Golf Club Am Weiherhof

Golfclub Am Weiherhof

Die Gaststätte im Golfpark Weiherhof empfängt alle Gäste. Nähere Informationen zu Ihrem Heimverein finden Sie auch auf der Homepage des Golfclubs unter: www.golfanlage-weiherhof.de. Die Golfanlage Weiherhof Golf Club Am Weiherhof e.

V.... das erste Einschlussturnier findet in einem saarländischen Golfclub statt. Der Golfclub Weiherhof e. V. Adresse:

Der Golfclub Weiherhof: Junge Menschen erfolgreicher denn je

So nahm Castor an den zeitgleich stattfindenden Herren-Saar-Meisterschaften teil - und gewann dort die Vize-Meisterschaft der Männer. Im Jugendcup der Frauen wurde Leonie Heidger Dritte in der 16. Auch in der Nettorangliste feierte der Goldpark Weiherhof mit Alexander Zimmer in der Altersgruppe 14 und Jannick Horn in der Altersgruppe 16 zwei Vizetitel.

Die Saartrophäe der Jahrgangsstufe 2001 und die jüngere Annika Schwinn gewannen mit den MÃ?dchen. Ihr Vereinskollege Maxime hat sich über den dritten Platz am Ende gefreut. In der Premierensaison beendete das Team des Golfclubs Weiherhof die große Erfolgsgeschichte mit der Vize-Saarlandmeisterschaft. Das Team spielte eine ausgezeichnete Spielzeit und zeigte, dass Golf auch als Mannschaftssport fungiert.

Maximale Höhepunkte: Maximale Anzahl der Teilnehmer: Maximale Anzahl der Teilnehmer: Maximale Anzahl der Teilnehmer: Maxime Holetschek, Larissa Schütz, Yannik-Noah Manstein, Niclas Hansen, Max Knabl, Luzie Weyand, Annika Schwinn, Muriel Heidger, Louis Kirchen, Tim Tornes, Johanna Wörister, Nils Jenal, Sophie Schwinn, Lilly Scholl und Felix Kiefer.

Golfclub am Weiherhof e.V.

Der Golfclub Am Weiherhof e.V. Der Platz ist gekennzeichnet durch den teils uralten Bestand an Eiche, Esche, Birke, Erle, Bergahorn und Pappel. Seen und Feuchtgebiete vervollständigen die natürliche Landschaft und passen gut zum Spiel. A96/B 12 München-Lindau, Abfahrt Bad Wörishofen-Türkheim, in Türkheim auf der linken Seite nach dem Ortsausgang in Fahrtrichtung Ettringen-Schwabmünchen-Augsburg, ca. 200 Meter nach dem Ortsausgang befindet sich der Platz auf der linken Seite, 35 Gehminuten von München entfernt!

Golffachverband Deutschland: Beitrag ansehen

"Eingliederung" bedeutet im Englischen soviel wie gleiche Beteiligung von Menschen mit und ohne Behinderungen in fast allen Lebensbereichen. Natürlich trifft dies auch auf den Golfsport zu, obwohl es natürlich noch viel Nachholbedarf gibt. Von den 730 Plätzen und Vereinen haben sich nach Einschätzung des Bundesverbandes Golf bisher nur gut fünf Prozentpunkte an Spieler mit gesundheitlicher Beeinträchtigung gewandt - glücklicherweise mit starkem Aufwärtstrend.

Auch im Saarland. Der Grundgedanke und das Skript für diese Premierenfeier im Weiherhof stammt von Bernd Walsch aus dem Saarland, der nach Berlin ausgewandert ist. Der völlig blinde behinderte Meister hat mit seinem ehrenamtlichen "Büro für Integration und Zukunftprojekte im Golf-sport (BIZ)" die Führung in seiner Sportart übernommen, ist Integrationsbeauftragter im Golf-club Berlin/Kallin und wird als Hauptakteur des Netzwerkes "Golf Inklusiv" angesehen.

Der Unternehmer im Stahlhandel fasst zusammen: "Golf ist ein idealer Sport für Menschen mit Behinderung, weil der Golfball immer vor dem Schuss liegen muss und die Handicap-Regel die Unterschiede in der Leistung einigermaßen aufhebt. "Horst Wintrich, Präsident des Golfclub Weiherhof, war von solchen Ansichten und Argumenten des Landsmannes begeistert.

"Mit diesem ersten Einschlussturnier im Saarland wollen wir ein Vorbild für behinderte Golfer sein und ihnen aufzeigen, wo und wie sie diesen Golfsport genießen können", betont er. Auch anderen Club-Managern würde dieses Symbol helfen, zukunftsorientierte Lösungsansätze zu entwickeln, damit die alternden Clubmitglieder den Club trotz Gesundheitseinschränkungen nicht verließen, sondern bei Clubs und Puttern blieben.

Zur Turnier-Premiere am GC Weiherhof am Samstag, den 17. April, werden mehr als 30 Golfer starten, davon etwa die Haelfte mit einem Schwerbehinderungsgrad von 50 plus. Die Gäste und Interessierten aus dem Saal haben jedoch weit mehr zu bieten als nur das Einschlussturnier auf den Weiherhof-Fairways und Greens.

An vier Bahnhöfen können Sie das Gefühl einer Sehbehinderung (mit schwarzer Brille) oder auf einem Fuß oder mit nur einem einzigen Ärmel aus 10 Metern Entfernung ausprobieren und erfahren, wie es ist, die kleine weiße Kugel zu versenken. Vor allem ambitionierte Spieler sind eingeladen, den blinden Golfer Bernd Walsch bei einem Wettspiel auf einem 30 m langen wassergefüllten Kinderplanschbecken mit einem Außendurchmesser von 1,5 m herauszufordern.

Auch die " Action Mensch ", die mit Fördergeldern unterstützt wird, wie z.B. Rotarier vom FC Lebach-Wadern und Villeroy & Boch, hat mit diesem ersten Einschlussturnier im Saarland eine Lücke im behindertengerechten Aufbau der Sanitärinfrastruktur für die deutschen Golfschläger gefunden. So gibt der Golf-verband Saarland e. V. über seinen Vorsitzenden Dr. med. Stephan Evenschor und seinen Ehrenvorsitzenden Dr. med. Christoph Stöhr (Inklusionbeauftragter Saar) bekannt, dass er die Weiherhofinitiative als beispielhaft ansieht und sie imitiert.

Eine sehr günstige Umgebung, wenn Sport-Legende Eberhard Gienger am Freitag, dem 17. Juni beim Weiherhof-Inclusion-Turnier dabei sein will. Wie werden Skydiver und Golfer verbunden - mit oder ohne Vorkenntnisse?

Auch interessant

Mehr zum Thema