Gc Bruchsal

Vc Bruchsal

Der GC Bruchsal - Details folgen. Spezielle Vereinbarungen mit GC Überkingen, GC Bruchsal und G&LC Haghof. Darüber hinaus haben wir mit dem Golfclub Bruchsal eine weitere gegenseitige Greenfee-Vereinbarung abgeschlossen. Alle Details des Bruchsaler Golfplatzes, inklusive Anzeigetafel, Karte, druckbare Scorekarte, Wetter, Reviews und Bewertungen. Einen Tisch at Restaurant Gastro Betriebsgesellschaft GC Bruchsal mbH in Bruchsal.

Golfplätze 2018 im Club Bruchsal

Ab sofort beginnt die Vorregistrierung für die Lehrveranstaltungen im Sommerhalbjahr 2018! Für Golfeinsteiger gibt es wieder die Möglichkeit - Course Awareness Courses 2018! Einzelheiten zu den Kursqualifizierungskursen: Nach neunwöchiger Ausbildung kann die DGV-Kursqualifizierungsprüfung am zehnten Tag absolviert werden. Golfschläger und Bälle werden vom Golfschläger zur Verfügung gestellt. 2. Die Ausbildung wird von PGA Teaching Professional Jeremy Taylor (Headpro im Club Bruchsal) und Sebastian Otten geleitet.

Nachfolgend finden Sie den Link zur definitiven Registrierung für die Kurslizenzplätze 2018 im KIT-Sportkurse im Club Bruchsal (Sie erhalten das Passwort nach Voranmeldung).

Doppel-T-Stück für den Club Bruchsal e.V.

"Der GC Bruchsal e. V. ist eine gelungene Verbindung mit dem bekannten Starkoch Manfred Schwarz unter dem Hausdach eines der fortschrittlichsten Klubhäuser Deutschlands", so Heinz Landhäuser, Geschäftsführer des Vereins. "Und wir sind davon ueberzeugt, dass der erfolgreiche Verlauf des Konzepts alle Hoffnungen uebersteigt - nicht nur die von Manfred Schwarz, dem GC Bruchsal und seinen 950 Mitgliedern, sondern auch die von Bruchsal und den Menschen in der ganzen Region", fuegt Vizepraesident Rüdiger Esslinger hinzu und lädt alle herzlich ein.

War es Manfred Schwarz und seinem Verein am Oster-Wochenende möglich, rund 500 erste Besucher im Club-Restaurant "lago" zu begrüßen, so wird der Erfinder der Idee ab dem kommenden Wochenende auch Clubmitglieder wie alle Feinschmecker im Gourmet-Restaurant "das kleine schwarze" begrüßen. Die beiden Gaststätten im ersten Stock des Gebäudes verfügen über geräumige Terassen, ein eigener Garten rundet ab Mitte 2015 das Freiluftangebot des GC Bruchsal ab.

Im Rahmen einer großen Eröffnungsfeier werden mehrere Feiern gefeiert: 25 Jahre GC Bruchsal, 20 Jahre Golfanlage und nicht zu vergessen die Heimtage Bruchsal. Der Vereinsmitglied Manfred Schwarz kam zu mir und hat mich gefragt, ob er tatsächlich ein entsprechendes Angebot machen könne", sagt Heinz Landhäuser. "Der berühmte Starkoch hätte mich nie angesprochen, aber ich war sehr glücklich über sein Mitgefühl.

"Und es war der Starkoch, der das stimmigste, ökonomisch sinnvollste und auf jeden Fall aufregendste Gesamtkonzept vorgelegt hat, wie uns Herr Dr. G. Landhäuser mitteilt. Das Restaurant, das Geschäftskundenangebot und das Festmahl, mit dem wir Partys, Feiern und Club-Events organisieren", sagt der Starkoch mit einem 10,5er-Behindernis.

Jeder Raum muss ökonomisch tragfähig sein", lautet der gängige Claim von Herrn Dr. Schwarz, Geschäftsführender Gesellschafter der GC Bruchsal. Das Bauprojekt konnte in dieser knappen Zeit nur durch das optimale Zusammenwirken zwischen dem Karlsruheer Architektenbüro Archis, dem Bauherrn Familienheim Karlsruhe eG und der Bauunternehmung Bruchsalvollmer unter ausschließlicher Vergabe von regionalen Handwerksbetrieben verwirklicht werden.

"Die Begeisterung der Clubmitglieder für das neue Klubhaus, das mit Sicherheit eines der modernst und schönesten in Süddeutschland ist, ist hervorragend", sagt Klubpräsident Heinz Landhäuser, der den seit 2012 mehr als 950 Mitgliedern angehörenden Klub geleitet hat. "Wir werden mit der Person von Manfred Schwarz viele Menschen ansprechen, die bisher nichts mit Golf zu tun hatten.

"Unser kulinarisches Anliegen ist es, ein attraktives und anspruchsvolles Zentrum des sehr lebendigen Klublebens des GC Bruchsal zu sein und es mit Angeboten, Festen, atmosphärischen Abendveranstaltungen von Wettkämpfen und Urlaubsveranstaltungen zu ergänzen. In Bruchsal und der Umgebung wollen wir uns als Top-Gastronomie-Adresse platzieren - ob bei einem sonntäglichen Ausflug mit der ganzen Familie, einem guten Gläschen Sekt mit Freundinnen und Freundinnen, einem Geschäftsessen mit Gästen und Geschäftsfreunden oder einem großen Gourmet-Menü an speziellen Abenden", erklärt Manfred Schwarz sein Wunsch.

"Natürlich wäre es sehr attraktiv, der erste Chefkoch zu sein, der einen Michelin-Stern in einem Golfschläger kocht - aber mit oder ohne, ich kann allen meinen Besuchern zusichern, dass mein Küchenteam und ich jeden Tag Höchstleistungen für ein exquisites Vergnügen erbringen werden".

Auch interessant

Mehr zum Thema