Gcso Wettspielkalender

Gcso-Wettbewerb Kalender

Den Wettkampfkalender können Sie sich hier als PDF ansehen:. Verein intern: Golfschläger Siegen-Olpe Die GCSO Seniorinnen-Mannschaft in der Landesliga Das Klima ist schon jetzt nahezu nach dem Vorbild der 650 Spieler im ýltesten Golfklub der Gegend. Mit 130 Wettkämpfen im Turnierkalender wird im Winter 2014 im schönen Dörnscheider Gebiet die Strecke für die Spielzeit aufbereitet. Seniorinnenliga I Die sechs GCSO-Teams sind besonders neugierig auf die bevorstehende Spielzeit und müssen gegen sechs andere Vereine im Ligasystem antraten.

Im Jahr 2012 schaffte es die erfolgreich agierende Seniorinnenmannschaft des GCSO in die erste Bundesliga des Jahres und erreichte dort im Jahr 2013 einen fantastischen zweiten Rang. Wir wünschen allen GC Siegen-Olpe e.V. Teilnehmern und Besuchern eine gute Spielzeit mit langem Abschlag und kurzem Putt!

Über die Verleihung freut sich der Club Siegen-Olpe e. V. Der Golfplatz (wunderschön nahe der Ortschaft Dorf im Westen des Landes ) ist heute einer der 45 Bronze-zertifizierten Plätze des DGB! Der GC Siegen-Olpe e. V. unterscheidet sich von vielen anderen Vereinen. Es ist ein lebendiger Vorgang - vorausschauend, nötig und eine Selbstverständlichkeit.

Dies ist ein weites Gebiet, das der GCSO gerne berücksichtigt. Im Jahr 2013 wurde z.B. der GC Siegen-Olpe e.V. der 3. Abschnitt der fünfzehnten Spielerbahn umfassend saniert und renaturiert, z.B. Bäche renaturiert, Biotope auf dem Gelände identifiziert, Obstgärten ausgeweitet, Rückzugsgebiete (Stichwort Artenschutz) für Schadinsekten und andere Tierarten angelegt, Notstandspläne erstellt, Kooperationsbeziehungen z.B. mit dem NABU und vielem mehr etabliert.

Mehr Informationen finden Sie im Netz mit den Begriffen "GCSO" und "Golf und Natur". www.gcso. de - die Einführung in Ihr neuestes Steckenpferd! Um die 75 Hektar des 1-a-gepflegten Platzes bei Dorfnscheid so gut in Form zu bringen, ist die qualifizierte Tätigkeit der Firmen Stefan Montabon, Josef Solbach, Wolfgang Mehren und Marco Diekhoff erforderlich.

Wie jedes Jahr lud die GC Siegen-Olpe e. V. zum Wettbewerb und zu einem Tag der Offenen Türe mit Barbecue in ihrem Garten ein, wo sich die Teilnehmer ein eigenes Bild davon machen konnten, wie schwierig und komplex es ist, den Platz so zu managen, dass das Golfen wirklich Spaß macht.

Greenkeeper Tournament Winner GCSO 2013 Der Höhepunkt des Turniers war die Eröffnung der Abschlagplätze und des Grüns von Loch 15, das gerade einer umfangreichen Rekonstruktion unterzogen wurde, im OK von Head Greenkeeper Stefan Montabon. Der Turniersieger: Netz Class A (HCP 0 bis 17,4): Netz Class B (17,5 bis 54): 02.09. 2013/ Klubmeisterschaft 2014 Viele erfolgreiche Spieler Die Jugendlichen, Rentner und die Viererteams hatten bereits vor dem großen Finale ihre Wettkämpfe gespielt - am 31. Dezember.

Im GCSO wurde es am Samstag, den 2. August und Sonntag, richtig bunt. Schon vor dem großen Turnier hatten die Jugendlichen, Rentner und Viererteams ihre Wettkämpfe gespielt - aber am 31. August bzw. 31. September war es dann richtig bunt. Vor einer wunderschönen Bergkulisse im Grünen von 3. Platz trafen Peter Brucker, Paul Imhäuser, Klaus Schumacher, Lothar Niklas, Jörg Sting, Markus Gudde, Nico Böll, Jürgen Kretschmer, Moritz Helmrath, Elisabeth Müller-Alberti, Hanne Thieltges, Susanne Sting, Edeltraud Giebeler, Vreneli Breyer-Helmrath und Monika Thorwarth den Schluss.

9-Loch-Turnier: Gewinner Martin Herzog (22 Zähler plus 18 für die unbespielte Back-Nine (neues Handicap 35,5). Dr. Rainer Pohl siegte in der 18-Loch-Klasse A (Zählspiel, Ziele 0 bis 18,4) mit 84 = 69 Schläge gesamt (neu HCP 13,0) vor Gaby Bracht (92/71/17, 8) und Alfred Keßler (88/73/14,3).

Die Männertitel gingen an Dr. Jürgen Kretschmer und Nico Böll (144), gefolgt von Lothar Niklas und Uwe Eschemann (151), Peter Meurer und Philipp Nettesheim (162). 11.500 Nettoerlös beim Zonta Benefiz Turnier Zum sechsten Mal veranstalteten die Frauen des ZONTA Club Siegener Raumes den Golfclub des GC Siegen-Olpe e. V. bei Dönscheid.

Der Bruttopreis ging an Ingeborg Sobbe (28 Punkte) und Nico Böll (38 Punkte). Der " Preise der Gewinner der Siegerländer Wirtschafts " fanden bei besten Platz- und Wetterverhältnissen in bester Stimmung statt. Das Turnier wurde von den Golfschlägern Wittgensteiner Land-, Sieger-, Gut Frielingshausen, Schmallenberg, Repetal-Südsauerland und natürlich vom GC Siegen-Olpe, dem Organisator im Württembergischen Bundesland (bei Dörnscheid) durchgeführt.

Nico Böll hat sich auf den vergangenen drei Plätzen etwas abgeschwächt, sonst hätte er eine Spielrunde unter Par gespielt. Das Audi Quattro Cups im Golfschläger club Siegen-Olpe (bei Dörnscheid) war fantastisch - perfekt präpariert und vom Audi-Zentrum gesponsert inside und Golfspieler den ganzen Tag lang.

72 Golfspieler des Golfclub Siegen-Olpe e. V. spielten am Dienstag, den 18. Juli, bei schönem Wetter. bei Dörnscheid beim Schusswechsel. Das GCSO stellte seinen Sitz und die "Manpower" der Belegschaft zur Verfuegung, so dass der Reinerlös von 2.500 an den Praesidenten des Apollo Theatre Support Association, Gerd Dilling, der sich im Auftrag des Foerdervereins bedankt, sowie an Petra Georg-Achenbach, die die Gruesse und den Dank fuer die Unterstuetzung des Apollo Theatre ueberreichte, uebergeben werden konnte.

Im Spielkalender sollte das Ereignis einen festen Platz einnehmen, der Ausführung im Jahr 2014 steht nichts im Weg und alle sind heute schon zufrieden, denn das Ereignis wurde nun schon zweimal besonders schön mit uns zusammen erarbeitet. Es gab unzählige Resultate - z.B. Nico Böll hat 17 Spuren in Folge PAR gespielt, aber unglücklicherweise ein Feind an seinem letzten Spiel.

Der Bruttopreis ging an Marion Hagemeyer (28 Bruttopunkte) und Nico Böll für seine 73 Runden. 2. Platz: Philipp Nettesheim (38 Zähler / HCP 15,3). Die Organisatoren (die Bürger von Dörnscheid) hatten großartige Geschenkideen für den Tee-Off, ein köstliches Abendbuffet und eine nette Feier in der Voliere. Unter anderem leben in Dorfkirchen Nico Böll, PGA-Professor Martyn Robinson und der GCSO-Chef Greenkeeper Stefan Bontabon, der Dorfchef Berthold Schumacher ist GCSOler, sowie viele der Schirmherren und Moderatoren aus der Dorfgemeinde.

Der GCSO wird neben dem Tennisclub und dem Quartettclub Mundharmonie besonders erwähnen. Den Tageserfolg und damit den Challenge -Cup holte Dr. Markus Gudde, der ebenfalls 39 Netzpunkte für seine 36 Zähler = 72 Schlaganfälle erzielte und auf HCP 2,5 unterlag. Zur Förderung der Jugendlichen im Golfen hatten Fritz Spannagel und seine Firma Gontermann Peipers aus dem Hause Peipers vor 25 Jahren die Initiative, im Rahmen des Wettbewerbs "Für die Jugend", also "Pro Juventute" im Golfschläger Siegen-Olpe e. V., zu veranstalten - und haben seitdem nicht nachgelassen.

An Fronleichnam wird der Jugendfonds jedes Jahr mit Geldspenden der Clubmitglieder gefüllt, jedes Jahr wollen über 100 Golfspieler dort sein und golfen, großartige Gewinne erzielen und mit Freunden zelebrieren. Gut er oder erfolgloser Schlag, witzige Ansprachen, nette Gewinne, köstliches Büffet - alle haben sich im GCSO super wohl gefühlt, der Nachwuchsabteilung um Jugendbetreuer Peter Meurer und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Golfclubs für die gelungene Gestaltung des Abends gedankt und den Siegern applaudiert.

Nachdem Achim Spannagel sowohl die Bruttopunkte von 38 als auch die Nettopunktezahl von 40 erreicht hatte, erhielt er den Bruttopreis und wird seinen Titel auf dem Herausforderungspokal der Netzsieger fortführen - eine ganz spezielle Ehre für ihn, denn mit einem Ziel von 1,9 (jetzt 1,4) gewinnen Sie nicht mehr so oft ein Nettoergebnis und auch auf der von Ihrem Familienvater im Jahr des Jubiläums gespendeten Tröde....

20.05. 2013/ Wettkampfkalender mit rund 130 TurnierenCup der Präsidenten am Pfingstwochenende Für entspanntes und unterhaltsames Golfen unter Gleichgesinnten gibt es im bekannten GC Siegen-Olpe e. V. immer Raum und Zeit, aber auch der Wettkampfkalender mit rund 130 Wettkämpfen gibt ausreichend Gelegenheiten, die eigenen Fähigkeiten mit denen der Teilnehmer zu messen und um großartige Gewinne zu punkten.

An Pfingsten findet an drei Tagen eines der ersten "großen Turniere" des bereits 1966 ins Leben gerufenen Clubs im Westen statt. Zudem gibt es - wie bei nahezu allen GCSO-Wettbewerben - Zusatznoten, wenn Golfspieler die "volle Distanz" nicht erreichen können oder wollen. So kommen bei GCSO sowohl Einsteiger als auch Experten auf ihre Rechnung.

Männer brutto: 25.09. 2012/ Medic-Cup 2012 beim GC Siegen-Olpe e. V. Lochwettenpiel im KO-System über die gesamte Spielzeit "Der Cup hat seine eigenen Gesetzt! Doch wie so oft wird von Fußballspieler und Coach Adi Preißler zitiert:"....der entscheidende Faktor ist'm Platz". Beim KO-System traten in der Spielzeit 2012 64 Golfer des Golfclubs Siegen-Olpe e. V. im Sport an und gaben sich nichts - oder taten es, weil "verschenken" einzelner Schläge, eines Lochs oder ganzer Duelle nur im Matchspiel = Lochwetten möglich ist.

Am Ende des Tages sind noch zwei übrig, die um den ersten Rang spielen. Im Jahr 2013 findet unter der Patronanz von Dr. Karl Weber (Olpe) und Dr. Gerd-Michael Hagemeyer (Wilnsdorf) die KO-Wettrunde im GC Siegen-Olpe zum insgesamt 37. Mal statt - ein tolles Ergebnis im traditionellsten Golfschläger unserer Landes. Besonderer Höhepunkt und Golf-Eyecatcher war die erst 6-jährige Anna-Marie Hommel-Döring, die den ganzen Flug mit ihrem Können inspirierte, 29 Netzpunkte auf 9 Loch holte, sie auf HCP 43 unterbot und den ersten Rang in der Gesamtwertung belegte.

Dr. Tillmann Otterbach wurde Zweiter mit 21 Zählern ( "neues Ziel" 29,4) vor Beate Nettesheim (38 Zähler / neue HCP 45). 19.09. 2012 / GC Siegen-Olpe e. V. Allianzgolfcup Zum ersten Mal fand der Allianzgolfcup im traditionellen Golfklub im Wiener Umland statt - das Event wurde ganz unwillkürlich in den GCSO-Wettbewerbskalender miteinbezogen.

Ute Stojan, die mit 31 Brutto = 38 Nettopunkten ihre Punktzahl auf 6,6 verbessern konnte, war die beste Spielerin. Nico Böll gewann das Herrenrennen mit 36 Brutto-Punkten - eine Par-Runde, die ihm 39 Netto-Punkte und das neue 2,4-Handicap einbrachte. Den zweiten Rang belegte Moritz Helmrath mit 32 Brutto-Punkten, den dritten Rang belegte Lothar Niklas mit 31 Brutto-Punkten.

Herzlichen Glückwunsch an die Preisträger und Dank an den Hauptsponsor, die Allianz Generalagentur Michael Mathias bzw. die Allianz Generalvertretung für das Jahr 2012. 05.09.2012/Vereinsmeisterschaften. Rund 30 Golfer des GC Siegen-Olpe (bei Dörnscheid im Westen des Landes) haben zur Zeit ein Handicap unter 10, sind also "single-handed" und somit immer einsatzbereit und können um die heiß ersehnten Brutto-Preise mitspielen.

Die Gewinner, die sich ihren Rang in der "Hall of Fame" des Golfs in unserer Gegend erkämpft haben: Hier sind die Gewinner: Ausgezeichnet wurden Dr. Ekkehard Müller-Alberti (38 Punkte), Elisabeth Müller-Alberti (37 Punkte) und Peter Brucker (36 Punkte). Andreas Tuczek (22 Punkte) gewann über 9 Loch vor Christoph Schmitt (21 Punkte) und Dr. Gottfried Nettesheim (20 Punkte).

Die besten Spieler des GC Siegen-Olpe e. V. standen sich wieder einmal sehr nahe und jeder Golfspieler weiss, was es bedeutet, auf drei 18 Loch und rund 8 Kilometern zu Fuss durchzuhalten. Herbert Kemper gab bei der Preisverleihung 2012 auch einen Überblick über die Geschichte und stellte zusammen mit dem Verwaltungsrat des GCSO (www.gcso. de) die Weichen für eine Fortsetzung dieses traditionellen und besonders kontaktfreudigen Wettstreit.

Netzklasse B (17, 5 bis 45): Netzklasse A (0 bis 17, 4): Nico Boel sichert sich den ersehnten Bruttogewinn und damit den Sieg mit einer 75 -Schläge-Runde = 33 Bruttopunkte, was einem Gesamtergebnis von 36 Zählern mit seinem Ziel von 2,4 entsprich. Die Golfschule Siegen-Olpe e. V. dankt der Fam. Kemper für ihr großes Interesse, die heiße Verbindung zum Sauerlandwettergott, die großartigen Auszeichnungen, das köstliche Speisen und die unverkennbare Stimmung, die sie angeregt hat und hofft auf die Fortführung der Olympischen Spiele nach dem erprobten Modell.

Auf Wiedersehen beim GC Siegen-Olpe e.V.! Friends Day im Club Siegen-Olpe e. V. Die Angehörigen des traditionsreichsten und schönste Golfklubs der Gegend brachten am Samstag, den 18. Juni, bei schönem Frühjahrswetter rund 70 begeisterte (noch) Nicht-Golfer auf den Club. Der Zauber des Golfsports packte alle und die Gäste konnten sich über das Platzangebot und den Golfschläger Siegen-Olpe informieren, die Aussicht von der Terasse genießen und sich bei einer Rundreise über den schönen Ort wundern.

Sie sind immer herzlich eingeladen und auf der Startseite wwww.gcso. de können Sie bereits vor einem Aufenthalt lesen, was es über Golf und den Golfschläger Siegen-Olpe e. V. zu wissen gibt.

Mehr zum Thema