Meistertitel gewann Miguel Angel Jiménez. In Waldkirch finden am Samstag, den 13. und Sonntag, die ersten offiziellen Schweizer Hickory-Meisterschaften statt. Die 16-jährige Frau Moosmann belegte als bester Schweizer bei ihrer ersten Europameisterschaft der Damen Platz 20. ein.

Auf den Golfplätzen von Samedan und Samedan finden vom 06. bis 06. 09. September die internationalen Autumn Golf Week & Senior's Golf Trophy statt. In Österreich holte das Masterteam (65+) nach einer Woche mit 15 Teilnehmerinnen und mehr als 150 Damen aus Europa die Silbermedaille und die Sgaravatti Equipe Bronze.

Nach sechs Jahren bringen die Europameister mit dem schweizerischen Kapitän Yves Hofstetter (ganz links) die Trophäe des Heiligen Andreas zurück auf den Festland, in Finnland bezwangen sie die Mannschaft von Großbritannien und Irland (GB&I) klar mit 15,5 - 9,5 Zählern. Zeitgleich zur Europameisterschaft der Damen wurden in Oslo die European Young Masters ausgetragen.

Nach der ersten Etappe rangiert sie unter den Top 5, am Ende belegte sie Platz 1-5 die besten Junioren der Schweiz. Der Golfplatz Samedan, Bohrung 18, das Ende und der Beginn von allem. In Interlaken beim Championat National Boys & Girls (U16 & U18) gehen die Preise an Yael Berger (Bild) und Frau Mohammed.

In Interlaken erringen Julien und Marie-Caroline Viscolo den Schweizer Meistertitel in der Klasse U14 Beide haben in zwei Läufen eine kräftige 2 über Nennwert und siegen mit zwei Zügen. Auch Florian Schäpper hatte Anlass zur Freude über sein Hol in one on Loch Nr. 1 Neo-Proette Morgane Métraux belegte beim Donald Ross Classic im französischen Lick Resort auf der Symetra Tour in den USA einen guten achten Platz.

Markus Frank war ein klarer Sieg beim großen Senioren-Turnier in Samedan. Auf dem Golfplatz wurde der Vierwaldstätter Hansjörg Thalmann zum ersten Mal in der Schweiz inspiriert. Zwei Mal hat er kurzzeitig abgesagt, und beim dritten Anlauf erhoffen sich die Veranstalter des Omega European Masters in Crans-Montana den ersten Einsatz des Amerikaners "Exzentrikers" John Daly im Wallis.

Mehr zum Thema