Golf Escheburg

Escheburg Golf

Das HSV-Golfturnier fand zum zweiten Mal in Escheburg statt. Diese waren in den letzten Jahren ein Puzzle-Club (Fit in Mathe), ein Golfclub oder ein Fußballverein. TSG und Golf Club Escheburg haben sich zur Zusammenarbeit entschlossen.

Zu den 6 besten Häusern in der Umgebung von

Sind Sie auf der Suche nach einer Übernachtungsmöglichkeit in der Umgebung der Touristenattraktion Escheburg Golf, Hamburg? Tragen Sie Ihre Angaben ein und entscheiden Sie sich für 131 Unterkunftsmöglichkeiten. Erst nach einer Verbuchung kann eine Auswertung erfolgen. Auf diese Weise können wir sicher sein, dass unsere Beurteilungen von wirklichen Besuchern stammen, die in der Unterbringung waren. Bei der Unterbringung wissen die Besucher, wie still die Räume sind und wie nett das Personal ist, etc.

Unsere Hotelgäste erzählen uns nach der Anreise von ihrem Aufenhalt. Falls Sie über uns reserviert haben und eine Bewertung abgeben wollen, loggen Sie sich ein.

"Das Schild ist auf Gold."

Golf und Naturfreunde sind nicht zwangsläufig die besten Freundinnen. Aber in Escheburg ist alles anders. Weil selbst die Golfspieler schon lange erkennen: Die Sportart und die Umwelt können einen gewöhnlichen Weg gehen - man muss es nur wollen. Sie wollen in Escheburg. Erfolgreich: Das Gebiet Am Soll hat sich vom Agrarland in ein Paradies für Sportler und Genießer verwandelt.

Der Golf-Club Escheburg (GCE) besteht seit 20 Jahren. "Früher wurden dort alle Arten von Düngemitteln und Pestiziden verbreitet, wo heute eine wirklich unversehrte Tier- und Pflanzenwelt zu finden ist", sagt Friedhelm Ringe von Nabu und ist voll des Lobs. Auch der Bundesverband Golf, der dem GCE im Jahr 2009 im Zuge seines Projektes "Golf & Nature" die Bronzemedaille für seine Naturschutzanstrengungen verliehen hat, trifft auf das selbe Signalhorn.

Denn sie nehmen nicht nur die Interessen der derzeit 943 Sportler des Vereins wahr, sondern auch den Kontakt zur Umwelt. "Der Rotrückenwürger ist hier eine Seltenheit ", weiss er. Es geht uns um die sinnvolle Harmonie zwischen dem Golfsport und der Natur", so Dr. Helmut Knoth und Ulrich Schwarz unisono.

Zusammen mit seinen sechs Vollzeitmitarbeitern bietet er nicht nur den Golfern die besten Voraussetzungen, sondern auch der Umwelt. "Alleine im vergangenen Jahr haben wir rund 140.000 m3 Trinkwasser für die Instandhaltung der Quadrate verbraucht", sagt Borchers. Auch das Einsparpotential hat einen Grund: Der GCE besitzt einen Wasserbrunnen, der aus 54 Metern Wassertiefe pumpt und über Abflüsse in die vielen Becken der Pflanze zurückfließt.

"Wir haben eisenhaltiges Nass. In mehr als 100 Metern Wassertiefe wird Grundwasser aus der Gegend entnommen. So ist es kein Zufall, dass der GCE nun der dritte von 56 Golfschlägern in Schleswig-Holstein ist, der mit der Goldmedaille für "Golf & Natur" geehrt wird.

Mehr zum Thema