Golf Club Donauwörth

Golfclub Donauwörth

Ihre Golfmannschaft des GC Donauwörth. Inmitten einer wunderschönen Landschaft zwischen Wiesen und Wäldern hat sich ein spezieller Golfclub etabliert. Austragungsort Golfclub Donauwörth auf Gut Lederstatt. Der Golfplatz in Donauwörth ist ein Golfvergnügen. Kur-Golfclub Bad Füssing e.

V..

Golfschläger Donauwörth Gut Lederstatt - Golfanlage Donauwörth

Golfen, Golf spielen, das Naturerlebnis genießen. Mitten in einer schönen Naturlandschaft zwischen Wiese und Wald hat sich ein spezieller Golfclub durchgesetzt. Das großzügige Gelände ist ein Erholungsort mit sportlicher Atmosphäre, einfach durch den Blick über die Donau und mit freiem Blick bis in die Alpen.

Ihre Golfmannschaft des GC Donauwörth. Immer die aktuellsten Informationen zum "Golfclub Donauwörth Gut Lederstatt" (Greenfee-Angebote, Telefonnummern, Fotos, Kursbeschreibung) in der Applikation - jetzt kostenlos herunterladen:

UV-Index ist siebtes starkes Unwetter, teilweise mit Böen, starkem Regen, Hagel und/oder vielen Blitz.

UV-Index ist siebtes starkes Unwetter, teilweise mit Böen, starkem Regen, Hagel und/oder vielen Blitz. Im Golfclub Donauwörth Gut Lederstatt werden heute Maximaltemperaturen von 31 (Filz: 31°) und schwache Winde (15 km/h) aus Ost-Nordost mit moderaten Böen (26 km/h) vorhergesagt. Der Niederschlag liegt bei 0 l/m², die Wahrscheinlichkeit des Niederschlags bei 7%, die Feuchtigkeit bei 40%.

Am morgigen Tag werden im Golfclub Donauwörth Gut Lederstatt Maximaltemperaturen von 32 (Filz: 32°) und schwache Winde (11 km/h) aus dem Süden mit frischem Windböen (30 km/h) zu erwarten sein. Die Niederschlagsmenge von ? liegt bei 0,1 l/m², die Niederschlagwahrscheinlichkeit bei 23%, die Luftfeuchte bei 41%. Der Golfclub Donauwörth Gut Lederstatt rechnet übermorgen mit Maximaltemperaturen von 30 (Filz: 30°) und schwachen Winden (15 km/h) aus Südwesten mit neuen Windböen (37 km/h).

Der Niederschlag liegt bei 0 - 1 l/m², die Wahrscheinlichkeit des Niederschlags bei 22%, die Feuchtigkeit bei 46%.

Ein Golfclub ist immer noch vorhanden - lokaler Sport

Der Golfclub Donauwörth - Gut Lederstatt dauert noch. Dies ist das Resultat der ausserordentlichen Generalversammlung, die im Rathaus des Tanzhaus zu beschliessen hatte, ob der Club aufzulösen oder mit der GPD aufzulösen ist. Bundespräsident Peter Gutowski präsentierte noch einmal kurz das von ihm entwickelte Grundkonzept, das die Aufhebung des Golfklubs vorsieht, denn "der Club ist sowieso nur eine Hülle".

In den letzten Jahren sind laut Gutowski immer mehr Aufträge an die Betriebsgesellschaft zurückgekehrt, was ihm zeigt, dass der Vereinsvorstand wenig Einfluss hat "und der Verein wenig Einfluss auf die Rentabilität hat". Es ist Gutowski offenbar nicht gelungen, eine notwendige Mehrheitsentscheidung in seinem Referat davon zu überzeugen, dass die Aufhebung des Golfschlägers nichts "eigentlich Entscheidendes" für die Teilnehmer oder Abnehmer ändern würde.

Abgesehen davon, dass der Golfplatz Donauwörth in professionellem Rahmen aufgebaut ist, was die Effektivität deutlich steigern und Entscheidungsprozesse verkürzen würde. Ihm sind Aufrufe wie E-Mails zugegangen und offenbar sind immer mehr Abgeordnete davon ueberzeugt, dass es "nur diesen einen Weg" gibt. Die Sache sieht er verhältnismäßig gefühllos und wird die Entscheidungen der Abgeordneten mittragen.

Die frühere Unternehmensberaterin Gutowski erinnert daran, dass der Ort der GPD mit ihren fünf Hauptaktionären und einigen Kommandanten gehört. Damit ist der Operator der Dienstanbieter für die Teilnehmer und Abnehmer. Als der Verein 1995 in Betrieb genommen wurde, waren die Voraussetzungen dafür grundlegend verändert. Gutowski bezeichnete das Jahresende als die Zeit der Trennung und "Fusion, die den Versicherten wirtschaftlich beste Voraussetzungen bietet".

Nur Hermann Schröder sagte, er habe die Gründe für eine Vereinsauflösung kaum verstanden. Die vorgestellte Konzeption zur Vereinsauflösung ist aussagekräftig. Auf Wunsch der Clubmitglieder könnte der Golfpark auch durch Golfclub abgelöst werden, sagte Proeller, der auch explizit betont, dass eine Anhebung der Spielkosten in naher Zukunft nicht vorgesehen sei.

Unter den 151 wahlberechtigten Mitgliedern haben sich 109 der Stimme enthalten und 49 gegen die Aufhebung. Mit vier Gegenstimmen wurde so der Schutz des Golfschlägers erhalten bzw. dessen Aufhebung verhindert. Die vier Vorstände, darunter der Vorsitzende, haben ihren Rücktritt angekündigt. Doch Gutowski will eine "ordnungsgemäße Übergabe" sicherstellen. Vielleicht ist das Resultat am Ende genau das, was sich Gutowski gewünscht hätte: dass die GPD das Geschäft aufnimmt.

Auch interessant

Mehr zum Thema